idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Magazin
Teilen: 
28.07.2022 14:18

Die SommerUni beginnt - UDE erwartet 60 neugierige Jugendliche

Alexandra Nießen Ressort Presse - Stabsstelle des Rektorats
Universität Duisburg-Essen

    Die Sommeruni in Natur- und Ingenieurwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen (UDE) ist auch in diesem Jahr ein Renner. 30 Mädchen und 30 Jungen experimentieren vom 1. bis 5. August zu Wasseraufbereitung, Planeten, Robotern oder Sudokus. Am 4. August informiert die Uni zu den Studienfächern – dieses Angebot steht allen Interessierten offen.

    Seit über 20 Jahren macht die Uni mit einer Projektwoche Lust auf MINT. „Die meisten Veranstaltungen sind nach Geschlechtern getrennt, um vor allem auch junge Frauen besser ansprechen zu können“, erklärt Birkan Gülcan Doğan. Sie organisiert die SommerUni und freut sich über das erneut große Interesse. „Die meisten Teilnehmenden kommen hier aus der Region und sind zwischen 15 und 20 Jahre alt. Einige Studieninteressierte reisen allerdings auch aus ganz Deutschland und sogar aus dem Ausland an.“

    Während der SommerUni erhalten sie einen realistischen Einblick in Fächer wie Physik, Chemie, Biologie, Technik oder Informatik. Sie werden von studentischen Tutor:innen begleitet, machen viele praktische Übungen und dürfen die Wissenschaftler:innen ausfragen.

    Bei einem eintägigen Kontaktikum besuchen sie außerdem Mitarbeitende namhafter Unternehmen an ihrem Arbeitsplatz.

    Am Donnerstag, 4. August, gibt es von 13:30 bis 15 Uhr einen Markt der Studienmöglichkeiten (Campus Duisburg, Raum SG 135). Er steht allen Interessierten offen. Hier präsentieren sich die naturwissenschaftlich-technischen Bereiche und beantworten Fragen.

    Weitere Informationen:
    https://www.uni-due.de/suni/
    Birkan Gülcan Doğan, ABZ, Tel. 0201-183 4527, schuelerinnenprogramme@uni-due.de


    Bilder

    Experimentieren bei der SommerUni
    Experimentieren bei der SommerUni

    UDE/Frank Preuß


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler, Studierende, jedermann
    fachunabhängig
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Schule und Wissenschaft
    Deutsch


     

    Experimentieren bei der SommerUni


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).