idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Teilen: 
06.05.2021 12:59

Digitale Hochschulinformationstage der Uni Jena

Sebastian Hollstein Abteilung Hochschulkommunikation/Bereich Presse und Information
Friedrich-Schiller-Universität Jena

    Vom 17. bis 31. Mai stellt die Universität Jena ihr Studienangebot virtuell vor

    Die Planung der eigenen Zukunft fällt derzeit vielen Studieninteressierten durch die Pandemiesituation besonders schwer. Deshalb möchte die Friedrich-Schiller-Universität Jena ihnen bei der Orientierung und Planung eines Studiums helfen und nimmt sich dafür in diesem Jahr besonders viel Zeit. Zwei Wochen lang - vom 17. bis 31. Mai – bietet sie ein digitales Programm mit Live-Veranstaltungen, Video-Chats, Erklärvideos und vielem mehr.

    An knapp 60 digitalen Informationsständen wird das umfangreiche Studienangebot der Universität Jena vorgestellt. „Außerdem gibt es 360-Grad-Rundgänge und mehr als 100 Live-Angebote“, sagt Dr. Andrea Stiebritz, die Dezernentin für Studierende, und ergänzt: „Die Angebote reichen von Online-Vorträgen aus den Instituten, Fragerunden mit Fachberatenden und Studierenden bis hin zu Informationsveranstaltungen der Zentralen Studienberatung, des Studierendenwerks Thüringen und anderer Partner der Universität.“

    Deutschsprachiger Meister im Poetry Slam eröffnet

    So erhalten Studieninteressierte umfassende Informationen zu Fragen rund um die Studienorientierung – also welches Fach für sie infrage kommt –, zum Bewerbungsprozess sowie zu Finanzierungsmöglichkeiten und der Wohnungssuche. Im Chat können Interessierte ihre Fragen stellen – Lehrende und Studierende aus allen Fachbereichen stehen als Ansprechpartnerinnen und -partner zur Verfügung. Außerdem stellt die Uni Jena ihren verschiedenen Service-Einrichtungen vor.

    Offiziell eröffnet werden die Infotage im Live-Stream auf dem YouTube-Kanal der Uni Jena am 17. Mai 2021 ab 17 Uhr mit dem deutschsprachigen Meister im Poetry Slam Friedrich Herrmann, der von seiner Zeit als Student in Jena berichtet.

    Mehr Informationen dazu gibt es auf der Website: www.uni-jena.de/infotage

    Wer neben dem Besuch der Online-Infotage eine persönliche Beratung sucht, kann sich außerdem an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zentralen Studienberatung der Uni Jena wenden und einen Termin vereinbaren: Telefonisch unter 03641 9411111 (Mo-Fr von 9 bis 11 Uhr erreichbar) oder per E-Mail: zsb[at]uni-jena.de


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    Zentrale Studienberatung der Friedrich-Schiller-Universität Jena
    Wiebke Lückert
    Tel.: +49 3641 9-411111
    E-Mail: wiebke.lueckert[at]uni-jena.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler
    fachunabhängig
    überregional
    Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).