idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
17.04.2012 16:12

11. Tag der Lehre der Medizinischen Fakultät der Universität Tübingen

Michael Seifert Hochschulkommunikation
Eberhard Karls Universität Tübingen

    Unter dem Motto „Skills – Learning by Doing” veranstaltet die Medizinische Fakultät der Universität Tübingen am Dienstag, dem 24. April, den 11. Tag der Lehre. Zahlreiche Vorträge und Workshops, ein Mentorentreffen und eine Tutorenbörse richten sich an Studierende und Lehrende der Humanmedizin, Zahnmedizin, Molekularmedizin und Medizintechnik.
    Im Rahmen der Veranstaltung findet die Verleihung der Tuevalon (Tübingen Evaluation Online)-Lehrpreise aller Studiengänge der Medizinischen Fakultät sowie der Baden-Württemberg-Zertifikate Medizindidaktik statt. Einen Überblick über die Lehrqualität gibt die jährliche Veröffentlichung der Lehrevaluation.

    Das Leitbild der Medizinischen Fakultät prägt den Tag der Lehre: „SPIRiT – Student-oriented, Practice-based, International and Research-driven in Tübingen“. Die Mottos der vorherigen Jahre basierten auf den Themenbereichen „Student oriented“, „International“ und „Research-driven“. 2012 wird die Medizinische Fakultät mit „Practice-based“ den Themenkreis von SPIRiT schließen.

    Der 11. Tag der Lehre findet statt am 24. April 2012 von 9 bis 16 Uhr im Hörsaal des Instituts für Medizinische Mikrobiologie und des Instituts für Medizinische Virologie, Elfriede-Aulhorn-Str.6, sowie im Lehr- und Lerngebäude, Elfriede-Aulhorn-Str. 10.

    Kontakt:
    Christine Krejci
    Universität Tübingen
    Medizinische Fakultät
    Geissweg 5/1 • 72076 Tübingen
    Telefon 07071 29-73680
    Christine.krejci@med.uni-tuebingen.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Medizin
    regional
    Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).