idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
16.07.2015 16:19

Design your mind - Zielführend Denken und das eigene Leistungspotenzial ausschöpfen

Bernd Hegen Referat Öffentlichkeitsarbeit
Universität Koblenz-Landau

    Denkfallen – wer kennt sie nicht: Von sich selbst, von Kollegen oder Mitarbeitern? Solche dysfunktionalen Denkmuster wie der Drang zum Perfektionismus, Schwarz-Weiß-Denken oder der ständige Vergleich mit anderen sind irrational und hindern Personen daran, ihr Leistungspotenzial voll auszuschöpfen. In seinem aktuell erschienenen Buch „Design your mind – Denkfallen entlarven und überwinden“ gibt Wirtschaftspsychologe Dr. Martin Sauerland von der Universität Koblenz-Landau Anregungen, wie man mit zielführendem Denken die eigenen Potenziale für die berufliche Laufbahn voll ausschöpfen kann.

    Sauerland erläutert typische dysfunktionale Denkmuster, zeigt auf, wie sie entstehen und welche Funktionen sie bei den Betroffenen übernehmen. Anhand von praktischen Beispielen erfährt der Leser, welche weitreichenden Auswirkungen solche dysfunktionalen Überzeugen haben können. Das Buch enthält neben einem Fragebogen zur Selbstanalyse auch ein 5-Stufen-Modell zur Reduktion dysfunktionaler Denkweisen, dessen unterschiedliche Techniken flexibel zusammengesetzt werden können.

    Mit diesem Buch liefert Martin Sauerland einen neuen Impuls für die Arbeitswelt. Bislang waren dysfunktionale Kognitionen, die man in der klinischen Psychologie bei der Therapie von depressiven Patienten schon lange kennt, im Arbeitskontext nicht thematisiert. Dabei treten diese Denkblockaden auch dort auf und können weitreichende Auswirkungen haben. Daher gibt Sauerland in seiner Publikation Hilfestellungen, um die eigenen Ziele effizienter und eigene Bedürfnisse nachhaltig zu erreichen.

    Das Buch bietet auch Impulse für Führungskräften, die die eigene Dysfunktionalität oder die ihrer Mitarbeiter abbauen möchten sowie für Coaches und Trainer, die Anregungen für ihr praktisches Vorgehen suchen. Mit den Hilfestellungen im Buch, Zeit und Motivation können dysfunktionale in funktionale Gedanken überführt werden. Das zeigen Ergebnisse von Studien, die Sauerland in den vergangenen Jahren durchgeführt hat und über die im Buch ebenfalls informiert wird.

    Das Buch:
    Martin Sauerland
    Design your mind! Denkfallen entlarven und überwinden.
    Wiesbaden, 2015

    Kontakt:
    Universität Koblenz-Landau, Campus Landau
    Sozial- und Wirtschaftspsychologie
    Dr. Martin Sauerland
    Tel.: 06341 280-31237
    E-Mail: sauerland@uni-landau.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler, Studierende, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler, jedermann
    Gesellschaft, Pädagogik / Bildung, Psychologie, Wirtschaft
    überregional
    Wissenschaftliche Publikationen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).