idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Instanz:
Teilen: 
29.11.2022 15:45

Einladung zur DIVI-Pressekonferenz: Kinder-Intensivmedizin

Nina Meckel Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin e.V.

    Aus aktuellem Anlass zur katastrophalen Lage der Kinder-Intensivmedizin lädt die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) zu einer Schwerpunkt-Pressekonferenz ein – die Teilnahme ist virtuell und live vor Ort beim DIVI-Kongress in Hamburg möglich.

    Präsentiert werden unter anderem die neuesten Zahlen und Erkenntnisse einer aktuellen Ad-hoc-Umfrage unter Deutschlands Kinderkliniken und insbesondere den Kinderintensivstationen. Thematisiert werden der Betten- sowie Personalmangel, Finanzierungsprobleme und die Herausforderungen, die Versorgung schwerkranker Kinder in Deutschland aktuell überhaupt zu sichern. Ein wiederkehrendes Szenario: Wenn der Rettungsdienst aus Verzweiflung den gerade reanimierten Säugling zwangszuweist – in die eigentlich voll belegte Kinderklinik – wartet der Dreijährige den dritten Tag in Folge auf seine dringend notwendige Herzoperation.

    Warum und wie JETZT Ressourcen geschaffen, Netzwerke geknüpft und Arbeitsbedingungen verbessert werden müssen, darüber klären die Experten der DIVI in den ersten 60 Minuten auf. Stellen Sie danach Ihre Fragen!

    Als Experten und Gesprächspartner stehen für Sie bereit:

    - Prof. Dr. med. Florian Hoffmann, DIVI-Generalsekretär
    Oberarzt Kinderintensivmedizin, Dr. von Haunersches Kinderspital, Uniklinikum München
    - Prof. Dr. med. Sebastian Brenner, DIVI-Kongresspräsident 2022
    Leiter der Kinderintensivmedizin, Universitätsklinikum Dresden
    - Dr. med. Karin Becke
    Chefärztin Anästhesie, Cnopfsche Kinderklinik Nürnberg
    - PD Dr. med. Nora Bruns
    Fachärztin Kinderintensivmedizin, Universitätsklinikum Essen
    - Julia Daub
    Intensivpflegekraft, Universitätsklinikum Tübingen
    - Dr. med. Michael Sasse
    Leitender Oberarzt Kinderintensivmedizin, Medizinische Hochschule Hannover

    Ihre Teilnahme bei der DIVI-Pressekonferenz am Donnerstag:

    Donnerstag, 1. Dezember
    8:30 bis 10 Uhr

    - Live vor Ort: Saal 3, Congress Center Hamburg (CCH), Congressplatz 1, 20355 Hamburg
    Akkreditieren Sie sich jetzt vorab per E-Mail an: presse@divi.de
    - Livestream: Frei abrufbar über das DIVI-TV-Studio unter: www.divi22.de
    - Online-Stream mit Chat-Funktion für Ihre Fragen, offen ab 8:15 Uhr: https://mtalk.conference2web.com/faculty/?sid=71163#/preview

    Video-Aufzeichnung sowie Nutzung von Bild und Ton:
    Bilder und Ton können von allen Journalisten für ihr jeweiliges Medium verwendet werden. Die Pressekonferenz wird aufgezeichnet und ist etwa zwei Stunden später als Video abrufbar über: www.divi22.de/presse

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

    Herzliche Grüße,

    Nina Meckel, Pressesprecherin der DIVI

    Ansprechpartner für Journalisten:

    Nina Meckel
    Pressesprecherin der DIVI

    presse@divi.de
    Tel +49 (0)89 230 69 60 21

    www.divi.de/presse

    Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin e.V. (DIVI)

    Die 1977 gegründete Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) ist ein weltweit einzigartiger Zusammenschluss von mehr als 3.500 persönlichen Mitgliedern und 19 Fachgesellschaften aus Anästhesiologie, Chirurgie, Innerer Medizin, Kinder- und Jugendmedizin sowie Neurologie und Neurochirurgie. Ihre fächer- und berufsübergreifende Zusammenarbeit und ihr Wissensaustausch machen im Alltag den Erfolg der Intensiv- und Notfallmedizin aus.
    Die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne der Gemeinnützigkeitsverordnung vom 24.12.1953 und ist damit ein nicht-wirtschaftlicher Verein gemäß § 21 ff BGB.
    Mehr über die DIVI im Internet: www.divi.de


    Weitere Informationen:

    https://www.divi22.de/presse/pressekonferenzen


    Bilder

    Teilnehmer:innen der Pressekonferenz zur Lage der Kinder-Intensivmedizin in Deutschland
    Teilnehmer:innen der Pressekonferenz zur Lage der Kinder-Intensivmedizin in Deutschland
    diverse


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Gesellschaft, Medizin
    überregional
    Pressetermine, Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


     

    Teilnehmer:innen der Pressekonferenz zur Lage der Kinder-Intensivmedizin in Deutschland


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).