idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
24.08.2011 10:36

Erstes Herrenhäuser Forum Mensch-Natur-Technik zum Thema "Die Vermessung der Gedanken?"

Jens Rehländer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
VolkswagenStiftung

    Das Gehirn ist Thema des ersten Herrenhäuser Forums Mensch-Natur-Technik, das die VolkswagenStiftung und Spektrum der Wissenschaft am 31. August 2011 in der Schlossküche Herrenhausen veranstalten.

    2,5 Billiarden Rechenoperationen schafft der schnellste Computer der Welt pro Sekunde. Kein System rechnet schneller als der chinesische Super-PC. Keines – bis auf unser Gehirn. Doch was kann uns die Forschung heute über unser Gehirn sagen? Lassen sich seine Milliarden von Nervenzellen, Billiarden von Synapsen und seine beeindruckende Anpassungsfähigkeit mit Hilfe moderner Methoden begreifen? Und ist das Lesen von Gedanken bereits technisch machbar? Diese Fragen werden beim ersten Herrenhäuser Forum Mensch-Natur-Technik zum Thema "Die Vermessung der Gedanken? Wie der Mensch sich selbst erkundet" diskutiert. Veranstalter sind die VolkswagenStiftung und das Wissenschaftsmagazin Spektrum der Wissenschaft.

    Da die Veranstaltung bereits ausgebucht ist, bitten wir Sie, diese nicht mehr in Ihren Medien anzukündigen. Wir würden uns jedoch freuen, Sie selbst begrüßen zu dürfen am

    Mittwoch, 31. August 2011, 18 Uhr, in der Schlossküche Herrenhausen.

    Eine Akkreditierung wird erbeten unter hoppe@volkswagenstiftung.de. Gern bemühen wir uns um die Vermittlung von Interview-Wünschen.

    Programm:

    Impulsvorträge
    Prof. Dr. Frank Schneider, Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Universitätsklinikum Aachen
    Prof. Dr. Gottfried Vosgerau, Philosoph, Universität Düsseldorf

    Podiumsdiskussion mit
    Prof. Dr. John-Dylan Haynes, Bernstein Zentrum für Computational Neuroscience Berlin
    Dr. Felix Schürmann, "Blue Brain Project", École Polytechnique Fédérale de Lausanne
    sowie den Vortragenden.
    Moderiert von Steve Ayan, Redaktionsleiter von "Gehirn & Geist".

    Hintergrundinformationen:
    Das Herrenhäuser Forum Mensch-Natur-Technik ist eine neue Veranstaltungsreihe der VolkswagenStiftung und von Spektrum der Wissenschaft, die ein breites Publikum für natur- und ingenieurwissenschaftliche Fragestellungen begeistern möchte. Ausgehend vom aktuellen Stand der Forschung diskutieren Wissenschaftler/-innen das komplexe Zusammenspiel von Mensch, Natur und Technik und seine Auswirkungen auf Gegenwart und Zukunft. Weitere Informationen zu Veranstaltungen in Herrenhausen finden Sie unter http://www.volkswagenstiftung.de/service/veranstaltungen.html.

    Veranstaltungen
    Anna Böhning
    Telefon: 0511 8381 279
    E-Mail: boehning@volkswagenstiftung.de

    Die Pressemitteilung steht im Internet zur Verfügung unter http://www.volkswagenstiftung.de/service/presse.html?datum=20110824.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Biologie, Medizin, Philosophie / Ethik, Psychologie
    regional
    Buntes aus der Wissenschaft
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).