idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
14.09.2021 11:41

Paracelsus Medizinische Privatuniversität erhält Akkreditierung für weitere sechs Jahre

Julia Peter/Corinna Russow Unternehmenskommunikation
Paracelsus Medizinische Privatuniversität, Standort Nürnberg

    Beleg für die hohe Qualität des Studiums in Salzburg und Nürnberg

    Der Bescheid der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung AQ Austria wurde schon erwartet: Nun hat die Paracelsus Medizinische Privatuniversität (PMU) die Reakkreditierung erteilt bekommen. Das ist die behördliche Grundlage, für weitere sechs Jahre die Bezeichnung Privatuniversität zu führen, Studiengänge anzubieten und akademische Titel zu verleihen

    Die frohe Botschaft überbrachte der österreichische Wissenschaftsminister Heinz Faßmann persönlich im Rahmen der feierlichen Inauguration von Rektor Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Sperl Anfang September in Salzburg. Er betonte dabei das hohe Niveau an der PMU.

    Große Freude auch am Standort Nürnberg

    „Die erneute Akkreditierung unterstreicht die hohe Qualität der PMU und ist besonders für den Standort Nürnberg ein Beleg dafür, den richtigen Weg eingeschlagen zu haben“, freute sich Vize-Rektor Univ.-Prof. Dr. Theodor Fischlein. „In Kürze verabschieden wir bereits den dritten Jahrgang und unterstützen damit die Ärzteausbildung in Bayern.“

    Voraussetzung für die Reakkreditierung der PMU war eine Prüfung durch ein internationales Gutachter-Team. Geprüft wurde ein Querschnitt aus sämtlichen Bereichen der Universität wie Ziel und Profil, Studienangebot, Forschung, Personal oder Infrastruktur. Das Verfahren dauerte 18 Monate, ebenso viel Zeit nahm die detaillierte Vorbereitung auf die Einreichung in Anspruch. Der Aufwand hat sich auch deshalb gelohnt: Sowohl das Gutachten als auch der Bescheid enthalten wertvolle Anregungen für die weitere Entwicklung der PMU.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wissenschaftler, jedermann
    Medizin
    überregional
    Studium und Lehre, Wissenschaftspolitik
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).