idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
20.02.2020 10:18

Hochschule Macromedia: Abschied von Präsident Prof. Dr. Jürgen Faust

Dr. Inga Heins Hochschulkommunikation
Hochschule Macromedia, University of Applied Sciences

    Mit einer Feierstunde verabschiedet die Hochschule Macromedia ihren Präsidenten Prof. Dr. Jürgen Faust am Donnerstag, 20.2.2020. Der Designprofessor kam 2006 an die private Hochschule, es folgten Stationen als Studiengangleiter und Dekan. 2013 wurde er als Präsident ernannt. Die Amtszeit von Prof. Dr. Jürgen Faust steht für eine konsequente Internationalisierung der Hochschule sowohl in Bezug auf die akademischen Inhalte als auch in Bezug auf die Organisation. Amtsnachfolger ist Prof. Dr. Dr. Castulus Kolo, der bisherige Vizepräsident für Akademische Grundsatzangelegenheiten und Forschung.

    „Ich danke Prof. Dr. Jürgen Faust für seine Verdienste um die Hochschule Macromedia“, so Dr. Reimar Müller-Thum, Geschäftsführer der Trägergesellschaft Macromedia GmbH. „Sieben Jahre stand er ihr als Präsident vor, zuvor hat er sie bereits als Designprofessor, Studiengangleiter, Dekan sowie Vizepräsident Forschung und Lehre geprägt. Jürgen Faust verlässt die Hochschule zu einem Zeitpunkt dynamischen Wachstums. Nie zuvor waren mehr Studierenden an unseren sieben Hochschulstandorten immatrikuliert. Für seine nächste Lebensphase wünschen wir ihm alles Gute.“

    Internationalisierung von Hochschule und Curricula

    Die Präsidentschaft von Prof. Dr. Jürgen Faust ist von einer klaren Internationalisierungsstrategie geprägt. Noch vor seinem Amtsantritt hat Jürgen Faust die Integration eines obligatorischen Auslandssemesters in den Bachelor-Studiengängen vorangetrieben, den Aufbau eines weltweiten Netzwerks exklusiver Partnerhochschulen initiiert und das englischsprachige Studienangebot erweitert. Außerdem hat er den Transfer der ehemals eigentümergeführten Hochschule Macromedia in die internationale Bildungsgruppe Galileo Global Education begleitet und den internationalen Verbund in der Folge konsequent für neue Kooperationsstudiengänge genutzt. „Ohne Jürgen Faust wäre die Ausrichtung der Hochschule Macromedia auf den internationalen Bildungs- und Arbeitsmarkt anders verlaufen. Ihm verdanken wir wichtige Impulse aus der anglo-amerikanischen Hochschuldidaktik und eine dauerhafte Verortung im internationalen Designdiskurs“, so Müller-Thum.

    Profilierung der Macromedia-Fakultät der Künste

    Auch bei der Gestaltung des künstlerisch-kreativen Studienprofils konnte Prof. Dr. Jürgen Faust nachhaltige Akzente setzen. Aus seiner Tätigkeit in den USA brachte der Designprofessor das Konzept des Design Thinking an die Hochschule Macromedia, das bis heute den Macromedia-spezifischen Brückenschlag von Kreativitäts- und Managementthemen prägt. Mit der Auffächerung der Macromedia-Fakultäten schuf er außerdem die Voraussetzung, das künstlerische Profil der privaten Hochschule zu schärfen – mit Studiengängen wie „Bildende Kunst (B.A.)“, „Fotografie und Bewegtbild (B.A.)“ oder wie beim Studiengang „Schauspiel (B.A.)“ am Cours Florent mitunter unter auch im Rahmen eigener Bildungsmarken.

    Akademische Stationen in USA, Mexiko und Italien

    Prof. Dr. Jürgen Faust ist Designer, Künstler und Wissenschaftler. 1985 war er Mitbegründer und Dozent des Kunstseminars Metzingen (heute private Fachhochschule Schwäbisch Hall). 1999 wurde er als Professor ans Cleveland Institute of Art berufen, an dem er ab 2003 als Dean of Integrated Media tätig war. 2006 wechselte er als Dean for Academic Affairs ans CEDIM in Mexiko. Für das Monterrey Tecnologico entwickelte er parallel das Master-Programm Business Landscaping, welches er als Co-Director vier Jahre lang betreute. Ende 2006 folgte er dem Ruf der neu gegründeten MFM – Macromedia Fachhochschule für Medien, der heutigen Hochschule Macromedia, und übernahm eine Design-Professur am Standort München. Gleichzeitig übernahm er von 2006 bis 2011 die Verantwortung als Chief Academic Officer für das Istituto Europeo di Design in Mailand und pendelte zwischen Mailand und München. 2008 wählte die Macromedia-Fakultät Prof. Faust als Dekan, 2009 übernahm er zusätzlich die Leitung des Masterstudiengangs Media und Design. Von 2010 bis 2013 bekleidete er in Personalunion das Amt des Vizepräsidenten Forschung und Lehre, ehe 2013 seine Ernennung zum Präsidenten der Hochschule Macromedia erfolgte.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Kunst / Design, Medien- und Kommunikationswissenschaften
    überregional
    Personalia
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).