idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
29.11.2011 10:30

„Gezielt zurück ins Leben“ - Golftherapie nach Schlaganfall. Infoabend: Projektteilnehmer gesucht

Alexander Schlaak Referat II/2, Kommunikation
Universität Regensburg

    Das Institut für Sportwissenschaft der Universität Regensburg (Prof. Dr. Petra Jansen) plant in Kooperation mit der neurologischen Rehabilitation des Bezirksklinikums Regensburg (Dr. Gerhard Weber) eine neue Studie, um die Wirksamkeit des Golfspiels bei Schlaganfallbetroffenen zu überprüfen. Für das Projekt werden noch Teilnehmerinnen und Teilnehmer gesucht, die einen Schlaganfall erlitten haben und über keinerlei Vorkenntnisse beim Golf verfügen. Alle Interessierten sind herzlich zu einem Informationsabend eingeladen, der am Donnerstag, den 8. Dezember 2011, um 17.00 Uhr im Fortbildungsraum der neurologischen Rehabilitation des Bezirksklinikums Regensburg (Universitätsstraße 84, 93053 Regensburg) stattfindet.

    Sport und Bewegung verhilft vielen Betroffenen nach einem Schlaganfall wieder zu mehr Lebensqualität und Wohlbefinden. Gerade das Golfspiel scheint eine geeignete Maßnahme für Menschen nach einem Schlaganfall zu sein. Es lässt zahlreiche positive Auswirkungen in verschiedenen Bereichen erwarten: Es verbessert beispielsweise die Koordination und schult das Gleichgewicht und die damit einhergehende Standsicherheit. Ebenso können feinmotorische Fähigkeiten trainiert werden, so dass zielgerichtete und präzise Alltagsbewegungen wieder leichter fallen.

    Neben den körperlichen Fortschritten wirkt sich das Golfen bei Betroffenen auch im emotionalen Bereich positiv aus. Das Spielen in der Gruppe fördert die Gemeinschaft und trägt somit zum sozialen Wohlbefinden bei. Zudem bleibt der Kopf „fit“, denn das Üben der Schlagbewegungen trainiert zugleich die Aufmerksamkeit und Konzentrationsfähigkeit.

    Ansprechpartner für Medienvertreter:
    Tobias Schachten
    Universität Regensburg
    Institut für Sportwissenschaft
    Tel.: 0941 943-2445/5524
    Tobias.Schachten@psk.uni-regensburg.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Medizin, Sportwissenschaft
    regional
    Forschungs- / Wissenstransfer, Forschungsprojekte
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).