idw - Termine

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo

Termine



Es folgen 273 Veranstaltungen von überregionalem Interesse. Weitere Filtermöglichkeiten finden Sie in der Erweiterten Suche.

Montag, 20.01.2020

15.01.2020-03.04.2020
Mainz

Ausstellung ›Unfremd‹ – Objektarbeiten von Thomas Behling

Ab dem 15. Januar wird in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, die Ausstellung ›Unfremd‹ des Objektkünstlers Thomas Behling zu sehen sein. Mit seiner Kunst versucht er die Grenze zu treffen zwischen Ernst und Ironie, zwischen kritischer Analyse und naiver Huldigung.


17.10.2019-30.01.2020
Siegen

Energie- und Umwelttechnik im Spannungsfeld von Wissenschaft, Industrie und Politik

Die Gewinnung von Primärenergie und deren Umwandlung in nutzbare Energie sind nicht nur technologische Herausforderungen, seit jeher haben sie auch Auswirkungen auf die Umwelt. Die Veranstaltungsreihe bietet Vorträge für die interessierte Öffentlichkeit, in denen die Energie- und Umwelttechnik aus der Perspektive der Ingenieurwissenschaften, der Industrie und der Politik beleuchtet werden. Veranstalter sind die Universität Siegen in Zusammenarbeit mit dem Verein Deutscher Ingenieure in Siegen.


28.10.2019-12.02.2020
Berlin

Öffentliche Ringvorlesung in Berlin: 1989 – (K)EINE ZÄSUR?

Vor 30 Jahren fiel die Berliner Mauer. "1989" wurde zum Symbol für das mutige Erkämpfen von Freiheit und Demokratie. Doch der Aufbruch in den 1980er Jahren bewirkte nicht nur politische Systemwechsel in Mittel- und Osteuropa, sondern löste zugleich wirtschaftliche und soziale Umbrüche aus, deren Folgen unsere Gegenwart prägen. Die Ringvorlesung in Berlin möchte im Wintersemester 2019/20 neue Perspektiven auf die Vorgeschichte und die Folgen von "1989" eröffnen. Sie lädt zu 14 Vorträgen ein.


20.01.2020-21.01.2020
Berlin

QURATOR 2020 – Conference on Digital Curation Technologies

The conference provides a forum on the use of such digital curation technologies in application domains for, e.g., culture, media, journalism, logistics, cultural heritage, health care and life sciences, energy, industry.


01.09.2019-28.02.2020
Vechta

Supervision für soziale Berufe

Tätigkeiten in sozialen Berufen können herausfordernd und belastend sein. Der Alltag in Jugend- oder Pflegeeinrichtungen, in Schulen oder Kindergärten fordert Fachkräften einiges ab. Wie man mit diesen Belastungen adäquat umgeht und gleichzeitig die eigene Professionalität weiterentwickelt, können Interessierte in geleiteten Supervisionssitzungen thematisieren. Die Universität Vechta bietet ab September 2019 ein solches Angebot mit 6 Supervisionseinheiten in der Gruppe (insgesamt 12 Stunden).


Dienstag, 21.01.2020

15.01.2020-03.04.2020
Mainz

Ausstellung ›Unfremd‹ – Objektarbeiten von Thomas Behling

Ab dem 15. Januar wird in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, die Ausstellung ›Unfremd‹ des Objektkünstlers Thomas Behling zu sehen sein. Mit seiner Kunst versucht er die Grenze zu treffen zwischen Ernst und Ironie, zwischen kritischer Analyse und naiver Huldigung.


21.01.2020-21.01.2020
Greifswald

Das globale Assessment zu Biodiversität und Ökosystemleistungen des Weltbiodiversitätsrates IPBES

Öffentlicher Abendvortrag von Dr. Martin Wiemers (Deutsches Entomologisches Institut, Müncheberg) im Rahmen der Vortragsreihe „Planet Erde 3.0“


21.01.2020-24.01.2020
Meiningen, Garrey, Kleinmachnow, Leipzig

Die »Wende« im Gespräch – Geschichtswissenschaft vor Ort

Die ZZF-Forschungsgruppe »Die lange Geschichte der ,Wende‘« geht auf eine Dialogreise durch Sachsen, Thüringen und Brandenburg. Die Wissenschaftler*innen des Leibniz-Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam wollen mit Zeitzeug*innen und Bürger*innen vor Ort ins Gespräch kommen und gemeinsam über die Erinnerungen und Folgen des Umbruchs 1989 sprechen.


21.01.2020-22.01.2020
Bonn,

Digital Sequence Information & Sustainable Benefit Sharing: Scientific Input to Policy Decisions

Digital Sequence Information, Open Access, and Sustainable Benefit Sharing: Scientific Input to International Policy Decisions


17.10.2019-30.01.2020
Siegen

Energie- und Umwelttechnik im Spannungsfeld von Wissenschaft, Industrie und Politik

Die Gewinnung von Primärenergie und deren Umwandlung in nutzbare Energie sind nicht nur technologische Herausforderungen, seit jeher haben sie auch Auswirkungen auf die Umwelt. Die Veranstaltungsreihe bietet Vorträge für die interessierte Öffentlichkeit, in denen die Energie- und Umwelttechnik aus der Perspektive der Ingenieurwissenschaften, der Industrie und der Politik beleuchtet werden. Veranstalter sind die Universität Siegen in Zusammenarbeit mit dem Verein Deutscher Ingenieure in Siegen.


28.10.2019-12.02.2020
Berlin

Öffentliche Ringvorlesung in Berlin: 1989 – (K)EINE ZÄSUR?

Vor 30 Jahren fiel die Berliner Mauer. "1989" wurde zum Symbol für das mutige Erkämpfen von Freiheit und Demokratie. Doch der Aufbruch in den 1980er Jahren bewirkte nicht nur politische Systemwechsel in Mittel- und Osteuropa, sondern löste zugleich wirtschaftliche und soziale Umbrüche aus, deren Folgen unsere Gegenwart prägen. Die Ringvorlesung in Berlin möchte im Wintersemester 2019/20 neue Perspektiven auf die Vorgeschichte und die Folgen von "1989" eröffnen. Sie lädt zu 14 Vorträgen ein.


21.01.2020-21.01.2020
Berlin

Pflanzenschutzmittel sicher anwenden und gesund bleiben - Forum zur Internationalen Grünen Woche

Wer Pflanzenschutzmittel falsch einsetzt, beging bislang nur eine Ordnungswidrigkeit, wenn er Umwelt und Natur schädigte. Das hat sich nun geändert.


20.01.2020-21.01.2020
Berlin

QURATOR 2020 – Conference on Digital Curation Technologies

The conference provides a forum on the use of such digital curation technologies in application domains for, e.g., culture, media, journalism, logistics, cultural heritage, health care and life sciences, energy, industry.


01.09.2019-28.02.2020
Vechta

Supervision für soziale Berufe

Tätigkeiten in sozialen Berufen können herausfordernd und belastend sein. Der Alltag in Jugend- oder Pflegeeinrichtungen, in Schulen oder Kindergärten fordert Fachkräften einiges ab. Wie man mit diesen Belastungen adäquat umgeht und gleichzeitig die eigene Professionalität weiterentwickelt, können Interessierte in geleiteten Supervisionssitzungen thematisieren. Die Universität Vechta bietet ab September 2019 ein solches Angebot mit 6 Supervisionseinheiten in der Gruppe (insgesamt 12 Stunden).


21.01.2020-22.01.2020
Jena

Weiterbildung: Brenner, Flammen und Präkursoren im Dreiklang aus Theorie, Praxis und Analytik

Ein Industriekunden-Seminar zu den theoretischen, technischen und praktischen Grundlagen der Oberflächenbehandlung mittels Brennern, Flammen und Präkursoren, zu den Methoden ihrer Charakterisierung und zu gängigen und potentiellen Anwendungsfeldern.


Mittwoch, 22.01.2020

15.01.2020-03.04.2020
Mainz

Ausstellung ›Unfremd‹ – Objektarbeiten von Thomas Behling

Ab dem 15. Januar wird in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, die Ausstellung ›Unfremd‹ des Objektkünstlers Thomas Behling zu sehen sein. Mit seiner Kunst versucht er die Grenze zu treffen zwischen Ernst und Ironie, zwischen kritischer Analyse und naiver Huldigung.


22.01.2020-22.01.2020
Berlin

Blockchain für Entscheider

Der eintägige Workshop vermittelt Entscheidern in kleinen und mittleren Unternehmen wichtiges Grundlagenwissen über die Blockchain-Technologie und die Potentiale für das eigene Unternehmen. Sie erhalten anhand von praktischen Übungen und Vorträgen eine verständliche und zielgruppenorientierte Einführung in die Technologie. Mit dem St. Galler Business Model Navigator analysieren Sie unter fachlicher Anleitung Ihr eigenes Geschäftsmodell und kommen in aktiven Austausch mit anderen Entscheidern.


22.01.2020-22.01.2020
Remagen

Datenethik in der Medizin - Podiumsdiskussion im Rahmen der Ringvorlesung Biomathe

Die Podiumsdiskussion „Datenethik in der Medizin“ bildet den Abschluss der Veranstaltungsreihe „Biomathematik – Mathe für‘s Leben“ im Rahmen der Kleine Fächer-Wochen am RheinAhrCampus Remagen der Hochschule Koblenz. Die Kleine Fächer-Wochen sind eine Initiative der HRK und werden vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.


21.01.2020-24.01.2020
Meiningen, Garrey, Kleinmachnow, Leipzig

Die »Wende« im Gespräch – Geschichtswissenschaft vor Ort

Die ZZF-Forschungsgruppe »Die lange Geschichte der ,Wende‘« geht auf eine Dialogreise durch Sachsen, Thüringen und Brandenburg. Die Wissenschaftler*innen des Leibniz-Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam wollen mit Zeitzeug*innen und Bürger*innen vor Ort ins Gespräch kommen und gemeinsam über die Erinnerungen und Folgen des Umbruchs 1989 sprechen.


21.01.2020-22.01.2020
Bonn,

Digital Sequence Information & Sustainable Benefit Sharing: Scientific Input to Policy Decisions

Digital Sequence Information, Open Access, and Sustainable Benefit Sharing: Scientific Input to International Policy Decisions


17.10.2019-30.01.2020
Siegen

Energie- und Umwelttechnik im Spannungsfeld von Wissenschaft, Industrie und Politik

Die Gewinnung von Primärenergie und deren Umwandlung in nutzbare Energie sind nicht nur technologische Herausforderungen, seit jeher haben sie auch Auswirkungen auf die Umwelt. Die Veranstaltungsreihe bietet Vorträge für die interessierte Öffentlichkeit, in denen die Energie- und Umwelttechnik aus der Perspektive der Ingenieurwissenschaften, der Industrie und der Politik beleuchtet werden. Veranstalter sind die Universität Siegen in Zusammenarbeit mit dem Verein Deutscher Ingenieure in Siegen.


22.01.2020-23.01.2020
Leipzig

Europa von den Rändern denken

Die Tagung beleuchtet die historische Bedeutung Südost-, Ostmittel- und Osteuropas als Katalysator wichtiger europaübergreifender und globaler Prozesse der neueren Geschichte.


22.01.2020-22.01.2020
Sankt Augustin

Experten-Roundtable: »Everything-as-a-Service statt hohem eigenen Invest?«

Hype-Erscheinung mit kurzer Halbwertszeit oder säkularer Trend für den Mittelstand?


22.01.2020-22.01.2020
Kiel

Flucht und Migration aus rechtlicher Perspektive

Im Rahmen der Podiumsdiskussion „Zwischen Effizienz und Individualgerechtigkeit. Anforderungen an Asylverfahren“ sollen Praktikerinnen und Praktiker zu Wort kommen und aus ihrem Arbeitsalltag berichten, um anschließend mit dem Publikum weitere offene Fragen zu diskutieren.


22.01.2020-22.01.2020
Berlin

Kammermusikabend der "Musik an der HU"

Kammermusikabend der Humboldt-Universität mit Werken von Brahms, Schubert, de Sarastes und andere.


22.01.2020-22.01.2020
Frankfurt

Mechanical recycling of batteries

Experts will give insight into new developments and technologies and discuss the challenges encountered when establishing “circular economy” concepts for spent batteries. they address the full process of battery recycling, covering logistics, dismantling, mechanical and metallurgical processing.


22.01.2020-22.01.2020
Frankfurt

Mechanical recycling of batteries

Experts will give insight into new developments and technologies and discuss the challenges encountered when establishing “circular economy” concepts for spent batteries. they address the full process of battery recycling, covering logistics, dismantling, mechanical and metallurgical processing.


22.01.2020-22.01.2020
Wiesbaden

Mobilität im Wandel: Verkehr entsteht, wenn etwas verkehrt steht

Die Vortragsreihe "Mobilität im Wandel" geht mit der Veranstaltung "Verkehr entsteht, wenn etwas verkehrt steht – Zum Zusammenhang von Siedlungsentwicklung und Verkehr" in die nächste Runde.


22.01.2020-22.01.2020
Greifswald

National Socialism and German Discourse

Buchpräsentation von Professor em. Dr. William Dodd (University of Birmingham, UK) mit anschließender Diskussion


28.10.2019-12.02.2020
Berlin

Öffentliche Ringvorlesung in Berlin: 1989 – (K)EINE ZÄSUR?

Vor 30 Jahren fiel die Berliner Mauer. "1989" wurde zum Symbol für das mutige Erkämpfen von Freiheit und Demokratie. Doch der Aufbruch in den 1980er Jahren bewirkte nicht nur politische Systemwechsel in Mittel- und Osteuropa, sondern löste zugleich wirtschaftliche und soziale Umbrüche aus, deren Folgen unsere Gegenwart prägen. Die Ringvorlesung in Berlin möchte im Wintersemester 2019/20 neue Perspektiven auf die Vorgeschichte und die Folgen von "1989" eröffnen. Sie lädt zu 14 Vorträgen ein.


22.01.2020-22.01.2020
Koblenz

Scientists for Future: Vortrag "Klimawandel - Fakten und 'Alternative Fakten'"

Votrag von Prof. Dr. Klaus Fischer, Universität Koblenz-Landau, im Rahmen der Vortragsreihe "Klimawandel - Weshalb wir jetzt handeln müssen" von Scientists for Future Koblenz


01.09.2019-28.02.2020
Vechta

Supervision für soziale Berufe

Tätigkeiten in sozialen Berufen können herausfordernd und belastend sein. Der Alltag in Jugend- oder Pflegeeinrichtungen, in Schulen oder Kindergärten fordert Fachkräften einiges ab. Wie man mit diesen Belastungen adäquat umgeht und gleichzeitig die eigene Professionalität weiterentwickelt, können Interessierte in geleiteten Supervisionssitzungen thematisieren. Die Universität Vechta bietet ab September 2019 ein solches Angebot mit 6 Supervisionseinheiten in der Gruppe (insgesamt 12 Stunden).


22.01.2020-22.01.2020
Hannover

Themenforum »Additive Medizin 4.0« und »Advanced Testing – Big Data nach MDR«

Die Additive Fertigung in der Medizin bietet viele Chancen für Patienten, Ärzte und Unternehmen. Allerdings bleiben gerade unter der MDR viele regulatorische Fragen ungeklärt. Im Themenforum werden die technischen Möglichkeiten einer »Additiven Medizin 4.0« mit Experten diskutiert und regulatorische Herausforderungen sowie die Möglichkeiten neuer, akzelerierter Testmethoden im Kontext von Datentreuhandschaften vorgestellt.


21.01.2020-22.01.2020
Jena

Weiterbildung: Brenner, Flammen und Präkursoren im Dreiklang aus Theorie, Praxis und Analytik

Ein Industriekunden-Seminar zu den theoretischen, technischen und praktischen Grundlagen der Oberflächenbehandlung mittels Brennern, Flammen und Präkursoren, zu den Methoden ihrer Charakterisierung und zu gängigen und potentiellen Anwendungsfeldern.


Donnerstag, 23.01.2020

23.01.2020-24.01.2020
Erkner

16. Werkstattgespräch zur DDR-Planungsgeschichte

In den Werkstattgesprächen der Historischen Forschungsstelle des IRS tauschen sich Forscher*innen der Architektur- und Planungsgeschichte von Universitäten im gesamten Bundesgebiet (sowie dem IRS selbst) mit Zeitzeug*innen aus - dieses Mal u.a. zum Thema Bürgerinitiativen gegen Altstadtverfall in der DDR. Für Medien mit einem Interesse an Architektur, Städtebau und Planungsgeschichte bieten sich hier viele Gelegenheiten für spannende Gespräche.


15.01.2020-03.04.2020
Mainz

Ausstellung ›Unfremd‹ – Objektarbeiten von Thomas Behling

Ab dem 15. Januar wird in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, die Ausstellung ›Unfremd‹ des Objektkünstlers Thomas Behling zu sehen sein. Mit seiner Kunst versucht er die Grenze zu treffen zwischen Ernst und Ironie, zwischen kritischer Analyse und naiver Huldigung.


23.01.2020-23.01.2020
Berlin

Blockchain für Entscheider

Der eintägige Workshop vermittelt Entscheidern in kleinen und mittleren Unternehmen wichtiges Grundlagenwissen über die Blockchain-Technologie und die Potentiale für das eigene Unternehmen. Sie erhalten anhand von praktischen Übungen und Vorträgen eine verständliche und zielgruppenorientierte Einführung in die Technologie. Mit dem St. Galler Business Model Navigator analysieren Sie unter fachlicher Anleitung Ihr eigenes Geschäftsmodell und kommen in aktiven Austausch mit anderen Entscheidern.


23.01.2020-23.01.2020
Berlin


21.01.2020-24.01.2020
Meiningen, Garrey, Kleinmachnow, Leipzig

Die »Wende« im Gespräch – Geschichtswissenschaft vor Ort

Die ZZF-Forschungsgruppe »Die lange Geschichte der ,Wende‘« geht auf eine Dialogreise durch Sachsen, Thüringen und Brandenburg. Die Wissenschaftler*innen des Leibniz-Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam wollen mit Zeitzeug*innen und Bürger*innen vor Ort ins Gespräch kommen und gemeinsam über die Erinnerungen und Folgen des Umbruchs 1989 sprechen.


17.10.2019-30.01.2020
Siegen

Energie- und Umwelttechnik im Spannungsfeld von Wissenschaft, Industrie und Politik

Die Gewinnung von Primärenergie und deren Umwandlung in nutzbare Energie sind nicht nur technologische Herausforderungen, seit jeher haben sie auch Auswirkungen auf die Umwelt. Die Veranstaltungsreihe bietet Vorträge für die interessierte Öffentlichkeit, in denen die Energie- und Umwelttechnik aus der Perspektive der Ingenieurwissenschaften, der Industrie und der Politik beleuchtet werden. Veranstalter sind die Universität Siegen in Zusammenarbeit mit dem Verein Deutscher Ingenieure in Siegen.


22.01.2020-23.01.2020
Leipzig

Europa von den Rändern denken

Die Tagung beleuchtet die historische Bedeutung Südost-, Ostmittel- und Osteuropas als Katalysator wichtiger europaübergreifender und globaler Prozesse der neueren Geschichte.


23.01.2020-24.01.2020
Mainz

European travel writing in context: strategies of negotiating identity in travel writing

Europäische Reiseberichte: Abschlusskonferenz mit öffentlicher Lesung von Jochen Schmidt


23.01.2020-23.01.2020
Frankfurt am Main

Mastervortragsreihe Arch.: „Portuguese Architecture: the Secondary and the Essential” - Figueira

Vortragsreihen am Fachbereich Architektur, Bauingenieurwesen, Geomatik der Frankfurt UAS im Wintersemester 2019/20


28.10.2019-12.02.2020
Berlin

Öffentliche Ringvorlesung in Berlin: 1989 – (K)EINE ZÄSUR?

Vor 30 Jahren fiel die Berliner Mauer. "1989" wurde zum Symbol für das mutige Erkämpfen von Freiheit und Demokratie. Doch der Aufbruch in den 1980er Jahren bewirkte nicht nur politische Systemwechsel in Mittel- und Osteuropa, sondern löste zugleich wirtschaftliche und soziale Umbrüche aus, deren Folgen unsere Gegenwart prägen. Die Ringvorlesung in Berlin möchte im Wintersemester 2019/20 neue Perspektiven auf die Vorgeschichte und die Folgen von "1989" eröffnen. Sie lädt zu 14 Vorträgen ein.


23.01.2020-23.01.2020
Koblenz

Ringvorlesung: Digitalisierung-Technik-Verantwortung

Auch im akademischen Jahr 2019/20 bietet die Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar (PTHV) wieder eine fakultätsübergreifende Ringvorlesung für die interessierte Öffentlichkeit an.


01.09.2019-28.02.2020
Vechta

Supervision für soziale Berufe

Tätigkeiten in sozialen Berufen können herausfordernd und belastend sein. Der Alltag in Jugend- oder Pflegeeinrichtungen, in Schulen oder Kindergärten fordert Fachkräften einiges ab. Wie man mit diesen Belastungen adäquat umgeht und gleichzeitig die eigene Professionalität weiterentwickelt, können Interessierte in geleiteten Supervisionssitzungen thematisieren. Die Universität Vechta bietet ab September 2019 ein solches Angebot mit 6 Supervisionseinheiten in der Gruppe (insgesamt 12 Stunden).


Freitag, 24.01.2020

23.01.2020-24.01.2020
Erkner

16. Werkstattgespräch zur DDR-Planungsgeschichte

In den Werkstattgesprächen der Historischen Forschungsstelle des IRS tauschen sich Forscher*innen der Architektur- und Planungsgeschichte von Universitäten im gesamten Bundesgebiet (sowie dem IRS selbst) mit Zeitzeug*innen aus - dieses Mal u.a. zum Thema Bürgerinitiativen gegen Altstadtverfall in der DDR. Für Medien mit einem Interesse an Architektur, Städtebau und Planungsgeschichte bieten sich hier viele Gelegenheiten für spannende Gespräche.


24.01.2020-24.01.2020
Dortmund

Airbnbing the city – effects of the global access to local housing

Research workshop on the regulation of short-term-rentals


15.01.2020-03.04.2020
Mainz

Ausstellung ›Unfremd‹ – Objektarbeiten von Thomas Behling

Ab dem 15. Januar wird in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, die Ausstellung ›Unfremd‹ des Objektkünstlers Thomas Behling zu sehen sein. Mit seiner Kunst versucht er die Grenze zu treffen zwischen Ernst und Ironie, zwischen kritischer Analyse und naiver Huldigung.


21.01.2020-24.01.2020
Meiningen, Garrey, Kleinmachnow, Leipzig

Die »Wende« im Gespräch – Geschichtswissenschaft vor Ort

Die ZZF-Forschungsgruppe »Die lange Geschichte der ,Wende‘« geht auf eine Dialogreise durch Sachsen, Thüringen und Brandenburg. Die Wissenschaftler*innen des Leibniz-Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam wollen mit Zeitzeug*innen und Bürger*innen vor Ort ins Gespräch kommen und gemeinsam über die Erinnerungen und Folgen des Umbruchs 1989 sprechen.


17.10.2019-30.01.2020
Siegen

Energie- und Umwelttechnik im Spannungsfeld von Wissenschaft, Industrie und Politik

Die Gewinnung von Primärenergie und deren Umwandlung in nutzbare Energie sind nicht nur technologische Herausforderungen, seit jeher haben sie auch Auswirkungen auf die Umwelt. Die Veranstaltungsreihe bietet Vorträge für die interessierte Öffentlichkeit, in denen die Energie- und Umwelttechnik aus der Perspektive der Ingenieurwissenschaften, der Industrie und der Politik beleuchtet werden. Veranstalter sind die Universität Siegen in Zusammenarbeit mit dem Verein Deutscher Ingenieure in Siegen.


24.01.2020-24.01.2020
Freiburg

Eröffnung Friedensinstitut Freiburg

Das Friedensinstitut der Evangelischen Hochschule Freiburg (in Gründung) wird mit einem Festakt in der Hochschule am 24. Januar 2020 eröffnet. Die zukünftige Leitung werden Karen Hinrichs (Leitung, Geschäftsführung) und Prof. Dr. Bernd Harbeck-Pingel (Wiss. Leitung), Dekan des Fachbereichs Theologische Bildungs- und Diakoniewissenschaft, haben.


23.01.2020-24.01.2020
Mainz

European travel writing in context: strategies of negotiating identity in travel writing

Europäische Reiseberichte: Abschlusskonferenz mit öffentlicher Lesung von Jochen Schmidt


24.01.2020-24.01.2020
Aschaffenburg

Informationsveranstaltung: Berufsbegleitend studieren

Technische Hochschule Aschaffenburg informiert ausführlich über zwei Studiengänge mit dem Abschluss Bachelor of Engineering


28.10.2019-12.02.2020
Berlin

Öffentliche Ringvorlesung in Berlin: 1989 – (K)EINE ZÄSUR?

