idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Instanz:
Teilen: 
09.11.2022 12:18

Organsepndelauf der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie e.V.

Dipl.-Kffr. Canan Kilci Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Deutsche Gesellschaft für Chirurgie e. V.

    Der Organspendelauf, eine Initiative der DGCH, möchte als öffentlichkeitswirksames Instrument auf die Belange der Organspende aufmerksam machen. Ein weiteres Ziel neben der Öffentlichkeitsarbeit ist die finanzielle Unterstützung sozialer Organisationen aus dem Bereich der Organtransplantation. Die Spenden des Organspendelaufs 2022 in Höhe von
    insgesamt 18.000 Euro konnten nun an die Spendenempfänger übergeben werden.

    Wie bereits in den vergangenen Jahren wurde die Gesamtspendensumme des Organspendelaufs aufgeteilt und kam verschiedenen sozialen Organisationen zugute. So freuten sich die Kinderhilfe Organtransplantation (KiO) sowie das Rehazentrum Ederhof der Rudolph Pichlmayr‐Stiftung über jeweils 7.000 Euro. Der Verein „Junge Helden e.V.“ erhielt 4.000 Euro für seine Arbeit.

    Prof. Thomas Schmitz‐Rixen, Generalsekretär der DGCH, Prof. Dr. Matthias Anthuber, Direktor der Klinik für Allgemein‐, Viszeral‐ und Transplantationschirurgie am Universitätsklinikum Augsburg und Beauftragter der DGCH für den Organspendelauf sowie Katja Mayer, Inhaberin der den Lauf durchführenden km Sport‐Agentur, freuten sich, die Spenden im Rahmen eines Treffens am Hauptsitz der DGCH im Langenbeck‐Virchow‐Haus in Berlin an die Vertreter der drei Organisationen übergeben zu können.
    Für die Organisationen anwesend waren: Frau Annika Ollrog, Leiterin der Geschäftsstelle der Rudolph Pichlmayr‐Stiftung, Herr Nicolas Höfer, Mitglied des Vorstands der „Jungen Helden“ sowie Frau Antja Gutsche, Schatzmeisterin, Vorstandsmitglied und Geschäftsführerin der KiO.

    Hintergrund
    Die Spenden des Organspendelaufs setzen sich zusammen aus drei Anteilen: Zum einen wird jeweils ein Teil der Startgebühren (5 Euro beim virtuellen Lauf, 10 Euro beim Präsenzlauf) gespendet. Außerdem hat jeder Teilnehmer im Rahmen der Anmeldung die Möglichkeit einen zusätzlichen Spendenbetrag anzugeben. Darüber hinaus spenden die Organisatoren den gesamten Veranstaltungsüberschuss. Insgesamt kam seit dem ersten in dieser Form durchgeführten Lauf 2019 eine Spendensumme von 50.470 Euro zusammen.

    Ausblick – der Organspendelauf geht weiter
    Im Jahr 2023 wird der Organspendelauf wieder in München stattfinden. Termin für den Präsenzlauf ist der 24. April. Zusätzlich wird in Fortsetzung des erfolgreichen Konzepts und auf vielfachen Wunsch der Teilnehmenden auch in 2023 wieder ein virtueller Lauf durchgeführt. Vom 24. bis 30. April können Starterinnen und Starter dabei mittels Lauf‐App virtuell weltweit an den Start gehen.


    Bilder

    Spendenübergabe DGCH Organspendelauf
    Spendenübergabe DGCH Organspendelauf

    Deutsche Gesellschaft für Chirurgie e.V.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, jedermann
    Medizin
    überregional
    Organisatorisches, Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


     

    Spendenübergabe DGCH Organspendelauf


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).