idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
17.05.2011 08:14

Fortbildungsmodul Genetik und genetische Beratung Teil II

Stefan Erbe Marketing und Kommunikation
Dresden International University

    Wir möchten Sie herzlich zu unserem "Fortbildungsmodul Genetik und genetische Beratung, Teil 2" einladen.

    Stattfinden wird das zweite Themenwochenende vom

    17. Juni (Freitag) bis 19. Juni (Sonntag) 2011 im Club an der Alster

    Das Modul ist für alle Kolleginnen und Kollegen mit ärztlicher Approbation und mindestens zwei Jahren Berufserfahrung geöffnet.

    Ausgewiesene Spezialisten werden Ihnen die wissenschaftlichen Fakten und die praktische Umsetzung von prädiktiven Genanalysen verständlich und umfangreich nahe bringen. Das Modul schließt mit einer Prüfung ab und wird bei der Immatrikulation in den Masterstudiengang „Präventionsmedizin“ anerkannt. Die Eckdaten unseres ersten Teils des Genetik-Moduls sind:

    Tagungsbeginn: Freitag, 17. Juni 2011 um 12:00 Uhr
    Tagungsende: Sonntag, 19. Juni 2011 um 16:30 Uhr
    Tagungsort: Club an der Alster (Hallerstraße 91 in 20149 Hamburg)
    Tagungsgebühr: Einzelwochenende 850,00 € inkl. Unterlagen 1. Teil und Prüfungsgebühr 1.250 €

    Wir würden uns freuen, Sie bei unserem Genetik-Modul im Club an der Alster begrüßen zu können und wären Ihnen für eine Zusage bis zum 31. Mai per E-Mail an praevention@di-uni.de sehr dankbar.

    Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern auch telefonisch unter (0351) 463 32179 zur Verfügung.

    Kontakt:

    Dipl.-Volksw. Simone Krautz
    Telefon: 0351 463-32179
    Telefax: 0351 463-33956
    praevention@di-uni.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, jedermann
    Medizin
    überregional
    Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).