idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
11.04.2011 15:47

Forschung und Technik hautnah erleben

Irina Urig Pressestelle der Universität des Saarlandes
Universität des Saarlandes

    8. UniCamp für Schülerinnen vom 1. bis 5. August 2011 an der Universität des Saarlandes - Anmeldung ab sofort möglich

    Wie funktioniert ein Airbag? Warum können manche Tiere an der Decke laufen? Diesen und vielen anderen Fragen gehen Schülerinnen der Klassenstufe 8 und 9 im Saarbrücker UniCamp nach. Hier erleben sie fünf Tage lang Forschung und Technik zum Anfassen, erkunden Computerwelten und nehmen an einem attraktiven Freizeit-Programm teil. Interessierte Schülerinnen können sich noch bis zum 15. Mai anmelden. Die Teilnahme am Camp kostet inklusive Verpflegung und Übernachtung 100 Euro.

    In Forschung und Industrie gibt es einen großen Bedarf an guten Nachwuchskräften. Allerdings sind Frauen in diesen Berufen immer noch unterrepräsentiert. Um früh Talente zu erkennen und zu fördern und Mädchen für die Welt der Forschung zu begeistern, veranstaltet die Universität des Saarlandes zum achten Mal das UniCamp für Schülerinnen. Dabei erfahren sie, welche Berufe man mit einem naturwissenschaftlichen oder technischen Studium ergreifen kann. Das Camp wird von der Gleichstellungsbeauftragten der Universität und der Zentralen Studienberatung organisiert.

    Neu entdecken werden die Mädchen die Fächer Bioinformatik, Chemie, Computerlinguistik, Informatik, Mathematik, Materialwissenschaft und Werkstofftechnik, Mechatronik, Molekulare Medizin und Physik. Dabei lernen die Schülerinnen die Forscherinnen und Forscher persönlich kennen und dürfen auch selbst Experimente durchführen. Die Fachprogramme werden durchgeführt vom Kompetenzzentrum Molekulare Medizin, den Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultäten und dem Kompetenzzentrum Informatik.

    Während des UniCamps wohnen die Schülerinnen in Campus-Nähe auf dem Olympiastützpunkt des Saarlandes, wo die Spitzensportler trainieren. So haben sie auch die Gelegenheit, das Uni-Leben näher kennen zu lernen. Zusätzlich zum wissenschaftlichen Teil können die Schülerinnen an einem vielfältigen Freizeitprogramm mit Sportangeboten, Theaterworkshops und einer Campus-Rallye teilnehmen. Für den letzten Abend ist eine Grillfete geplant.

    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
    Dr. Sybille Jung (Gleichstellungsbeauftragte der Universität des Saarlandes)
    Tel.: 0681/302 - 57123
    E-Mail: unicamp@mx.uni-saarland.de

    oder
    Annett Emmrich (Zentrale Studienberatung)
    Tel.: 0681/302-2247
    E-Mail: unicamp@mx.uni-saarland.de


    Weitere Informationen:

    http://www.uni-saarland.de/unicamp


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler
    Chemie, Informationstechnik, Medizin, Physik / Astronomie, Werkstoffwissenschaften
    regional
    Schule und Wissenschaft, Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).