idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Instanz:
Teilen: 
11.08.2022 12:11

Berufsbegleitend Wissenschaftsmanagement und Wissenschaftsmarketing studieren

Stefanie Terp Stabsstelle Kommunikation, Events und Alumni
Technische Universität Berlin

    Einladung zu Online-Informationsveranstaltung am 23. August 2022

    Wer sich für Wissenschaftsmanagement und Wissenschaftsmarketing interessiert, kann sich in einer Onlineveranstaltung über den weiterbildenden Masterstudiengang Wissenschaftsmanagement und die Vertiefungsrichtung Wissenschaftsmarketing an der TU Berlin informieren. Thematisiert werden in der Online-Veranstaltung die Studieninhalte, Ablauf und Format des berufsbegleitenden Studiums sowie die sich durch das Studium eröffnenden beruflichen Perspektiven. Neben den Studiengangsverantwortlichen Prof. Dr. Annette Mayer und Prof. Dr. Hans-Liudger Dienel stehen eine Studentin und ein Absolvent des Studiengangs für Fragen zur Verfügung.

    Wann: 23. August 2022, 13.00 bis 14.30 Uhr
    Anmeldung zur Online-Informationsveranstaltung unter: weiterbildung@tubs.de

    Seit 2018 qualifiziert der Masterstudiengang Wissenschaftsmanagement der TU Berlin Studierende für anspruchsvolle Aufgaben und Führungspositionen an Hochschulen und Forschungseinrichtungen, in Stiftungen, in der Wissenschaftspolitik sowie in der Wissenschafts- und Bildungsverwaltung. Das Curriculum verbindet Managementgrundlagen basierend auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen mit Praxisbeispielen aus dem Wissenschaftskontext. Die Studierenden lernen in dem zweijährigen Studium strategisches und operatives Management, die Finanzierung wissenschaftlicher Einrichtungen und die rechtlichen Rahmenbedingungen in ihrem beruflichen Kontext anzuwenden.

    Die Vertiefungsrichtung Wissenschaftsmarketing bietet eine anwendungsorientierte Qualifizierung in der Wissenschaftskommunikation für eine Tätigkeit in Pressestellen und Kommunikationsabteilungen. Der Studiengang zeichnet sich durch seinen konsequenten Praxisbezug aus. Neben der Möglichkeit, die eigene Arbeit zu reflektieren und ins Studium einzubringen, entwickeln die Studierenden Konzepte für Auftraggeber aus der Wissenschaft.

    Der viersemestrige M.Sc. Wissenschaftsmanagement wird im Blended-Learning-Format angeboten, einer Kombination aus Präsenz- und Onlinephasen, und kann berufsbegleitend studiert werden. Die Module des Studiengangs können auch als Zertifikatskurse belegt werden.

    Der nächste Jahrgang startet im Oktober 2022. Eine Bewerbung für das Studium ist noch bis zum 31. August 2022 möglich.

    Studiengebühren: 11.760,00 Euro (2.940,00 Euro je Semester) zuzüglich Verwaltungsgebühren für Immatrikulation und Rückmeldung.

    Detaillierte Informationen zum Studiengang und zur Bewerbung unter:
    https://wissenschaftsmanagement.tubs.de

    Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:
    Caroline Weiland
    Wissenschaftliche Studiengangskoordinatorin
    TUBS GmbH
    TU Berlin ScienceMarketing
    Telefon: +49 30 44 72 02 70
    E-Mail: weiterbildung@tubs.de


    Weitere Informationen:

    https://wissenschaftsmanagement.tubs.de


    Bilder

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Kulturwissenschaften, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Pädagogik / Bildung
    überregional
    Studium und Lehre
    Deutsch


     

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).