Vor 30 Jahren fiel die Berliner Mauer. "1989" wurde zum Symbol für das mutige Erkämpfen von Freiheit und Demokratie. Doch der Aufbruch in den 1980er Jahren bewirkte nicht nur politische Systemwechsel in Mittel- und Osteuropa, sondern löste zugleich wirtschaftliche und soziale Umbrüche aus, deren Folgen unsere Gegenwart prägen. Die Ringvorlesung in Berlin möchte im Wintersemester 2019/20 neue Perspektiven auf die Vorgeschichte und die Folgen von "1989" eröffnen. Sie lädt zu 14 Vorträgen ein.


01.09.2019-28.02.2020
Vechta

Supervision für soziale Berufe

Tätigkeiten in sozialen Berufen können herausfordernd und belastend sein. Der Alltag in Jugend- oder Pflegeeinrichtungen, in Schulen oder Kindergärten fordert Fachkräften einiges ab. Wie man mit diesen Belastungen adäquat umgeht und gleichzeitig die eigene Professionalität weiterentwickelt, können Interessierte in geleiteten Supervisionssitzungen thematisieren. Die Universität Vechta bietet ab September 2019 ein solches Angebot mit 6 Supervisionseinheiten in der Gruppe (insgesamt 12 Stunden).


24.01.2020-24.01.2020
Hannover

Zusammenhalt in der postsäkularen Gesellschaft - Perspektiven für öffentliche Theologie und Kirche

Die Tagung findet statt aus Anlass der Einführung von Prof. Dr. Georg Lämmlin als Direktor des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD.


Samstag, 25.01.2020

15.01.2020-03.04.2020
Mainz

Ausstellung ›Unfremd‹ – Objektarbeiten von Thomas Behling

Ab dem 15. Januar wird in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, die Ausstellung ›Unfremd‹ des Objektkünstlers Thomas Behling zu sehen sein. Mit seiner Kunst versucht er die Grenze zu treffen zwischen Ernst und Ironie, zwischen kritischer Analyse und naiver Huldigung.


17.10.2019-30.01.2020
Siegen

Energie- und Umwelttechnik im Spannungsfeld von Wissenschaft, Industrie und Politik

Die Gewinnung von Primärenergie und deren Umwandlung in nutzbare Energie sind nicht nur technologische Herausforderungen, seit jeher haben sie auch Auswirkungen auf die Umwelt. Die Veranstaltungsreihe bietet Vorträge für die interessierte Öffentlichkeit, in denen die Energie- und Umwelttechnik aus der Perspektive der Ingenieurwissenschaften, der Industrie und der Politik beleuchtet werden. Veranstalter sind die Universität Siegen in Zusammenarbeit mit dem Verein Deutscher Ingenieure in Siegen.


28.10.2019-12.02.2020
Berlin

Öffentliche Ringvorlesung in Berlin: 1989 – (K)EINE ZÄSUR?

Vor 30 Jahren fiel die Berliner Mauer. "1989" wurde zum Symbol für das mutige Erkämpfen von Freiheit und Demokratie. Doch der Aufbruch in den 1980er Jahren bewirkte nicht nur politische Systemwechsel in Mittel- und Osteuropa, sondern löste zugleich wirtschaftliche und soziale Umbrüche aus, deren Folgen unsere Gegenwart prägen. Die Ringvorlesung in Berlin möchte im Wintersemester 2019/20 neue Perspektiven auf die Vorgeschichte und die Folgen von "1989" eröffnen. Sie lädt zu 14 Vorträgen ein.


01.09.2019-28.02.2020
Vechta

Supervision für soziale Berufe

Tätigkeiten in sozialen Berufen können herausfordernd und belastend sein. Der Alltag in Jugend- oder Pflegeeinrichtungen, in Schulen oder Kindergärten fordert Fachkräften einiges ab. Wie man mit diesen Belastungen adäquat umgeht und gleichzeitig die eigene Professionalität weiterentwickelt, können Interessierte in geleiteten Supervisionssitzungen thematisieren. Die Universität Vechta bietet ab September 2019 ein solches Angebot mit 6 Supervisionseinheiten in der Gruppe (insgesamt 12 Stunden).


25.01.2020-25.01.2020
Vallendar

Was wollen wir mit der Wirtschaft? Akademietage 2020

Weg von einer Diktatur der Ökonomie-hin zur lebensdienlichen Teilhabe aller


Sonntag, 26.01.2020

15.01.2020-03.04.2020
Mainz

Ausstellung ›Unfremd‹ – Objektarbeiten von Thomas Behling

Ab dem 15. Januar wird in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, die Ausstellung ›Unfremd‹ des Objektkünstlers Thomas Behling zu sehen sein. Mit seiner Kunst versucht er die Grenze zu treffen zwischen Ernst und Ironie, zwischen kritischer Analyse und naiver Huldigung.


17.10.2019-30.01.2020
Siegen

Energie- und Umwelttechnik im Spannungsfeld von Wissenschaft, Industrie und Politik

Die Gewinnung von Primärenergie und deren Umwandlung in nutzbare Energie sind nicht nur technologische Herausforderungen, seit jeher haben sie auch Auswirkungen auf die Umwelt. Die Veranstaltungsreihe bietet Vorträge für die interessierte Öffentlichkeit, in denen die Energie- und Umwelttechnik aus der Perspektive der Ingenieurwissenschaften, der Industrie und der Politik beleuchtet werden. Veranstalter sind die Universität Siegen in Zusammenarbeit mit dem Verein Deutscher Ingenieure in Siegen.


28.10.2019-12.02.2020
Berlin

Öffentliche Ringvorlesung in Berlin: 1989 – (K)EINE ZÄSUR?

Vor 30 Jahren fiel die Berliner Mauer. "1989" wurde zum Symbol für das mutige Erkämpfen von Freiheit und Demokratie. Doch der Aufbruch in den 1980er Jahren bewirkte nicht nur politische Systemwechsel in Mittel- und Osteuropa, sondern löste zugleich wirtschaftliche und soziale Umbrüche aus, deren Folgen unsere Gegenwart prägen. Die Ringvorlesung in Berlin möchte im Wintersemester 2019/20 neue Perspektiven auf die Vorgeschichte und die Folgen von "1989" eröffnen. Sie lädt zu 14 Vorträgen ein.


