Unterricht über das Internet

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project



Teilen: 
26.01.2010 13:46

Unterricht über das Internet

Stefan Parsch M. A. Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Fachhochschule Brandenburg

    Start des Projekts "Virtuelle MINT- Leistungskurse" mit Schülern des Pritzwalker Goethe-Gymnasiums

    Mit einer ersten Unterrichtseinheit hat heute die praktische Phase des Projekts "Virtuelle MINT-Leistungskurse" (vMK) begonnen. Prof. Dr. Mündemann, Dekan des Fachbereichs Informatik und Medien sowie Online-Beauftragter der Fachhochschule Brandenburg (FHB), unterrichtete von Brandenburg an der Havel aus Schülerinnen und Schüler am Johann-Wolfgang-von-Goethe-Gymnasium in Pritzwalk (betreut von ihrem Informatik-Fachlehrer Olaf Eisele) mit Hilfe des virtuellen Seminarraums ilinc 10 und der internetbasierten Lernplattform Moodle. Thema des ersten virtuellen Unterrichts im Fach Informatik waren "Petrinetze".

    Die vMK sind Teil des MINT- Konzepts der FHB. MINT steht für "Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik" und damit für die Fächer, in denen gut ausgebildete Fachkräfte schon jetzt und in Zukunft voraussichtlich noch stärker gesucht werden. In manchen Regionen Brandenburgs aber können viele Schüler (insbesondere in der Abiturstufe) die von ihnen gewünschten Leistungskurse nicht mehr belegen, weil die Mindestzahl von Anmeldungen für diese Kurse je Schule nicht erreicht wird. Hier soll das Konzept "Virtuelle MINT- Leistungskurse" die Schulen in die Lage versetzen, unter Zuhilfenahme von Angeboten netzbasierten Lehrens und Lernens als Anreicherung und Ergänzung zum konventionellen Lehren und Lernen, Kurse auch bei geringen Anmeldezahlen in einem Verbund mehrerer Schulen durchzuführen.

    Das Projekt vMK holt die Schüler/innen in denjenigen (onlinebasierten) Kommunikationsformaten ab, die heutzutage nicht nur das Hauptinstrument bei jeglicher Form der Informationssuche, sondern auch eine wesentliche Plattform für die Freizeitgestaltung (z. B. Facebook, SchülerVZ, Chatrooms, Spiele) darstellen. Onlinebasierte Unterrichtsformen an Schulen können daher auch dazu beitragen, das Interesse für MINT- Fächer zu steigern, wenn die Lernumgebung entsprechend attraktiv gestaltet wird und somit die MINT- Fächer einen Image-Gewinn erfahren.

    Vorbild für die virtuellen MINT- Leistungskurse ist das Lehr- und Lern-Konzept der "virtuellen Fachhochschule" (vFH), welches aus dem Bundesleitprojekt "virtuelle Fachhochschule" (1998 - 2003) hervorgegangen ist, in dem sich sieben Fachhochschulen aus dem norddeutschen Raum in einem Hochschulverbund zusammengefunden haben. Die vFH bietet primär lokal, aber auch gemeinsam netzbasiert, akkreditierte Online-Studiengänge (B.Sc., M.Sc.) im Bereich Medieninformatik und weiteren Studiengängen an (www.vfh.de). Im Rahmen des Netzwerks ist die FHB seit 2001 am Online-Studiengang "Medieninformatik" (Bachelor und Master) maßgeblich beteiligt (Lernplattform Moodle, synchrone Online-Tutorials, Kleingruppen-Betreuung mit Hilfe virtueller Seminarräume). Darüber hinaus bietet die FHB seit 2005 im Netzwerk "Hochschulverbund Distance Learning" (HDL) von 26 Fachhochschulen den Fernstudiengang "BWL" mit einem Diplom-Abschluss an ("klassischer" Fernstudiengang auf der Basis von Fernstudienbriefen und Online-Plattformen, ergänzt durch regionale Präsenzphasen).


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Informationstechnik
    regional
    Schule und Wissenschaft, Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay