FH Bochum koordiniert EU-Forschungsprojekt mit Millionenetat

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project



Teilen: 
20.08.2004 13:46

FH Bochum koordiniert EU-Forschungsprojekt mit Millionenetat

Detlef Bremkens Dez. 3 KIT Kommunikation, Innovation, Transfer
Fachhochschule Bochum

    Die Fachhochschule Bochum ist seit kurzem Koordinator eines millionenschweren internationalen EU-Projektes: An dem Forschungsvorhaben "INFRAWEBS", das mit 1,872 Millionen Euro gefördert wird, beteiligen sich elf Forschungseinrichtungen in acht europäischen Ländern. Ziel des Projektes ist die Verbesserung der Servicemöglichkeiten von Internet-Portalseiten.
    Die Partner dieses im Schwerpunkt "Technologien für die Informationsgesellschaft" der Europäischen Kommission geförderten Projekts kommen aus Bulgarien, Deutschland, Finnland, Italien, Österreich, Spanien und Ungarn.
    Koordiniert wird es von Prof. Dr. Friedbert Pautzke (Fachbereich Elektrotechnik und Informatik. Die wissenschaftliche Leitung von "INFRAWEBS" liegt in den Händen des Düsseldorfer Software Consultant Dr. Hans-Joachim Nern, der Fa. Aspasia-Knowledge Systems, mit dem Dr. Pautzke eine langjährige Zusammenarbeit pflegt.
    "INFRAWEBS" ist bei weitem eines der größten EU-Projekte, für das in Nordrhein-Westfalen eine Fachhochschule die Konsortialführerschaft übernommen hat. Der Fachbereich Elektrotechnik und Informatik unterstreicht damit abermals seine Kompetenz im Bereich der Informationstechnologie und sieht eine große Chance für die Einführung des geplanten Masterstudiengangs im Bereich Informatik.
    Mitte September treffen sich die Partner in Bochum und Düsseldorf zu einem "Kick-off-Meeting"; bei dieser Gelegenheit werden die Hochschule und ihre Partner das Forschungsprojekt der Öffentlichkeit vorstellen.


    Weitere Informationen:

    http://www.fh-bochum.de/infrawebs/


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Elektrotechnik, Energie, Informationstechnik, Medien- und Kommunikationswissenschaften
    überregional
    Forschungsprojekte
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay