idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
07.03.2013 10:01

Gesund älter werden! Jacobs University sucht ältere Probandinnen für neue Studie

Dr. Kristin Beck Communications & Public Relations
Jacobs University Bremen

    Die Arbeitsgruppe Bewegungs- und Neurowissenschaften der Jacobs University untersucht den Zusammenhang zwischen Lebensstil und Alternsprozessen. Für dieses Forschungsprojekt sucht die Jacobs University ab sofort weibliche Teilnehmerinnen zwischen 65 und 90 Jahren. Alle Studienteilnehmerinnen erhalten neben einer Aufwandsentschädigung auch Informationen über ihre eigene körperliche Fitness sowie Beratung zu mehr Bewegung im Alltag.

    Seit Jahrzehnten werden die Menschen immer älter, aber sind sie deshalb auch länger gesund? Welche Vorgänge im Gehirn spielen im Alternsprozess eine Rolle? Haben wir die Möglichkeit mit Hilfe unseres Lebensstils auf unser eigenes Altern Einfluss zu nehmen? Mit diesen und ähnlichen Fragen beschäftigen sich die Bewegungs- und Neurowissenschaftler der Jacobs University. In ihrer neuen Studie wollen sie die Zusammenhänge zwischen körperlicher und geistiger Fitness bei Frauen ab 65 Jahren untersuchen.

    Hierfür werden die Probandinnen gebeten, im Rahmen der Studie eine Reihe von Denkaufgaben zu lösen, einige körperliche Aufgaben zu absolvieren sowie Fragebögen zu ihrem Lebensstil auszufüllen. Zusätzlich werden in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Bildgestützte Medizin MEVIS und der Universität Bremen Gehirnbilder mit dem Magnetresonanztomographen (MRT) aufgenommen. Diese Aufnahme ist völlig schmerzfrei, eine Verabreichung von Medikamenten oder Kontrastmitteln ist nicht erforderlich.

    Die Teilnahme an der Studie wird mit 24 Euro entschädigt; Interessierte sollten für zwei Sitzungen à 2 Stunden auf den Campus der Jacobs University kommen. Eine weitere Sitzung für die Aufnahme der MRT-Bilder erfolgt an der Universität Bremen und dauert ca. 1 Stunde.

    Wer kann teilnehmen?
    Gesucht werden gesunde Frauen ab einem Alter von 65 Jahren, die keine erheblichen motorischen Beeinträchtigungen aufweisen sowie keine kardiologischen und neurologischen Vorerkrankungen haben. Für die MRT-Aufnahmen sollten sie ebenfalls kein Metall im Körper haben (z.B. Metallprothesen, Herzschrittmacher) und keine Platzangst haben.

    Wie kann man teilnehmen?
    Das Forscherteam sammelt alle Teilnahmeanfragen telefonisch auf einem Anrufbeantworter. Interessenten werden gebeten, ihre vollständigen Kontaktdaten und Zeiten anzugeben, an denen sie gut erreichbar sind. Das Forscherteam meldet sich dann so rasch wie möglich telefonisch zurück, um Fragen zu beantworten und die Teilnahmevoraussetzungen zu klären.

    Wenn Sie an der Studie teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an:
    Claudia Niemann | Doctoral Fellow in Neuroscience and Human Performance
    Tel.: 0421-200 3749
    E-Mail: c.niemann@jacobs-university.de


    Weitere Informationen:

    https://www.jacobs-university.de/jacobscenter/research/NHP Arbeitsgruppe Bewegungs- und Neurowissenschaften Jacobs University


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, jedermann
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Gesellschaft, Medizin, Psychologie, Sportwissenschaft
    regional
    Buntes aus der Wissenschaft, Forschungsprojekte
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).