01.09.2019-28.02.2020
Vechta

Supervision für soziale Berufe

Tätigkeiten in sozialen Berufen können herausfordernd und belastend sein. Der Alltag in Jugend- oder Pflegeeinrichtungen, in Schulen oder Kindergärten fordert Fachkräften einiges ab. Wie man mit diesen Belastungen adäquat umgeht und gleichzeitig die eigene Professionalität weiterentwickelt, können Interessierte in geleiteten Supervisionssitzungen thematisieren. Die Universität Vechta bietet ab September 2019 ein solches Angebot mit 6 Supervisionseinheiten in der Gruppe (insgesamt 12 Stunden).


Montag, 27.01.2020

15.01.2020-03.04.2020
Mainz

Ausstellung ›Unfremd‹ – Objektarbeiten von Thomas Behling

Ab dem 15. Januar wird in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, die Ausstellung ›Unfremd‹ des Objektkünstlers Thomas Behling zu sehen sein. Mit seiner Kunst versucht er die Grenze zu treffen zwischen Ernst und Ironie, zwischen kritischer Analyse und naiver Huldigung.


27.01.2020-27.01.2020
Greifswald

Caspar David Friedrich im Albertinum Dresden – Fragen zum Bestand

Caspar-David-Friedrich-Vorlesung von Dr. Holger Birkholz (Albertinum, Staatliche Kunstsammlungen Dresden)


27.01.2020-29.01.2020
Aachen

Chief ERP Project manager

Durch die Teilnahme am Zertifikatskurs "Chief ERP Project Manager" erwerben Sie umfassende und zielgerichtete Schlüsselkompetenzen zur erfolgreichen Implementierung von betrieblichen Anwendungssystemen. Der Kurs "Chief ERP Project Manager" ist Bestandteil eines zertifizierten Weiterbildungsprogramms der RWTH Aachen und richtet sich an Projektleiter mit Verantwortung für die Implementierung betrieblicher Anwendungssysteme.


17.10.2019-30.01.2020
Siegen

Energie- und Umwelttechnik im Spannungsfeld von Wissenschaft, Industrie und Politik

Die Gewinnung von Primärenergie und deren Umwandlung in nutzbare Energie sind nicht nur technologische Herausforderungen, seit jeher haben sie auch Auswirkungen auf die Umwelt. Die Veranstaltungsreihe bietet Vorträge für die interessierte Öffentlichkeit, in denen die Energie- und Umwelttechnik aus der Perspektive der Ingenieurwissenschaften, der Industrie und der Politik beleuchtet werden. Veranstalter sind die Universität Siegen in Zusammenarbeit mit dem Verein Deutscher Ingenieure in Siegen.


27.01.2020-28.01.2020
Rostock

Interdisziplinäre Tagung „Aufarbeitung. Macht. Transformation.“

Seit mehr als zwei Jahrzehnten lassen sich weltweit Prozesse einer intensivierten Auseinandersetzung mit sexualisierter Gewalt beobachten.


28.10.2019-12.02.2020
Berlin

Öffentliche Ringvorlesung in Berlin: 1989 – (K)EINE ZÄSUR?

Vor 30 Jahren fiel die Berliner Mauer. "1989" wurde zum Symbol für das mutige Erkämpfen von Freiheit und Demokratie. Doch der Aufbruch in den 1980er Jahren bewirkte nicht nur politische Systemwechsel in Mittel- und Osteuropa, sondern löste zugleich wirtschaftliche und soziale Umbrüche aus, deren Folgen unsere Gegenwart prägen. Die Ringvorlesung in Berlin möchte im Wintersemester 2019/20 neue Perspektiven auf die Vorgeschichte und die Folgen von "1989" eröffnen. Sie lädt zu 14 Vorträgen ein.


27.01.2020-28.01.2020
Berlin

Strategisches Wissen in der Verkehrsplanung I

Seminar in Kooperation mit dem Deutschen Städtetag, exklusiv für Führungskräftenachwuchs sowie Mitarbeiter/–innen mit Projektverantwortung in der städtischen Verkehrsplanung sowie für Ratsmitglieder (begrenzt auf 20 Teilnehmer*innen)


01.09.2019-28.02.2020
Vechta

Supervision für soziale Berufe

Tätigkeiten in sozialen Berufen können herausfordernd und belastend sein. Der Alltag in Jugend- oder Pflegeeinrichtungen, in Schulen oder Kindergärten fordert Fachkräften einiges ab. Wie man mit diesen Belastungen adäquat umgeht und gleichzeitig die eigene Professionalität weiterentwickelt, können Interessierte in geleiteten Supervisionssitzungen thematisieren. Die Universität Vechta bietet ab September 2019 ein solches Angebot mit 6 Supervisionseinheiten in der Gruppe (insgesamt 12 Stunden).


Dienstag, 28.01.2020

28.01.2020-28.01.2020
Illertissen

2. Afrika-Tag für Unternehmen: „Pragmatische Lösungen für afrikanische Wachstumsmärkte“

Der globale Wettbewerb fordert Unternehmen heraus, stetig innovative Produkte zu entwickeln und neue Märkte zu erschließen. Es muss jedoch nicht immer die komplexe High-Tech-Variante sein: Frugale Lösungen bieten gerade für die dynamischen und schnell wachsenden afrikanischen Märkte große Chancen für deutsche Unternehmen. Beim „2. Afrika-Tag für Unternehmen“ am 28. Januar 2020 erhalten Sie Informationen aus erster Hand über Erfolgsfaktoren und Best-Practice-Beispiele für Subsahara-Afrika.


15.01.2020-03.04.2020
Mainz

Ausstellung ›Unfremd‹ – Objektarbeiten von Thomas Behling

Ab dem 15. Januar wird in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, die Ausstellung ›Unfremd‹ des Objektkünstlers Thomas Behling zu sehen sein. Mit seiner Kunst versucht er die Grenze zu treffen zwischen Ernst und Ironie, zwischen kritischer Analyse und naiver Huldigung.


