idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Instanz:
Teilen: 
22.11.2022 16:33

Sehr gute Bewertungen durch BTU-Studierende im CHE Masterranking

Ralf-Peter Witzmann Stabsstelle Kommunikation und Marketing
Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg

    Bestnoten und Spitzenplatzierungen im renommierten deutschlandweiten Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) erreichten die Masterstudiengänge des Maschinenbaus und der Elektrotechnik der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU).

    Der Masterstudiengang Maschinenbau am Zentralcampus der BTU in Cottbus punktet insbesondere bei den Studierendenurteilen bezüglich der Betreuung durch die Lehrenden und wird sehr für die Unterstützung im Studium, die Studienorganisation und den erfolgreichen Übergang vom Bachelor- in das Masterstudium gelobt. „Es wird sich immer für Studierende Zeit genommen. Die Lehre an der BTU, insbesondere die Betreuung durch die Lehrenden, ist sehr gut“, merken Studierende an. Im Masterstudiengang Elektrotechnik wird die Spitzengruppe bei den Forschungsgeldern pro Wissenschaftler*in erreicht. Positiv beurteilen die Masterstudierenden aus dem Bauingenieurwesen unter anderem das Lehrangebot, die Studienorganisation und den Übergang vom Bachelor- zum Masterstudium.
    Am Standort Senftenberg können die Masterstudiengänge Maschinenbau und Elektrotechnik im Hinblick auf den Kontakt zur Berufspraxis gute Ergebnisse erzielen. Der Maschinenbau liegt überdies bei den Forschungsgeldern pro Professor*in in der Spitzengruppe.

    Der Vizepräsident für Studium und Lehre der BTU Cottbus-Senftenberg, Prof. Dr. Peer Schmidt, betont in diesem Zusammenhang: „Nach dem sehr guten Abschneiden unserer Bachelorstudiengänge im CHE-Ranking freuen wir uns nun ganz besonders über die aktuelle Bewertung in den Masterstudiengängen. Wir sehen unsere Bestrebungen belohnt, das Studium in den Ingenieurwissenschaften mit modernen Lehrangeboten noch attraktiver zu gestalten und die Betreuungssituation weiter zu verbessern. Dieses Engagement wird nun von den Studierenden mit ihren Bewertungen belohnt. Orientiert an den Bedarfen der Studierenden und der Praxis werden wir in dieser Richtung intensiv weiterarbeiten.“

    Zum CHE-Masterranking:
    Das CHE Hochschulranking ist das umfassendste und detaillierteste Ranking deutscher Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften und Dualer Hochschulen.
    Im aktuellen Masterranking mit den Urteilen von bundesweit knapp 10.000 Masterstudierenden wurden die Fächer der Ingenieurwissenschaften und Psychologie neu untersucht. Studierendenurteile und Fakten zu Forschung und Lehre geben zusammen einen Überblick über die Studienbedingungen im Masterstudium in diesen Fächern.
    Ergebnisse bei den Fakten und Urteilen werden jeweils einer Spitzen-, Mittel- und Schlussgruppe zugeordnet.
    Das Studierendenmagazin ZEIT CAMPUS veröffentlicht eine Auswahl der Ergebnisse. Die aktuelle Ausgabe 1/23 mit den Ranking-Ergebnissen für Ingenieurwissenschaften an Universitäten und HAW / Fachhochschulen ist ab dem 22. November 2022 im Handel erhältlich. In der darauffolgenden Ausgabe 2/23 im Februar 2023 werden Ergebnisse für Psychologie dargestellt.

    Weitere Informationen unter https://www.che.de/ranking-deutschland

    Informationen zu den Studiengängen der BTU Cottbus-Senftenberg im Ranking finden Interessierte unter:
    https://www.b-tu.de/fakultaet3/studium-lehre/studiengaenge,
    https://www.b-tu.de/fakultaet6/studium-lehre/studiengaenge

    Kontakt
    Prof. Dr. rer. nat. habil. Peer Schmidt
    Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg
    Vizepräsident für Studium und Lehre
    vp-lehre(at)b-tu.de


    Weitere Informationen:

    https://www.b-tu.de/news/artikel/22549-sehr-gute-bewertungen-durch-btu-studieren... - zur Presseinformation auf der Homepage der BTU Cottbus-Senftenberg


    Bilder

    BTU-Studierende an einem Flugzeugtriebwerk.
    BTU-Studierende an einem Flugzeugtriebwerk.
    Foto: BTU, Sebastian Rau


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler, Studierende, Wirtschaftsvertreter
    Bauwesen / Architektur, Elektrotechnik, Maschinenbau
    überregional
    Studium und Lehre, Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


     

    BTU-Studierende an einem Flugzeugtriebwerk.


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).