idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Instanz:
Teilen: 
04.08.2004 10:28

Biologentag in Bonn: Bio[tech]nik - Investition Zukunft

Dr. Georg Kääb Geschäftsführung / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Verband Deutscher Biologen und biowissenschaftlicher Fachgesellschaften e.V.

    In diesem Jahr veranstaltet der Verband dt. Biologen (vdbiol) den Biologentag zur Thematik Biologie und technische Anwendungen an der Universität Bonn. Dies ist im 50. Jahr der Gründung des vdbiol der nunmehr 25. Biologentag, der diesmal ganz im Zeichen von "Wissenschaft im Dialog" steht.

    Feiern Sie mit uns 50 Jahre vdbiol

    der vdbiol, gegründet 1954 aus der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte (GDNÄ), begeht in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Dieses Ereignis soll im Rahmen des 25. Biologentages gebührend gefeiert werden.

    Zum 25. Biologentag laden wir Sie herzlich vom 01.10. bis 04. 10.2004 nach Bonn an die Rheinische Friedrichs-Wilhelms-Universität ein. Hervorragende Wissenschaftler werden mit ihren Vorträgen zu den Themengebieten Bionik - Biodiversität/Evolution - Biotechnologie für eine interessante und vielversprechende Veranstaltung sorgen, die alle Interessierten und die breite Öffentlichkeit gleichermaßen ansprechen soll. Zu diesen Themengebieten finden während der gesamten Veranstaltungszeit "Marktstände der Wissenschaft" in der Aula der Universität Bonn statt. Namhafte Wissenschaftler und Institutionen präsentieren neueste Forschungsergebnisse in verständlicher und anschaulicher Art und Weise.
    Gerade aus dem Bereich der Bionik sind die Bonner Wissenschaftler als Experten anerkannt und unterstützen unsere Veranstaltung hervorragend, doch u.a auch das neugegründete Kompetenznetz Biomimetik (um nur eines zu nennen) wird vertreten sein.

    In den letzten 50 Jahren hat sich in der Biologie viel bewegt und geändert und die Ergebnisse wirken tief in unsere Gesellschaft hinein. Die Entwicklung des vdbiol ist eng mit der Entwicklung der Biologie verknüpft. In dieser Zeit ist der Verband kompetenter Ansprechpartner für die gesamte Biologie in der Öffentlichkeit, Partner der Fachgesellschaften und Ratgeber der Politik und auch über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt geworden. Der Biologentag 2004 ist eingebettet in die BMBF-Initiative "Wissenschaft im Dialog" zum "Jahr der Technik". Es freut uns ganz besonders, dass Frau Bundesministerin Edelgard Bulmahn diese Veranstaltung durch ihre Teilnahme an den Eröffnungsfeierlichkeiten und durch die Übernahme der Schirmherrschaft ehrt. Auch das Kommen des Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen, Peer Steinbrück, belegt die Bedeutung, die dieser Veranstaltung in der Politik eingeräumt wird.

    Innerhalb des Biologentages werden die Verleihung der Treviranus-Medaille an den Nestor der Bionik-Forschung Deutschlands und die Vergabe des vdbiol-Studienpreises, den die Firma Roche Diagnostics sponsort, besondere Höhepunkte darstellen.

    Neben den Vorträgen hochrangiger Wissenschaftler sollen im Rahmen dieser Veranstaltung Schülerinnen und Schülern sowie Lehrerinnen und Lehrern die Möglichkeit eröffnet werden, die moderne Biologie hautnah zu erleben - "Learning by doing": unter Anleitung von Wissenschaftlern sollen sie erfahren, wie die praktische Arbeit im Labor aussieht. Vielleicht gelingt es uns dadurch, ihnen die Naturwissenschaften wieder näher oder noch näher zu bringen. In den Grußworten von Bundesministerin Bulmahn und Ministerpräsident Steinbrück wurde dieses vielfältige Angebot besonders gewürdigt.

    Der letzte Tag der Veranstaltung führt traditionell mit Exkursionen in die nähere Umgebung Bonns. Hier sind sowohl für Bonner als auch Zureiseinde attraktive Angebote vorhanden.

    Prof. Dr. Hans Jörg Jacobsen, Hannover
    vdbiol Präsident

    Informationen für die Presse:
    vor der offiziellen Auftaktveranstaltung, Freitag, 1.10.04, 18 Uhr, wird die Möglichkeit eines Presserundgangs mit Ministerin und Ministerpräsidenten geben (ca. 17.30 Uhr).

    Alle näheren Inforamtionen unter: http://www.vdbiol.de/50
    Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten haben bereits in einzelnen Bundesländern Veranstaltungen stattgefunden, einige Termine stehen auch noch bevor an anderem Ort. Auf der Homepage ist auch dies alles zu finden.

    Pressekontakt:
    Dr. Georg Kääb
    Verband dt. Biologen und
    biowissenschaftlicher Fachgesellschaften e.V.
    Corneliusstr. 12, 80469 München
    t: 089-260 245 75
    f: 089- 260 245 74
    e: info@vdbiol.de
    i: www.vdbiol.de


    Weitere Informationen:

    http://www.vdbiol.de/50


    Bilder

    Titelbild des 25. Biologentages. Gestaltung F. Dellinger.
    Titelbild des 25. Biologentages. Gestaltung F. Dellinger.

    None


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Biologie, Chemie, Gesellschaft, Informationstechnik, Maschinenbau, Meer / Klima, Umwelt / Ökologie
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Forschungsprojekte, Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


     

    Titelbild des 25. Biologentages. Gestaltung F. Dellinger.


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).