idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Instanz:
Teilen: 
21.01.1999 11:56

Jetzt über 600 Leitlinien für Diagnostik und Therapie im WWW

Wolfgang Müller M.A. AWMF Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften

    Die Zahl der Leitlinien der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften für Diagnostik und Therapie, die elektronisch im WWW publiziert werden, hat sich jetzt auf über 600 erhöht - bei steigender Tendenz der Nutzung durch Ärzte und Krankenhäuser.

    Über 600 Leitlinien für Diagnostik und Therapie, erarbeitet von den Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften in der AWMF, werden jetzt elektronisch über das World Wide Web publiziert.
    Die Leitlinien geben Hilfen zur Entscheidungsfindung für Ärzte und Patienten in spezifischen klinischen Situationen. Sie sind auf der Basis des verfügbaren Wissens und der klinischen Erfahrung von Expertengruppen der wissenschaftlichen Fachgesellschaften erarbeitet worden, zum Teil überprüft in Konsensuskonferenzen oder Delphi-Konferenzen. Die Leitlinien werden regelmäßig überprüft und fortgeschrieben.
    Die elektronische Verbreitung dieser Leitlinien wird von Ärzten und Krankenhäusern intensiv genutzt. Rund 50.000 Zugriffe erfolgen durchschnittlich pro Monat. Darüber hinaus haben Krankenhäuser und Kliniken die Möglichkeit, das gesamte Leitliniensystem kostenlos in klinikinterne "Intranets" einzubauen. Rund 40 Kliniken und Klinikverbünde nutzen diese Möglichkeit bereits. Dann sind die Leitlinien innerhalb der Klinik ohne (kostenpflichtigen) Zugriff auf das Internet verfügbar.


    Weitere Informationen:

    http://www.uni-duesseldorf.de/AWMF/ll/ll_index.htm


    Bilder

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Medizin
    überregional
    Wissenschaftliche Publikationen
    Deutsch


     

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).