idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Magazin
Teilen: 
19.09.2022 16:00

XR WEEK 2022: Messewoche zu Virtual Reality mit großem Andrang

Ioannis Alexiadis Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Virtual Dimension Center Fellbach w. V.

    Vom 14.-16. September 2022 fand die XR WEEK wieder als großangelegte Präsenzveranstaltung statt. Über 800 Fachbesucher informierten sich auf dem B2B-Event der XR-Branche in Stuttgart bei Vorträgen, Workshops und Laborbesichtigungen über die rapiden wachsenden Möglichkeiten von Virtual Reality (VR), Augmented Reality (AR) und eXtended Reality (XR).

    Stuttgart, 19.09.2022 – Vom 14.-16. September 2022 fand die XR WEEK wieder als großangelegte Präsenzveranstaltung statt. Über 800 Fachbesucher informierten sich auf dem B2B-Event der XR-Branche in Stuttgart bei Vorträgen, Workshops und Laborbesichtigungen über die rapiden wachsenden Möglichkeiten von Virtual Reality (VR), Augmented Reality (AR) und eXtended Reality (XR).

    Vom 14. bis zum 16. September bot die XR WEEK 2022 nach zwei Jahren mit digitalen und hybriden Veranstaltungsformaten erneut die Möglichkeit, interaktive Techniken wieder wirklich interaktiv und physisch zu erfahren: Im Haus der Wirtschaft in Stuttgart bot sich ein weitgefächertes Programm rund um den professionellen Einsatz von Virtual Reality, Augmented Reality und Mixed Reality. Insgesamt 57 Aussteller präsentierten mehr als 800 Fachbesuchern XR-Lösungen, Konzepte und Projekte in den Bereichen Industrie, Architektur, Medizin, Handel und Handwerk. In über 100 Beiträgen wurde ein breites Spektrum technologischer Neuerungen, Anwender-Erfahrungen und Marktentwicklungen beleuchtet. Redner stellten u.a. BMW, FESTO, die Fraunhofer-Gesellschaft, Mercedes-Benz, Schneider Electric, SMS Group, ThyssenKrupp, Trumpf und Unity Technologies. Ergänzt wurde das Programm durch organisierte Besuche in den XR-Laboren von Mercedes-Benz, dem Fraunhofer IAO und dem Höchstleistungsrechenzentrum HLRS.

    Baden-Württembergs Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus, Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, unterstreicht die Bedeutung der XR WEEK: "Die XR Week hat sich zu einem der wichtigsten B2B-Events für die Bereiche VR, MR und AR entwickelt. Diese Technologien bewähren sich in Baden-Württemberg schon heute. Ihre Bedeutung wird in den kommenden Jahren weiter wachsen, denn sie machen vieles schneller, einfacher und kollaborativer". Das gelte nicht nur für die Aus- und Weiterbildung, sondern auch bei Konstruktion oder Planung, Wartung und Reparatur, bei Produktpräsentationen, im Handel oder im Tourismus, so die Schirmherrin der XR Week: "Unser klares Ziel ist es, Baden-Württemberg international als führende Region im Bereich XR sichtbarer zu machen und vor allem dem Mittelstand die zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten näherzubringen. Die XR Week trägt mit ihren Workshops, Vorträgen und Vernetzungsmöglichkeiten entscheidend dazu bei. Ich danke deshalb allen, die diese Veranstaltung möglich gemacht haben.“

    Auch an junge Unternehmen richtete die XR WEEK Angebote: Neben einer StartUp-Sonderausstellung und einem organisierten Besuch des Gründerzentrums CODE_n wurde ein XR-StartUp-Wettbewerb durchgeführt. Die hochkarätig besetzte Jury mit Vertretern von Sony, FESTO, Wunderkind Invest, CODE_n und der Volksbank am Württemberg kürte das Gründerteam von Threedy zum Sieger. Threedy aus Darmstadt entwickelt eine Plattform für die Automatisierung und industrielle Skalierung von 3D Apps.

