idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
14.10.2021 09:50

World Health Summit: Lehren aus Covid-19, Impfgerechtigkeit, Klimawandel und Gesundheit

Daniela Levy Media & Communication
World Health Summit

    Eines der international wichtigsten Gipfeltreffen zur globalen Gesundheit beginnt am 24. Oktober in Berlin

    Weltweite Strategien zur Pandemie-Bekämpfung und -Prävention, die Rolle Deutschlands, Europas und der WHO in der globalen Gesundheit, Impfgerechtigkeit sowie Klimawandel und Gesundheit stehen in diesem Jahr im Mittelpunkt beim World Health Summit, einer der wichtigsten internationalen Konferenzen zur globalen Gesundheit in Berlin und online. Erwartet werden 6.000 Teilnehmer:innen und über 300 Sprecher:innen aus aller Welt, teilweise vor Ort, teilweise online zugeschaltet. Das gesamte Programm ist digital frei verfügbar, Details zu Teilnahme und Akkreditierung finden Sie unten.

    Offiziell eröffnet wird das internationale Treffen am Sonntag, den 24. Oktober um 18:00 unter anderem mit EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen, Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, und WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus. Weitere Informationen hier: https://www.conference.worldhealthsummit.org/Program/Session/WHS2021/KEY-01

    Sprecher:innen 2021 (unter anderem):
    • Ursula von der Leyen, President of the European Commission
    • Sanna Marin, Prime Minister, Finland
    • Jens Spahn, Minister of Health, Germany
    • António Guterres, Secretary-General, United Nations (video)
    • Tedros Adhanom Ghebreyesus, Director-General, World Health Organization (WHO)
    • Charles Michel, President of the European Council
    • Christian Drosten, Director, Institute of Virology, Charité – Universitätsmedizin Berlin
    • Özlem Türeci, Chief Medical Officer, BioNTech
    • Seth Berkley, CEO, Gavi, the Vaccine Alliance
    • Peter Sands, Executive Director, The Global Fund to Fight AIDS, Tuberculosis and Malaria
    • Agnès Callamard, Secretary General, Amnesty International
    • Heyo Kroemer, CEO, Charité – Universitätsmedizin Berlin
    • Jane Halton, Chair of the Board, Coalition for Epidemic Preparedness Innovations (CEPI)
    • Bernd Montag, CEO, Siemens Healthineers
    • Soumya Swaminathan, Chief Scientist, World Health Organization (WHO)
    • Lia Tadesse Gebremedhin, Minister of Health, Ethiopia
    • Awa Marie Coll-Seck, Minister of State, Ministry of State, Senegal
    • Lothar H. Wieler, President, Robert Koch Institute
    • Chikwe Ihekweazu, Incoming Assistant Director-General, WHO Hub for Pandemic and Epidemic Intelligence
    • Inger Ashing, CEO, Save the Children International
    • Paul Stoffels, Vice Chair of the Executive Committee & Chief Scientific Officer, Johnson & Johnson
    • Jeremy Farrar, Director, Wellcome Trust
    • Henrietta H. Fore, Executive Director, UNICEF
    • Bill Anderson, CEO, Roche Pharmaceuticals
    • Stefan Oelrich, Member of the Board of Management and Head of the Pharmaceuticals Division, Bayer AG, Germany
    • Eckart von Hirschhausen, Physician and Comedian
    • John Nkengasong, Director, Africa Centres for Disease Control and Prevention
    • Ngozi Okonjo-Iweala, Director-General, World Trade Organization (WTO)
    Mehr zu Sprecher:innen: https://www.worldhealthsummit.org/summit/speakers.html
    Mehr zum Programm: https://www.conference.worldhealthsummit.org/Program/WHS2021

    Weitere presserelevante Termine im Rahmen des World Health Summit:
    • Montag, 25.10., 11:00, Saal 6: Veröffentlichung des The Lancet & Financial Times Commission Report „Governing Health Futures 2030: Growing up in a Digital World” Mehr Infos: https://www.conference.worldhealthsummit.org/Program/Session/WHS2021/PD-13
    • Dienstag, 26.10., 9:00, digital: Veröffentlichung des Global Preparedness Monitoring Board Report 2021. Mehr Infos: https://www.conference.worldhealthsummit.org/Program/Session/WHS2021/WS-16
    • Dienstag, 26.10., 14:30, Saal 7: Unterzeichnung eines Memorandum of Understanding zur Zusammenarbeit bei Projekten zur globalen Gesundheit zwischen der Charité – Universitätsmedizin Berlin und der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) mit Heyo Kroemer, Vorstandsvorsitzender, Charité und Christian Drosten, Leiter Stabsstelle Global Health und Direktor, Institut für Virologie, Charité sowie Tanja Gönner, Vorstandssprecherin, GIZ und Elke Siehl, Leiterin Sektor- und Globalvorhaben, GIZ

    Die digitale Teilnahme am World Health Summit ist ohne vorherige Registrierung möglich. Die Zoom-Links sind in den jeweiligen Sessions abrufbar: https://www.conference.worldhealthsummit.org/Program/WHS2021

    Alle Sessions stehen im Anschluss auch über https://www.youtube.com/user/WorldHealthSummit1 zur Verfügung.

    Die Vor-Ort-Teilnahme ist wegen COVID-19 limitiert und nur auf Einladung möglich. Der Zugang zum Veranstaltungsort kann nur gewährt werden mit dem Nachweis einer EU-zugelassenen Impfung, einer Genesung oder eines negativen Tests, nicht älter als 24 Stunden. Es gelten die Hygiene- und Abstandsbestimmungen.

    Der World Health Summit ist eine der weltweit wichtigsten strategischen Konferenzen für globale Gesundheit und bringt international führende Wissenschaftler, Politiker sowie Vertreter aus Industrie und Zivilgesellschaft zusammen mit dem Ziel, die Weichen für eine gesündere Zukunft zu stellen. Das Forum wurde 2009 zum 300-jährigen Jubiläum der Charité gegründet und steht unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel, Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron, der Präsidentin der Europäischen Kommission Ursula von der Leyen und Tedros Adhanom Ghebreyesus, Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation WHO. Präsident des World Health Summit ist Axel R. Pries, Dekan der Charité. Internationaler Jahrespräsident 2021 ist Charles Ibingira vom Makerere University College of Health Sciences, Uganda.

    Presseinformationen: https://www.worldhealthsummit.org/media/presskit.html

    Der gesamte World Health Summit ist presseöffentlich, wegen COVID-19 sind jedoch die Plätze für Journalist:innen vor Ort beschränkt.
    Akkreditierung: https://www.worldhealthsummit.org/media/accreditation
    Akkreditierungsschluss: Mittwoch, 20. Oktober.

    Die Online-Teilnahme ist ohne Akkreditierung möglich.
    Fragen können über Q&A gestellt werden und Bild und Ton nach Absprache genutzt werden. Quelle: World Health Summit

    World Health Summit
    24.-26. Oktober
    Kosmos, Karl-Marx-Allee 131a, 10243 Berlin, Germany & Digital
    https://www.worldhealthsummit.org

    #WHS2021
    Twitter: @WorldHealthSmt
    LinkedIn, Facebook, Instagram: @worldhealthsummit

    Pressekontakt
    Daniela Levy
    communications@worldhealthsummit.org


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wissenschaftler
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Gesellschaft, Medizin, Politik, Wirtschaft
    überregional
    Pressetermine, Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).