idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
11.10.2021 11:17

Die Hüte flogen wieder: Absolventinnen und Absolventen geehrt

Anita Pützer Stabsbereich Kommunikation und Marketing
Hochschule für Finanzwirtschaft & Management

    Die Hochschule für Finanzwirtschaft & Management (HFM) graduierte ihre insgesamt 145 frisch gebackenen Bachelor und Master vergangene Woche in einer feierlichen Präsenzveranstaltung.

    „Die Zeit des Wartens ist vorbei“– die Worte des Prorektors für Weiterbildung, Dr. Frank Lorenz, der die Anwesenden begrüßte und durch die Veranstaltung führte, klingen wohl in so machen Ohren noch nach. Der Abschluss ist gemacht! Die Absolventinnen und Absolventen des Sommersemesters 2021 konnten sich im Rhein Sieg Forum in Siegburg durch Familien, Freunde, Vertreterinnen und Vertreter der Finanzinstitute sowie Lehrende der HFM gebührend feiern lassen: Insgesamt 350 Menschen nahmen an dem Event teil.

    Die zurückliegenden Semester waren für die Absolventinnen und Absolventen vor allem durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie und somit der Umstellung auf digitale Lehre geprägt. Die HFM setzte alles daran, trotz der Umstände die bestmöglichen Studienbedingungen zu schaffen und ermöglichte es, dass alle Lehrveranstaltungen in kontinuierlicher Qualität durchgeführt werden konnten. „Es ist etwas Neues entstanden. Wir konnten auch das ein oder andere an Ihnen quasi ausprobieren. Daraus haben wir als Hochschule viel gelernt“, resümierte Lorenz.

    Neben der Verleihung der Bachelor- und Master-Grade durch Prof. Dr. Dieter Rohrmeier wurden auch die besten Absolventinnen und Absolventen der Bachelor-Studiengänge und des Studienprogramms „Lehrinstitut mit MBA“ durch die DekaBank und die Stiftung für die Wissenschaft ausgezeichnet. Beide Institutionen sind langjährige Unterstützer der Hochschule. „Dieser Abschluss, den wir heute mit Ihnen zusammen feiern, ist vielleicht ein Etappenziel. Denn er kann und wird ein weiterer Ausgangspunkt für Ihre interessante und spannende Karriere sein“, betonte Torsten Knapmeyer, Mitglied des Vorstands der DekaBank, in seiner feierlichen Rede. Er rief die Absolventinnen und Absolventen dazu auf, auch ihre nächsten Ziele fest im Auge zu behalten. Auch Gregor Mauer, Leiter der Geschäftsstelle der Stiftung für die Wissenschaft, fand motivierende Worte für die Graduierten: „Sie haben jetzt eine Menge Rüstzeug im Tornister für Ihre berufliche Zukunft“.

    In weiteren kurzweiligen Ansprachen konnten einzelne Absolventinnen und Absolventen der Studiengänge sowie Vertreter der beiden Alumni-Vereine ihre Gedanken zur abgeschlossenen Studienzeit Revue passieren lassen und auch einen Blick nach vorne richten. Aber vor allem eines: sich entspannen und feiern, bevor es wieder losgeht. Denn die nächsten Etappenziele sind für die eine oder den anderen indes bestimmt bereits gesteckt.

    Die Hochschule für Finanzwirtschaft & Management (HFM) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in Bonn und versteht sich als Kompetenzzentrum für den Führungskräftenach¬wuchs der Finanzwirtschaft. Alle ausbildungs- und berufsbegleitenden Studiengänge führen das Qualitätssiegel des Akkreditierungsrates. Der enge Austausch mit Finanzdienstleitungsunter¬nehmen gewährleistet eine zukunftsfähige Fach- und Führungs-kräftequalifizierung durch die Bachelor- und Master-Studiengänge aber vor allem auch der vielfältigen Weiterbildungsangebote. Somit versteht sich die HFM als Ort des lebenslangen Lernens für Finanzdienstleister. http://www.s-hochschule.de

    Kontakt:
    Hochschule für Finanzwirtschaft & Management (HFM)
    Anita Pützer, Public Relations Manager, Stabsbereich Kommunikation und Marketing,
    Tel.: 0228/204-9956, E-Mail: anita.puetzer@s-hochschule.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler, Studierende, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler, jedermann
    Wirtschaft
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).