idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
01.10.2020 11:14

Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Lehre - SAPS bietet „Masternuggets“ aus der Lehr- und Lernforschung an

Andrea Weber-Tuckermann Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Universität Ulm

    Was ist gute Lehre? Was macht einen erfolgreichen Unterricht aus? Wie werde ich Profi bei der Vermittlung von Wissen? Antworten auf diese Fragen bieten die „Masternuggets“ für erfolgreiches Lehren der School of Advanced Professional Studies (SAPS). Diese kleinformatigen, online-basierten Didaktik-Kurse wurden von Tina Seufert entwickelt. Die Wissenschaftlerin ist Professorin für Lehr- und Lernforschung an der Universität Ulm. Das Weiterbildungsangebot ist kostenpflichtig und richtet sich an alle Interessierten, die beruflich im Bereich Lehre, Unterricht und Weiterbildung zu tun haben.

    Im Mittelpunkt der „Masternuggets“ stehen grundlegende Mechanismen des Lernens und der Lehre und zwar sowohl im Kontext analoger als auch digitaler Lernwelten. „Dabei geht es insbesondere um die effektive und nachhaltige Vermittlung von Lehrstoffen als auch darum, die Neugierde und Motivation der Lernenden zu erhalten“, so Dr. Gabriele Gröger, Geschäftsführerin der SAPS. Vier verschiedene Nuggets können studiert werden: (1) Was bedeutet Lehren? (2) Was macht einen erfolgreichen Lehrer aus? (3) Wie werde ich zum erfolgreichen Lehrer? (4) Lehre ich anders mit digitalen Medien? Pro Modul ist ein Arbeitsaufwand von jeweils 25 bis 30 Stunden vorgesehen. Vergeben wird dafür jeweils ein ECTS-Leistungspunkt. Pro Nugget ist ein Entgelt in Höhe von 230 Euro fällig. Die Angebote können einzeln gebucht werden, lassen sich aber auch miteinander verbinden.

    „Diese Kurzformate sind ideal zum Schnuppern. Sie können aber auch für ein universitäres Zertifikat eingelöst werden“, erklärt Professorin Seufert. Dies ist beispielsweise für den neuen Masterstudiengang „Instruktionsdesign“ möglich, der voraussichtlich im Sommersemester 2021 an den Start geht und gerade dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst (MWK) Baden-Württemberg zur Zulassungsprüfung vorliegt. Die „Masternuggets für erfolgreiches Lehren“ wurden im Kontext dieses neuen Studiengangs konzipiert und sind darin inhaltlich eingebettet. „Die Nuggets sind eine gute Testmöglichkeit, denn der Aufwand dafür ist überschaubar“, so Gröger. Und was erwartet die Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer? Gelernt wird online, also zeitlich und räumlich unabhängig. Das eingesetzte Lehrmaterial ist vielfältig. Dazu gibt es ein persönliches Kickoff-Seminar, Sprechstunden und individuelles Feedback. Die vier didaktischen Weiterbildungskurse starten jeweils im Abstand von acht Wochen. Anmeldeschluss ist jeweils 7 Tage vor Beginn. Los geht´s am 20. Oktober von 18 bis 20 Uhr mit dem Themenmodul (1) „Was bedeutet Lehren?“ (Anmeldung bis zum 13. Oktober). Infos zum Angebot und zu den Anmeldefristen gibt es unter https://www.wissenschaftliche-weiterbildung.org/masternuggets/.

    Hintergrund:
    Der geplante berufsbegleitende Masterstudiengang „Instruktionsdesign“, der im Sommersemester 2021 startet, beschäftigt sich mit allen Aspekten des Lehrens und Lernens durch mediale Instruktion. Der Fokus liegt dabei auf der Gestaltung von Weiterbildungs- oder Online-Lernangeboten. Der Studiengang vereint alle dazu notwendigen Kompetenzen in Psychologie, Pädagogik, Informatik, Wirtschaftswissenschaften sowie Statistik und Forschungsmethoden.


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    Weitere Informationen:
    Dr. Gabriele Gröger, Geschäftsführerin der SAPS, Tel.: 50 32400, E-Mail: gabriele.groeger@uni-ulm.de,


    Weitere Informationen:

    https://www.wissenschaftliche-weiterbildung.org/masternuggets/


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Pädagogik / Bildung
    überregional
    Studium und Lehre, wissenschaftliche Weiterbildung
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).