idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
24.09.2012 17:04

5. Saarbrücker ADHS-Kongress

Roger Motsch Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät
Universität des Saarlandes

    Einfache und komplexe Verlaufsformen der ADHS bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

    vom 28.-29.09.2012 im Schloss Saarbrücken

    Zum fünften Mal findet der ADHS-Kongress in Saarbrücken statt. Bei der diesjährigen Veranstaltung sollen externalisierende und internalisierende Begleitstörungen von ADHS bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen den thematischen Schwerpunkt bilden. Experten werden die damit verbundenen diagnostischen und therapeutischen Aspekte aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten.

    Im Rahmen der Veranstaltung werden auch die ersten Ergebnisse einer umfangreichen, in den letzten Jahren in Deutschland multizentrisch durchgeführten und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Behandlungsstudie vorgestellt. In der AIMAC-Studie wurde die Effektivität von Elterntraining bei der Behandlung von Kindern und deren ebenfalls betroffenen Müttern untersucht, in der COMPAS-Studie die Effektivität von Psychotherapie im Vergleich zu Pharmakotherapie sowie einer kombinierten Behandlung bei Erwachsenen mit ADHS.

    Das Programm wird durch zwei Workshops ergänzt, die sich mit den Optionen bei der Behandlung von ADHS bei Kindern und Jugendlichen sowie der Diagnostik der ADHS im Erwachsenenalter beschäftigen.

    Die Konferenz findet im Saarbrücker Schloss statt.

    Veranstalter:

    Universität des Saarlandes:

    Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie (Prof. Dr. Alexander von Gontard

    Institut für Gerichtliche Psychologie und Psychiatrie (Prof. Dr. Michael Rösler)

    Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie (Prof. Dr. Matthias Riemenschneider)

    In Zusammenarbeit mit:

    Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN)

    Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (DGKJP)

    Bundesverband der Deutschen Psychiater (BVDP)

    Bundesverband für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (BKJPP)

    KOMPAS - Kompetenznetzwerk für die ADHS des Erwachsenenalters

    Zentrales ADHS Netzwerk

    ADHS-Deutschland e.V.

    Kongresssekretariat: Frau Iris Schmitt
    Institut für Gerichtliche Psychologie und Psychiatrie
    D-66421 Homburg/Saar
    Gebäude 90.3
    Tel. 06841 16-26350
    E-Mail: iris.schmitt@uks.eu

    Weitere Informationen zum Kongress und das Programm der Tagung stehen auch unter

    http://www.adhs-kompetenznetz.de/index.html

    zur Verfügung.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wissenschaftler
    Biologie, Ernährung / Gesundheit / Pflege, Medizin, Psychologie
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).