idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
27.02.2013 16:10

Diagnose MS: Wie geht es weiter? Moderne Therapie – Einfache Injektion – Professioneller Service

Dr. Stefan Kurze Communications Germany
Merck Serono GmbH

    Rund um die Themen Diagnose, Therapie und Alltag mit Multipler Sklerose dreht sich der nächste Expertenchat, initiiert von Merck Serono. Am Donnerstag, 28. Februar 2013, beantworten erfahrene Neurologen und eine MS-Betreuerin von 19 bis 21 Uhr die Fragen von MS-Patienten und ihren Angehörigen auf
    www.spritzen-bei-ms.de.

    Die Diagnose Multiple Sklerose (MS) trifft die meisten Patienten unvorbereitet, und viele Fragen wollen beantwortet werden. Was genau bedeutet die Diagnose? Welche Therapiemöglichkeiten gibt es? Wie werde ich mit Spritzenangst fertig? Auch Angehörige sind oft unsicher im Umgang mit den Patienten und fragen sich, wie sich der gemeinsame Alltag in Familie und Partnerschaft verändern wird.

    Ein Expertenteam des Neuro Centrums Odenwald nimmt sich im kommenden Chat zwei Stunden lang Zeit, diese Fragen zu beantworten. Die Neurologen Dr. med. Gerd Reifschneider und Dr. med. Stefan Ries sowie die MS-Betreuerin Heike Borchert haben langjährige Erfahrung mit MS-Patienten und geben hilfreiche Tipps und Ratschläge, wie man den Alltag mit Multipler Sklerose meistern kann. Außerdem sprechen die Experten über Maßnahmen zur Diagnosestellung und zeigen Therapiemöglichkeiten auf, die den Krankheitsverlauf positiv beeinflussen können.

    Um am Expertenchat teilzunehmen, melden sich Interessierte lediglich mit einem anonymen Namen auf www.spritzen-bei-ms.de an. Im Anschluss kann eine Zusammenfassung der wichtigsten Beiträge von der Internetseite heruntergeladen oder bestellt werden.

    Multiple Sklerose ist eine Erkrankung des zentralen Nervensystems, die vorwiegend im jüngeren Erwachsenenalter ausbricht. In Deutschland sind ca. 122.000 Menschen betroffen. MS ist nicht heilbar, doch durch eine frühzeitige und konsequente Behandlung können längere schubfreie Phasen und ein milderer Krankheitsverlauf erreicht werden.

    ___
    1.963 Zeichen (inkl. Leerzeichen)
    Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten.
    ___

    Die Merck Serono GmbH ist eine eigenständige Tochtergesellschaft der Merck-Gruppe mit Sitz in Darmstadt, Deutschland. Das pharmazeutische Unternehmen ist im Januar 2010 aus der Fusion der Merck Pharma GmbH und der Serono GmbH hervorgegangen. Innerhalb der Sparte Merck Serono ist die Merck Serono GmbH für Medizin, klinische Forschung und Arzneimittelsicherheit sowie für Marketing und Vertrieb von verschreibungspflichtigen Originalarzneimitteln in Deutschland verantwortlich.

    Merck Serono
    Merck Serono ist die Sparte für Biopharmazeutika von Merck. Merck Serono mit Hauptsitz in Darmstadt, Deutschland, bietet in 150 Ländern führende Präparate an, um Patienten mit Krebs, Multipler Sklerose, unerfülltem Kinderwunsch, endokrinen und metabolischen Erkrankungen sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu helfen. In den Vereinigten Staaten und Kanada handelt EMD Serono als eigenständige Tochtergesellschaft von Merck Serono. Merck Serono erforscht, entwickelt, produziert und vermarktet verschreibungspflichtige Medikamente chemischen und biologischen Ursprungs in Indikationsbereichen mit hohem Spezialisierungsgrad. Wir engagieren uns nachhaltig für die Bereitstellung neuartiger Therapien in unseren Kernarbeitsgebieten: Onkologie, Neurologie und Immunologie.

    Merck
    Merck ist ein weltweit tätiges Pharma- und Chemieunternehmen mit Gesamterlösen von 10,3 Mrd € im Jahr 2011, einer Geschichte, die 1668 begann, und einer Zukunft, die rund 40.000 Mitarbeiter in 67 Ländern gestalten. Innovationen unternehmerisch denkender und handelnder Mitarbeiter charakterisieren den Erfolg. Merck bündelt die operativen Tätigkeiten unter dem Dach der Merck KGaA, an der die Familie Merck mittelbar zu rund 70 Prozent und freie Aktionäre zu rund 30 Prozent beteiligt sind. 1917 wurde die einstige US-Tochtergesellschaft Merck & Co. enteignet und ist seitdem ein von der Merck-Gruppe vollständig unabhängiges Unternehmen.

    Weitere Informationen finden Sie unter www.merckserono.de, www.merckserono.com oder www.merckgroup.com.

    Eine Information der
    Merck Serono GmbH
    Alsfelder Straße 17
    64289 Darmstadt

    Merck Serono ist eine Sparte von Merck


    Weitere Informationen:

    http://www.leben-mit-ms.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, jedermann
    Medizin
    überregional
    Forschungs- / Wissenstransfer
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).