    Möglich wurde die sich bietende Vielfalt dank der Koordination mehrerer Veranstaltungen durch das Virtual Dimension Center (VDC): die EuroXR Conference 2022 der European Association for eXtended Reality, der VR/AR-Workshop der Gesellschaft für Informatik, die Fachtagung Virtual Prototyping & Simulation (VPS) des Netzwerks OWL ViProSim und die vom VDC selbst durchgeführte Fachausstellung XR EXPO mit angeschlossenem Kongress fanden zeitgleich statt und (bis auf die VPS-Tagung) auch ortsgleich im Haus der Wirtschaft. VDC-Geschäftsführer Prof. Christoph Runde zieht eine positive Bilanz und verbucht die XR WEEK als Erfolg: „Wir konnten Gäste aus 30 Ländern begrüßen; die Industrie war stark vertreten. Unser Konzept, eine Industriemesse - die XR EXPO - mit Gründerangeboten und Forschungskonferenzen zum gleichen Thema zu kombinieren, ist voll aufgegangen. Ich bin überzeugt davon, dass wir auf diese Weise neue Innovationspfade erschließen konnten und den Technologietransfer zu eXtended Reality insgesamt sehr gut befördert haben."

    Die XR WEEK wurde vom Württembergischen Ingenieurverein, von der Gesellschaft für Informatik, von der European Association for eXtended Reality (EuroXR) und der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart unterstützt. Weitere Eindrücke und alle Informationen zur XR WEEK gibt es unter http://www.xr-week.com

    Umfang: 4.397 Zeichen (ohne Leerzeichen)

    Die XR WEEK ist eine Veranstaltung des Virtual Dimension Center (VDC). Das VDC ist Deutschlands führendes Kompetenznetzwerk für Virtuelles Engineering und Virtual Reality. Technologielieferanten, Dienstleister, Anwender, Forschungseinrichtungen und Multiplikatoren arbeiten im VDC-Netzwerk entlang der gesamten Wertschöpfungskette Virtuelles Engineering in den Themen 3D-Simulation, 3D-Visualisierung, Product Lifecycle Management und Virtuelle Realität zusammen. Die Mitglieder des VDC setzen auf eine höhere Innovationstätigkeit und Produktivität durch Informationsvorsprung und Kostenvorteile.

    Download Pressemitteilung und Bilder: http://www.vdc-fellbach.de/pressemeldungen/
    Bitte lassen Sie uns ein Belegexemplar zukommen an: presse@vdc-fellbach.de

    Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Pressekontakt:
    Julia Erhard
    Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach, Auberlenstraße 13, 70736 Fellbach
    Tel: +49 (0) 711 58 53 09-14
    Mail: presse@vdc-fellbach.de


    Weitere Informationen:

    http://www.xr-week.com


    Bilder

    Auf dem Kongress wurden Neuigkeiten zu XR präsentiert und diskutiert.
    Auf dem Kongress wurden Neuigkeiten zu XR präsentiert und diskutiert.
    Denis Pelzer
    Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach

    In der Ausstellung der XR Week konnten Besucher Virtual-Reality- und Augmented-Reality-Lösungen praktisch ausprobieren.
    In der Ausstellung der XR Week konnten Besucher Virtual-Reality- und Augmented-Reality-Lösungen prak ...
    Denis Pelzer
    Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach


    Anhang
    attachment icon XR WEEK 2022: Messewoche zu Virtual Reality mit großem Andrang

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
    Bauwesen / Architektur, Elektrotechnik, Informationstechnik, Maschinenbau, Medizin
    überregional
    Forschungs- / Wissenstransfer, Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


     

    Auf dem Kongress wurden Neuigkeiten zu XR präsentiert und diskutiert.


    Zum Download

    x

    In der Ausstellung der XR Week konnten Besucher Virtual-Reality- und Augmented-Reality-Lösungen praktisch ausprobieren.


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).