idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
26.07.2012 17:22

Abschlusskonferenz des Forschungsprojekts „Seelische Gesundheit & Migration“

Dipl.Pol. Justin Westhoff MWM-Vermittlung
Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften

    Medieneinladung – Terminvorwarnung
    Abschlusskonferenz des internationalen Forschungsprojekts
    „Seelische Gesundheit & Migration“ (SeGeMi)
    12. und 13. Oktober 2012 in Berlin, Charité Campus Mitte

    Das von der VW-Stiftung geförderte Forschungsprojekt läuft seit November 2009 unter Federführung der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Charité – Universitätsmedizin Berlin sowie des Instituts für Medizinische Psychologie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). Ziel war es, die Versorgung von Menschen mit Migrationshintergrund, die unter psychischen Störungen leiden, zu untersuchen. Die Daten sollen dazu beitragen, die psychosoziale Versorgung von Menschen mit Migrationshintergrund zu verbessern.
    Im Rahmen der Abschlusskonferenz werden die Forschungsergebnisse vorgestellt und diskutiert.
    Für MedienvertreterInnen besteht die Möglichkeit, bei der Tagung Gespräche mit den Projektverantwortlichen Prof. Uwe Koch-Gromus (UKE) und Prof. Andreas Heinz (Charité) zu führen. Ausführliche Einladung folgt.

    Kontakt NUR für MEDIENvertreter/innen:
    MWM-Vermittlung
    Kirchweg 3 B, 14129 Berlin
    Tel: 030/803 96-86; Fax: -87
    mwm@mwm-vermittlung.de
    http://www.mwm-vermittlung.de/segemi.html

    Kontakt für Interessenten/Anmeldung zur Tagung:
    Filiz Celiker – Sekr. Prof. Heinz
    Tel: 030/450517002 (erreichbar Mo- Fr von 9-12 & 13-16 Uhr)
    filiz.celiker@charite.de
    Projekt-Homepage: http://www.segemi.de/


    Weitere Informationen:

    http://Projekt-Homepage: http://www.segemi.de/
    http://Presseseite zum Projekt: http://www.mwm-vermittlung.de/segemi.html


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wissenschaftler
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Gesellschaft, Medizin, Politik, Psychologie
    überregional
    Forschungsergebnisse, Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).