idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Instanz:
Teilen: 
11.10.2022 13:39

Position des hauptberuflichen Vizepräsidenten an der Jade Hochschule wiederbesetzt

Maike Arnold Presse & Kommunikation
Jade Hochschule - Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth

    Wilhelmshaven.Oldenburg.Elsfleth. Zum 1. November vervollständigt Dr. Bert Albers das Präsidium der Jade Hochschule. Der 62-Jährige wird neuer hauptberuflicher Vizepräsident für Personal, Finanzen und Liegenschaften an der Jade Hochschule. Er übernimmt das Amt von Markus Wortmann, der seine Tätigkeit Anfang 2022 zum Ende seiner Amtszeit aus gesundheitlichen Gründen niederlegte. Zuvor hatten ihm die Hochschulgremien ihr Vertrauen für eine weitere Amtszeit ausgesprochen. Wortmann war seit Januar 2016 hauptberuflicher Vizepräsident an der Jade Hochschule.

    In den vergangenen sechs Jahren war Albers als Kanzler an der Frankfurt University of Applied Sciences tätig. Gebürtig kommt das neue Präsidiumsmitglied der Jade Hochschule aus dem Landkreis Friesland und lebt bis heute in der Hochschulregion. Albers studierte Landwirtschaft an der Fachhochschule Osnabrück sowie Biologie an der Universität Oldenburg und promovierte als Mikrobiologe an der Universität Bayreuth. Zuvor war er nach Tätigkeiten in der Wissenschaft und Politik über zwölf Jahre an der Universität Oldenburg in verschiedenen Führungspositionen insbesondere im Rahmen von Neugründungs- und Fusionsprozessen beschäftigt. Er war dort der erste Geschäftsführer der neu eingerichteten Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften, als Geschäftsführer des Instituts für Chemie und Biologie des Meeres unter anderem mit dem Aufbau des Standortes Wilhelmshaven betraut und Gründungsgeschäftsführer der Fakultät für Medizin und Gesundheitswissenschaften. Vor seiner Zeit in Frankfurt war er an der Universität Linz (Österreich) als Bereichsleiter Medizin im Rektorat tätig, wo er den Aufbau der Organisation und Infrastruktur der neu gegründeten Medizinischen Fakultät leitete.

    „Ich freue mich sehr, dass wir mit Dr. Bert Albers das Präsidium der Jade Hochschule vervollständigen können. Mit Dr. Albers gewinnen wir einen ausgewiesenen Experten in der Hochschullandschaft“, sagt Hochschulpräsident Prof. Dr. Manfred Weisensee.

    Das Auswahlverfahren zur Besetzung der Position des hauptberuflichen Vizepräsidenten wurde an der Jade Hochschule durch eine Findungskommission begleitet. Diese Kommission besteht aus Mitgliedern des Senats der Hochschule und des Hochschulrates und führt üblicherweise den Auswahlprozess durch und schlägt dem Senat geeignete Bewerber_innen vor. Nach positivem Votum durch Senat und Hochschulrat wird der geeignete Kandidat beziehungsweise die geeignete Kandidatin dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) vorgeschlagen und vom MWK für sechs Jahre bestellt.


    Bilder

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    fachunabhängig
    überregional
    Personalia
    Deutsch


     

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).