27.01.2020-29.01.2020
Aachen

Chief ERP Project manager

Durch die Teilnahme am Zertifikatskurs "Chief ERP Project Manager" erwerben Sie umfassende und zielgerichtete Schlüsselkompetenzen zur erfolgreichen Implementierung von betrieblichen Anwendungssystemen. Der Kurs "Chief ERP Project Manager" ist Bestandteil eines zertifizierten Weiterbildungsprogramms der RWTH Aachen und richtet sich an Projektleiter mit Verantwortung für die Implementierung betrieblicher Anwendungssysteme.


28.01.2020-28.01.2020
Frankfurt (Oder)

„Die Wiedererfindung der Nation: Erinnerung, Identität, Emotionen“

Die vielfach preisgekrönte und international renommierte Kulturwissenschaftlerin Prof. Dr. h.c. Aleida Assmann ist am Dienstag, dem 28. Januar, zu Gast an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder). Auf Einladung des Viadrina Instituts für Europa-Studien (IFES) hält sie um 18.00 Uhr einen Gastvortrag mit dem Titel „Die Wiedererfindung der Nation: Erinnerung, Identität, Emotionen“.


17.10.2019-30.01.2020
Siegen

Energie- und Umwelttechnik im Spannungsfeld von Wissenschaft, Industrie und Politik

Die Gewinnung von Primärenergie und deren Umwandlung in nutzbare Energie sind nicht nur technologische Herausforderungen, seit jeher haben sie auch Auswirkungen auf die Umwelt. Die Veranstaltungsreihe bietet Vorträge für die interessierte Öffentlichkeit, in denen die Energie- und Umwelttechnik aus der Perspektive der Ingenieurwissenschaften, der Industrie und der Politik beleuchtet werden. Veranstalter sind die Universität Siegen in Zusammenarbeit mit dem Verein Deutscher Ingenieure in Siegen.


27.01.2020-28.01.2020
Rostock

Interdisziplinäre Tagung „Aufarbeitung. Macht. Transformation.“

Seit mehr als zwei Jahrzehnten lassen sich weltweit Prozesse einer intensivierten Auseinandersetzung mit sexualisierter Gewalt beobachten.


28.10.2019-12.02.2020
Berlin

Öffentliche Ringvorlesung in Berlin: 1989 – (K)EINE ZÄSUR?

Vor 30 Jahren fiel die Berliner Mauer. "1989" wurde zum Symbol für das mutige Erkämpfen von Freiheit und Demokratie. Doch der Aufbruch in den 1980er Jahren bewirkte nicht nur politische Systemwechsel in Mittel- und Osteuropa, sondern löste zugleich wirtschaftliche und soziale Umbrüche aus, deren Folgen unsere Gegenwart prägen. Die Ringvorlesung in Berlin möchte im Wintersemester 2019/20 neue Perspektiven auf die Vorgeschichte und die Folgen von "1989" eröffnen. Sie lädt zu 14 Vorträgen ein.


27.01.2020-28.01.2020
Berlin

Strategisches Wissen in der Verkehrsplanung I

Seminar in Kooperation mit dem Deutschen Städtetag, exklusiv für Führungskräftenachwuchs sowie Mitarbeiter/–innen mit Projektverantwortung in der städtischen Verkehrsplanung sowie für Ratsmitglieder (begrenzt auf 20 Teilnehmer*innen)


01.09.2019-28.02.2020
Vechta

Supervision für soziale Berufe

Tätigkeiten in sozialen Berufen können herausfordernd und belastend sein. Der Alltag in Jugend- oder Pflegeeinrichtungen, in Schulen oder Kindergärten fordert Fachkräften einiges ab. Wie man mit diesen Belastungen adäquat umgeht und gleichzeitig die eigene Professionalität weiterentwickelt, können Interessierte in geleiteten Supervisionssitzungen thematisieren. Die Universität Vechta bietet ab September 2019 ein solches Angebot mit 6 Supervisionseinheiten in der Gruppe (insgesamt 12 Stunden).


28.01.2020-28.01.2020
Greifswald

Über Fassungslosigkeit

Abschiedsvorlesung und öffentlicher Abendvortrag von Professor Dr. Michael Astroh (Universität Greifswald) im Rahmen der Vortragsreihe „So fern, so nah. Fremd- und Selbsterfahrung in der zeitgenössischen Kultur"


28.01.2020-28.01.2020
Frankfurt

Vom Brückenbau bis zur Weltraumstation - Faszination Werkstofftechnik

Mit Werkstoffen beschäftigen sich Menschen seit jeher: Welches Material eignet sich für welche Anwendung? Wie hält es länger? Was lässt sich gut verarbeiten? Das 29. Frankfurter Sonderkolloquium widmet sich ganz der „Faszination Werkstofftechnik“: „Vom Brückenbau bis zur Weltraumstation“ präsentieren Experten in spannenden Vorträgen und Diskussionen, wie sich technische Lösungen durch den Einsatz der richtigen Werkstoffe verwirklichen lassen.


28.01.2020-28.01.2020
Wiesbaden

Wohn-Visionen: Die gesunde Stadt

Die gesunde Stadt – Wie entwickeln wir Städte, die gesund für Mensch und Umwelt sind?


Mittwoch, 29.01.2020

29.01.2020-29.01.2020
Hamburg

Arab Uprisings 2.0?

GIGA Forum: Lectures and discussion


15.01.2020-03.04.2020
Mainz

Ausstellung ›Unfremd‹ – Objektarbeiten von Thomas Behling

Ab dem 15. Januar wird in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, die Ausstellung ›Unfremd‹ des Objektkünstlers Thomas Behling zu sehen sein. Mit seiner Kunst versucht er die Grenze zu treffen zwischen Ernst und Ironie, zwischen kritischer Analyse und naiver Huldigung.


27.01.2020-29.01.2020
Aachen

Chief ERP Project manager

Durch die Teilnahme am Zertifikatskurs "Chief ERP Project Manager" erwerben Sie umfassende und zielgerichtete Schlüsselkompetenzen zur erfolgreichen Implementierung von betrieblichen Anwendungssystemen. Der Kurs "Chief ERP Project Manager" ist Bestandteil eines zertifizierten Weiterbildungsprogramms der RWTH Aachen und richtet sich an Projektleiter mit Verantwortung für die Implementierung betrieblicher Anwendungssysteme.


