idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
03.04.2011 13:37

Deutscher Lungentag "Lungen-Check! Atmung ok?"

Dr. Ulrich Kümmel Pressearbeit
Deutsche Atemwegsliga e.V.

    Informationstag rund um das Thema "Lunge" mit kostenlosen Lungenfunktionsprüfungen und vielen weiteren Gesundheitschecks.

    Unter der Schirmherrschaft der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e. V. bietet der Deutsche Lungentag e. V. auch in Dresden wieder einen Informationstag für Patienten mit Atemwegserkrankungen, deren Angehörige sowie die interessierte Öffentlichkeit an.

    Mit der jährlich stattfindenden Veranstaltung wollen die im Deutschen Lungentag e. V. zusammengeschlossenen Gesellschaften und Organisationen nicht nur Hilfestellung bei der Bewältigung von Atemwegs- und Lungenerkrankungen geben, sondern darüber hinaus die Früherkennung von Atemwegs- und Lungenkrankheiten fördern.

    Die Besucher des Lungentags in Dresden haben die Möglichkeit, sich in einer Ausstellung von Patientenorganisationen über die wertvolle Arbeit und die unterschiedlichen Angebote von Selbsthilfegruppen zu informieren. Darüber hinaus werden u. a. kostenlose Lungenfunktionsprüfungen, Pulsoximetrie sowie Blutdruck- und BMI-Messungen angboten.

    Ein Vortragsprogramm rundet den Lungentag in Dresden ab.

    Die Veranstaltung findet am 9. April 2011, 10.00 - 16.00 Uhr statt im
    Kulturpalast Dresden
    Schloßstraße 2
    01067 Dresden


    Weitere Informationen:

    http://www.lungentag.de
    http://www.ikomm.info


    Anhang
    attachment icon Programm der Veranstaltung

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, jedermann
    Medizin
    regional
    Buntes aus der Wissenschaft
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).