idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Instanz:
Teilen: 
20.01.2023 07:31

Werkschau der Fachbereiche Architektur und Design an der Hochschule Düsseldorf

Simone Fischer Informations- und Pressestelle
Hochschule Düsseldorf

    Rund 200 Absolvent*innen stellen ihre Abschlussarbeiten im Gebäude 6 der Peter Behrens School of Arts an der Hochschule Düsseldorf aus

    Am 27. und 28. Januar 2023 findet die Werkschau der beiden Fachbereiche Innen-/Architektur und Design an der PBSA der Hochschule Düsseldorf gemeinsam statt. Rund 200 Absolvent*innen aus den drei Architektur Studiengängen Architektur, Innenarchitektur und Civic Design sowie den vier Design-Studiengängen Kommunikationsdesign, Retail Design, New Craft Object Design und Exhibition Design präsentieren ihre Abschlussarbeiten – die Besucher können sich an beiden Werkschautagen von neuen Ansätzen und Ideen inspirieren lassen.

    Die ausgestellten Arbeiten präsentieren sich auf drei Etagen im gesamten Gebäude 6 und bieten einen Blick auf künstlerische Darstellungsformen mit einer breiten Themenpalette.

    Im Fachbereich Design erstreckt sich dies von ausgefallenen Schmuckstücken bis hin zu Illustrationen und der Realisierung von Printmedien, Objekten, die Planung von Store-Konzepten und Ausstellungen bis hin zu User Experience Design und vielem mehr.

    Im Fachbereich Architektur sind alle Skalierungen von kleinen oder großen (innenräumlichen als auch städtischen) Ansätzen aktueller gesellschaftlicher Fragestellungen zu finden – ob modulare Mobiliare, Kindergärten oder Nutzungskonzepte über das kollektive Wohnen, Arbeiten und der Optimierung von Bestandsumnutzung als auch Denkmalschutz bis zu nachhaltigen Stadtstrategien & -konzepten.

    Alle Ergebnisse können auch noch einmal digital bestaunt werden. Auf der Werkschau-Webseite https://hsd-werkschau.de hat jede*r Absolvent*in eine persönliche Unterseite, auf der Bilder, Videos, Hintergründe zur Idee und persönliche Daten erfasst sind.

    Werkschaugestaltung Wintersemester 2022/2023
    Welche guten Ratschläge soll man jungen Designer*innen und (Innen-) Architekt*innen mit auf den Lebensweg geben? Jenseits des allgegenwärtigen Kulturpessimismus sind alle potentiellen Weisheiten irgendwo im Zeichenmüll unserer Zivilisation zu finden. Semiotische Fragmente und Konstellationen, die sich immer wieder neu kombinieren und anders zusammensetzen lassen. Auch das Glück lässt sich finden. Nur wo fängt man an? Wo soll man suchen?

    Inspiration für die Gestaltung der Werkschau im Wintersemester 22/23 ist Marjorie, die ‚Allwissende Müllhalde‘ aus der 80er-Jahre-Kinderserie ‚Die Fraggles‘. Marjorie – ein lebendiger Komposthaufen mit magischen Fähigkeiten und wechselndem Geschlecht – dient den Fraggles als Orakel. Daneben existieren zwei rattenähnliche Sidekicks: Gunge und Philo, die als Vertreter und Deuter der Aussprüche der Allwissenden Müllhalde fungieren und Marjorie gelegentlich mit Schmuck aus Müll dekorieren. Sagen die beiden Ratten „Die Müllhalde hat gesprochen!“, so ist die Sprechzeit für Bittsteller vorbei.

    Unter der Leitung von Prof. Holger Jacobs haben die Studierenden Lorena Beste, Mats Dübbers, Anna Gangluff, Lynn Ruberg, Joelle Schonhoff und Chiara Toteda die Werkschaugestaltung umgesetzt.

    An der Peter Behrens School of Arts der Hochschule Düsseldorf werden zurzeit rund 2.300 Studierende sowohl in Bachelor- als auch Master-Studiengängen ausgebildet.

    Hier die wichtigsten Termine im Überblick:
    Werkschau Design (in Gebäude 6)
    27. Januar 2023, 10–16 Uhr
    28. Januar 2023, 10–18 Uhr

    Hochschule Düsseldorf, Peter Behrens School of Arts
    Gebäude 6, Münsterstraße 156, 40476 Düsseldorf

    Start Digitale Werkschau ab 27. Januar 2023


    Weitere Informationen:

    https://hsd-werkschau.de


    Bilder

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Bauwesen / Architektur, Gesellschaft, Kulturwissenschaften, Kunst / Design, Sprache / Literatur
    überregional
    Pressetermine, Studium und Lehre
    Deutsch


     

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).