idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Instanz:
Teilen: 
19.01.2023 16:37

The Future of Gestaltung – Festveranstaltung zum Abschluss des Jubiläumsjahres der HfG Karlsruhe am 9. Und 10. Februar

Carina Lübben Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe - Karlsruhe University of Arts and Design

    Zum Abschluss des 30. Jubiläumsjahres veranstaltet die Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe am 9. und 10. Februar 2023 das Symposium The Future of Gestaltung.

    Als offenes Diskussionsformat angelegt, soll neben den Mitgliedern und Gästen der HfG auch die Stadtöffentlichkeit aktiv daran teilhaben und die zahlreichen Angebote in Form von Roundtables, Präsentationen, Streitgesprächen oder Pop-Up-Events mit ihren Beiträgen und Gedankenexperimenten bereichern.

    Ganz im Sinne des Titels soll der Blick auf die Zukunft der Hochschule und auf ihren gesellschaftlichen Beitrag gerichtet werden. Es gilt, die heutige künstlerische und gestalterische Praxis zu befragen und Szenarien der Zusammenarbeit und des Zusammenlebens zu entwerfen. Im Mittelpunkt soll der Begriff der „Gestaltung“ stehen, der vor gut 100 Jahren an deutschsprachigen Kunsthochschulen verwendet worden ist, um den ganzheitlichen Anspruch der eigenen Arbeit zu unterstreichen. Unter politischen Slogans wie „Die Zukunft gestalten“ hat er heute wieder Konjunktur, da er sämtliche gesellschaftliche Bereiche, von der Erziehung über die Wirtschaft bis hin zu Verwaltung, Gesundheitswesen und Umwelt, betrifft. Unklar bleibt dabei aber meist, wer tatsächlich in der Lage ist, diese Zukunft zu gestalten.

    Die Gesellschaft ist mit vielfältigen sozialen, politischen, ökologischen und ökonomischen Herausforderungen konfrontiert. Das Symposium thematisiert, welche Rolle die wegweisenden Möglichkeiten der Kunst und des Designs in diesem Kontext spielen, welche besondere Rolle einer Hochschule dabei zukommt und wie die HfG in dieser Situation ihre einmalige Verbindung von Kunst, Theorie und Design ausspielen kann.
    Diese und weitere Fragestellungen werden in Beiträgen wie „das Sterben der Shopping-malls. Zukunft sozialer Treffpunkte im öffentlichen Raum“, „Second Skin n-1" – Ein Werkstattgespräch mit Dr. Jens Hauser (KIT) über die Zukunft der Bio-Materialien in der Gestaltung“ oder der Diskussion mit Dr. Florian Arnold (ABK Stuttgart) über den „Wert des Machens und das Machen von Werten“ zur Betrachtung stehen.

    The Future of Gestaltung 09. Februar 2023, 15 – 18 Uhr, mit anschließendem Get-together / 10. Februar 2023, 11 – 19 Uhr, mit Podiumsdiskussion von 17 – 19 Uhr. Weitere Informationen zur Veranstaltung und zum Programm finden Sie auf der Webseite der HfG Karlsruhe: www.hfg-karlsruhe.de


    Bilder

    Future of Gestaltung. Festival für Zukunftsgedanken
    Future of Gestaltung. Festival für Zukunftsgedanken

    Karla Kniep


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, jedermann
    Gesellschaft, Kunst / Design
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


     

    Future of Gestaltung. Festival für Zukunftsgedanken


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).