idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
27.02.2012 14:19

Studie zur Sturzprävention im Alter: Teilnehmer ab 65 Jahre für Trainingsprogramm gesucht

Birgit Kruse Referat Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Universität Hamburg

    An der Universität Hamburg wurden Bewegungsprogramme entwickelt, in denen ältere Menschen entweder durch Kräftigungs- und Gleichgewichtsübungen oder mittels eines „Gehirnjoggings“ ihre geistige und körperliche Mobilität erhalten und ausbauen können. Im Rahmen einer Studie zur Sturzprävention im Alter sucht der Fachbereich Bewegungswissenschaft deshalb Teilnehmer/innen ab 65 Jahre, die an einem Trainingsprogramm „Fit in den Frühling“ (einmal pro Woche über 12 Wochen) Interesse haben.

    Bei den Teilnehmern werden vor, während und nach dem Training Messungen zur Beurteilung der Gehfähigkeit und des Gleichgewichts durchgeführt. Weitere Studiendetails erhalten Interessierte bei einer

    Informationsveranstaltung
    am Montag, dem 5. März 2012, um 14:00 Uhr
    im Hörsaal des Fachbereichs Bewegungswissenschaft,
    Mollerstraße 10 (U-Bahn Hallerstraße), 20148 Hamburg.

    Anmeldung telefonisch Mo - Do, 9:30 - 11:30 Uhr, unter: 040 428 38-56 83

    oder per

    E-Mail: Fit-Fruehling@gmx.de

    Die Teilnahme an dem Programm ist kostenlos.

    Für Rückfragen:

    Prof. Dr. Astrid Zech
    Universität Hamburg
    Fachbereich Bewegungswissenschaft
    Tel.: 040-428 38-56 80
    E-Mail: astrid.zech@uni-hamburg.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, jedermann
    Medizin, Psychologie, Sportwissenschaft
    regional
    Forschungs- / Wissenstransfer, Forschungsprojekte
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).