idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
07.03.2013 15:48

Nahrungsergänzungsmittel: Sinnvoll oder sinnlos?

Stefan Zorn Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Medizinische Hochschule Hannover

    36. Gesundheitsforum Hannover am 14. März im Haus der Region

    Der gesundheitliche Nutzen von Nahrungsergänzungsmitteln ist umstritten. Eine differenzierte Betrachtung bietet das 36. GesundheitsForum Hannover, das am Donnerstag, 14. März 201,3 von 18 bis 21 Uhr im Neuen Haus der Region Hannover stattfindet. Hier erfahren Patienten, welche Präparate gesundheitsfördernde Effekte haben können oder auch, worauf zugunsten einer gesunden Ernährung verzichtet werden kann. Das Forum bietet unter anderem Kurzvorträge zu folgenden Themen: Professor Dr. Andreas Hahn von der Leibniz Universität Hannover referiert zu „Möglichkeiten und Grenzen von Nahrungsergänzungsmitteln“ und Professor Dr. Uwe Tegtbur vom Institut für Sportmedizin der Medizinischen Hochschule Hannover berichtet zum Thema „Nahrungsergänzungsmittel versus Ernährung im Sport“. Die Moderatoren der Veranstaltung sind der Leiter des Fachbereichs Gesundheit der Region Hannover, Dr. Hans-Bernhard Behrends, und der Journalist Thomas Nagel von der in Hannover erscheinenden Neuen Presse. Die Teilnahme am Gesundheitsforum ist kostenfrei.

    - Veranstaltungsort: Neues Haus der Region Hannover,

    - Raum N001, Hildesheimer Str. 18, 30169 Hannover

    - Donnerstag, 14. März 2013, 18 bis 21 Uhr.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Medizin
    regional
    Pressetermine
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).