idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Magazin
Teilen: 
13.07.2022 13:47

Preis für IFW-Ausgründungsprojekt µAcoustiX

Dr. Carola Langer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden

    Mit einer innovativen Technologie zur automatisierten Blutplasmagewinnung gewinnt das IFW-Team den Clusterpreis Life Sciences des IQ Innovationswettbewerbs Mitteldeutschland 2022. Mit dem neuen Verfahren können Blutproben für die Früherkennung von Krankheiten effektiv gereinigt werden.

    Das Ausgründungsprojekt µAcoustiX des Leibniz-Instituts für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden (IFW) steht mit einer Innovation zur automatisierten Blutplasma-Gewinnung in den Startlöchern. Im Rahmen des IQ Innovationswettbewerbs Mitteldeutschland 2022 gewann das Team den Clusterpreis Life Science, der am 30. Juni 2022 im Schloss Köthen überreicht wurde. Das Team überzeugte die Jury mit der CleanPlasma-Technologie die Schallwellen dazu einsetzt, die einzelnen Bestandteile von Blutproben voneinander zu trennen. Die Blutproben fließen durch Mikro-Kanäle auf einem Chip, wo Schallwellen die Bestandteile in Schwingungen versetzt. Blutzellen, Bakterien oder andere Partikel werden so zuverlässig und quasi im Vorbeigehen vom Plasma abgetrennt.
    Entscheidend für die Anwendung der akustischen Selektionsmethode in der Praxis ist, dass das Verfahren vollständig automatisierbar ist und in bestehende Diagnostikgeräte integriert werden kann, z.B. für Polymerase-Ketten-Reaktion (PCR), fluoreszenzaktivierte Zellanalyse (FACS) oder Point-of-Care-Testung (POCT).
    Um das Verfahren aus dem Forschungslabor zur Marktreife zu bringen, bedarf es noch weiterer Entwicklungsarbeit und Validierungen. Der Preis verschafft dem vierköpfigen Gründerteam, bestehend aus Dr. Stefanie Hartmann, Dr. Andreas Winkler, Dr. Uhland Weißker und Melanie Colditz den nötigen Rückenwind für die Suche nach Investoren und für die Beantragung von Transferprojekten, mit denen die weiteren Schritte finanziert werden können, damit das geplante Startup µAcoustiX an den Markt gehen kann.

    Mit dem Clusterinnovationswettbewerb „IQ Innovationspreis Mitteldeutschland“ fördert die Europäische Metropolregion Mitteldeutschland neuartige, marktfähige Produkte, Verfahren und Dienstleistungen zur Steigerung von Innovation und Wettbewerbsfähigkeit in Mitteldeutschland. Der Wettbewerb wird in fünf branchenspezifischen Clustern ausgelobt. Der Clusterpreis Life Science 2022 wurde gemeinsam von den Firmen Serumwerk Bernburg AG und IDT Biologika GmbH gesponsert.


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    Dr. Stefanie Hartmann
    s.hartmann@ifw-dresden.de
    Tel. 0351 4659 206


    Bilder

    µAcoustiX Team des IFW: Dr. Andreas Winkler, Stefanie Hartmann, Melanie Colditz, Uhland Weissker
    µAcoustiX Team des IFW: Dr. Andreas Winkler, Stefanie Hartmann, Melanie Colditz, Uhland Weissker

    Foto: IFW Dresden


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wirtschaftsvertreter
    Elektrotechnik, Medizin, Werkstoffwissenschaften
    überregional
    Forschungs- / Wissenstransfer, Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


     

    µAcoustiX Team des IFW: Dr. Andreas Winkler, Stefanie Hartmann, Melanie Colditz, Uhland Weissker


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).