idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
31.03.2011 15:01

Masterstudium Naturheilkunde für Ärztinnen und Ärzte in Idstein

Antonie Binder Marketing & Kommunikation
Hochschule Fresenius

    Berufsbegleitende akademische Weiterqualifizierung für Ärztinnen und Ärzte startet an der Hochschule Fresenius in Idstein wieder im September

    Idstein. Der speziell für Ärztinnen und Ärzte entwickelte Master-Studiengang „Naturheilkunde und komplementäre Medizin“ startet im September zum zweiten Mal. Dieses im deutschsprachigen Raum einzigartige Studium baut auf den vorhandenen ärztlichen Kompetenzen auf und ermöglicht eine Spezialisierung im Schwerpunkt Naturheilkunde und komplementäre Medizin. Um das Erlernte direkt in der täglichen ambulanten oder stationären Praxisarbeit anwenden zu können, wurde das viersemestrige Studium berufsbegleitend entwickelt. Gleichzeitig kommt es in den gemeinsamen Fallkonferenzen zum intensiven kollegialen Austausch.

    Neben wissenschaftlichem Arbeiten erlernen die Studierenden die praktische Durchführung klassischer Naturheilverfahren und komplementär-medizinischer Methoden wie Ausleitungs- und Fastentherapien, Phytotherapie, TCM/Akupunktur. Im Schwerpunkt Neuraltherapie werden beispielsweise verschiedene Injektionstechniken der Neuraltherapie vermittelt. Der regelmäßige hohe Anteil an Selbsterfahrung mit täglichen Wasseranwendungen, Bewegungsübungen und Entspannungsverfahren, trägt dazu bei, die Wirkweise der einzelnen Verfahren besser verstehen und beurteilen zu können. Unterrichtet wird der Studiengang von international bekannten und erfahrenen Ärzten und Wissenschaftlern unter der Leitung von Professor Dr. med. Peter W. Gündling.

    Highlight der einzelnen einwöchigen Präsenzphasen, die etwa viermal pro Jahr stattfinden, sind Exkursionen. Um einen hohen Anteil an Kleingruppenarbeit zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl des Masterstudiengangs limitiert, es sind jedoch für das kommende Wintersemester noch Plätze frei.

    Im Unterschied zu weiterbildenden Seminaren und Kursen, wie sie z.B. zum Erwerb einer Zusatzbezeichnung angeboten werden, ist diese Weiterbildung ein akademisches Studium, das zu dem führbaren Titel „Master of Science“ (M.Sc.) führt.

    Weitere Informationen sind im Internet auf http://www.hs-fresenius.de oder per E-Mail an msc_naturheilkunde@hs-fresenius.de erhältlich.


    Weitere Informationen:

    http://www.hs-fresenius.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, jedermann
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Medizin
    überregional
    Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).