idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Teilen: 
19.10.2021 13:00

Neue S2k-Leitlinie 025-036 "Bewegungsförderung und Bewegungstherapie in der pädiatrischen Onkologie" ist online

Netzwerk ActiveOncoKids/Gabriele Gauß Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Deutsche Krebsgesellschaft e. V.

    Die Leitlinie "Bewegungsförderung und Bewegungstherapie in der pädiatrischen Onkologie" legt die Relevanz, die Machbarkeit und die konkrete Umsetzung von allgemeiner Bewegungsförderung und spezifischer Bewegungstherapie für Kinder und Jugendliche in allen Phasen einer onkologischen Therapie dar. Der Schwerpunkt liegt auf dem Versorgungssektor der Akutkliniken.

    Die Leitlinie richtet sich insbesondere an alle Behandler*innen im interdisziplinären Team, an Entscheidungsträger*innen in Kliniken und Krankenkassen sowie Betroffene selbst. Sie beschreibt in ihren 11 Empfehlungen zunächst die Rahmenbedingungen, die zur Durchführung der Bewegungsförderung und Bewegungstherapie in der pädiatrischen Onkologie empfohlen werden. Weitere Empfehlungen beziehen sich auf die Relevanz der Implementierung von Bewegungsförderung und Bewegungstherapie, thematisieren die inhaltliche Gestaltung von Bewegungsangeboten und den Umgang mit Bewegungsbarrieren, beschreiben relative Kontraindikationen und den Einsatz spezieller Trainingsbelastungen bei therapiebedingten Spät- und Langzeitfolgen.

    Die Leitlinie ist unter https://www.awmf.org/leitlinien/detail/ll/025-036.html einzusehen.

    Die Beteiligte Fachgesellschaften sind: Arbeitsgemeinschaft Supportive Maßnahmen der Onkologie in der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. (AGSMO), Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie in der Deutschen Krebsgesellschaft e. V. (AIO), Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DGKJ), Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU), Deutsche Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin e.V. (DGSPJ), Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft e.V. (dvs), Deutscher Verband für Gesundheitssport und Sporttherapie e. V. (DVGS), Gesellschaft für Neuropädiatrie (GNP), Gesellschaft für Pädiatrische Sportmedizin (GPS), Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft in der Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie (PSAPOH)


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    Pressekontakte der Federführenden Fachgesellschaften

    GPOH-Geschäftsstelle
    Chausseestraße 128/129
    10115 Berlin

    Netzwerk ActiveOncoKids
    AG in der GPOH
    Dr. Miriam Götte und Gabriele Gauß
    E-Mail: kontakt@activeoncokids.de
    Tel: 0201 723 6563


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Medizin, Sportwissenschaft
    überregional
    Forschungs- / Wissenstransfer
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).