17.10.2019-30.01.2020
Siegen

Energie- und Umwelttechnik im Spannungsfeld von Wissenschaft, Industrie und Politik

Die Gewinnung von Primärenergie und deren Umwandlung in nutzbare Energie sind nicht nur technologische Herausforderungen, seit jeher haben sie auch Auswirkungen auf die Umwelt. Die Veranstaltungsreihe bietet Vorträge für die interessierte Öffentlichkeit, in denen die Energie- und Umwelttechnik aus der Perspektive der Ingenieurwissenschaften, der Industrie und der Politik beleuchtet werden. Veranstalter sind die Universität Siegen in Zusammenarbeit mit dem Verein Deutscher Ingenieure in Siegen.


29.01.2020-29.01.2020
Baden-Baden

Lokal Digital für KMU in Baden-Baden

Digitale Transformation beginnt beim Menschen


29.01.2020-30.01.2020
Bremen

Maß- und Formänderung in der Fertigung

Maß- und Formänderungen – auch Verzug genannt – die bei der Fertigung von metallischen Bauteilen entstehen, verursachen hohe Zusatzkosten, da sie zu Nacharbeit oder sogar zu Ausschuss führen. In diesem Seminar sollen die Teilnehmer befähigt werden, das Verzugsrisiko bei der Auftragsannahme oder bei der Prozessplanung vor dem Hintergrund der Bauteilvorgeschichte und auch seiner konstruktiven Gestaltung besser zu bewerten. Neu in diesem Jahr ist: Konstruktive Einflüsse auf die Verzugsentstehung.


28.10.2019-12.02.2020
Berlin

Öffentliche Ringvorlesung in Berlin: 1989 – (K)EINE ZÄSUR?

Vor 30 Jahren fiel die Berliner Mauer. "1989" wurde zum Symbol für das mutige Erkämpfen von Freiheit und Demokratie. Doch der Aufbruch in den 1980er Jahren bewirkte nicht nur politische Systemwechsel in Mittel- und Osteuropa, sondern löste zugleich wirtschaftliche und soziale Umbrüche aus, deren Folgen unsere Gegenwart prägen. Die Ringvorlesung in Berlin möchte im Wintersemester 2019/20 neue Perspektiven auf die Vorgeschichte und die Folgen von "1989" eröffnen. Sie lädt zu 14 Vorträgen ein.


29.01.2020-29.01.2020
Frankfurt

Operando Spectroscopy in Catalysis – Time to Implement this Methodology in Industry

Operando methods, i.e. the simultaneous analysis of structural or electronic features of operating catalysts together with their performances (i.e. reaction rate, activation energy, productivity, selectivity, and yield) under realistic process conditions, have seen an exciting development during the last two decades. The GeCatS Infoday will provide a networking forum for experts from academia and industry to discuss new ideas how to bring operando methodology to industrial reactors.


29.01.2020-29.01.2020
Greifswald

Primzahlen und Parität

9. Felix-Hausdorff-Vorlesung von Professor Dr. Harald Andrés Helfgott (Universität Göttingen)


01.09.2019-28.02.2020
Vechta

Supervision für soziale Berufe

Tätigkeiten in sozialen Berufen können herausfordernd und belastend sein. Der Alltag in Jugend- oder Pflegeeinrichtungen, in Schulen oder Kindergärten fordert Fachkräften einiges ab. Wie man mit diesen Belastungen adäquat umgeht und gleichzeitig die eigene Professionalität weiterentwickelt, können Interessierte in geleiteten Supervisionssitzungen thematisieren. Die Universität Vechta bietet ab September 2019 ein solches Angebot mit 6 Supervisionseinheiten in der Gruppe (insgesamt 12 Stunden).


Donnerstag, 30.01.2020

30.01.2020-30.01.2020
Kiel

70. Öffentliche Hochschultagung der Agrar- und Ernährungswissenschaftlichen Fakultät

Die Ernährungssicherung der Weltbevölkerung auf der einen Seite und Gemeinwohlleistungen wie Tierwohl, Umwelt- und Klimaschutz auf der anderen Seite: Wie lassen sich Welternährung und Strukturvielfalt in der Landwirtschaft vereinbaren? In welche Richtung es weitergehen sollte, ist Thema der 70. Öffentlichen Hochschultagung der Agrar- und Ernährungswissenschaftlichen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU).


15.01.2020-03.04.2020
Mainz

Ausstellung ›Unfremd‹ – Objektarbeiten von Thomas Behling

Ab dem 15. Januar wird in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, die Ausstellung ›Unfremd‹ des Objektkünstlers Thomas Behling zu sehen sein. Mit seiner Kunst versucht er die Grenze zu treffen zwischen Ernst und Ironie, zwischen kritischer Analyse und naiver Huldigung.


17.10.2019-30.01.2020
Siegen

Energie- und Umwelttechnik im Spannungsfeld von Wissenschaft, Industrie und Politik

Die Gewinnung von Primärenergie und deren Umwandlung in nutzbare Energie sind nicht nur technologische Herausforderungen, seit jeher haben sie auch Auswirkungen auf die Umwelt. Die Veranstaltungsreihe bietet Vorträge für die interessierte Öffentlichkeit, in denen die Energie- und Umwelttechnik aus der Perspektive der Ingenieurwissenschaften, der Industrie und der Politik beleuchtet werden. Veranstalter sind die Universität Siegen in Zusammenarbeit mit dem Verein Deutscher Ingenieure in Siegen.


29.01.2020-30.01.2020
Bremen

Maß- und Formänderung in der Fertigung

Maß- und Formänderungen – auch Verzug genannt – die bei der Fertigung von metallischen Bauteilen entstehen, verursachen hohe Zusatzkosten, da sie zu Nacharbeit oder sogar zu Ausschuss führen. In diesem Seminar sollen die Teilnehmer befähigt werden, das Verzugsrisiko bei der Auftragsannahme oder bei der Prozessplanung vor dem Hintergrund der Bauteilvorgeschichte und auch seiner konstruktiven Gestaltung besser zu bewerten. Neu in diesem Jahr ist: Konstruktive Einflüsse auf die Verzugsentstehung.


28.10.2019-12.02.2020
Berlin

Öffentliche Ringvorlesung in Berlin: 1989 – (K)EINE ZÄSUR?

Vor 30 Jahren fiel die Berliner Mauer. "1989" wurde zum Symbol für das mutige Erkämpfen von Freiheit und Demokratie. Doch der Aufbruch in den 1980er Jahren bewirkte nicht nur politische Systemwechsel in Mittel- und Osteuropa, sondern löste zugleich wirtschaftliche und soziale Umbrüche aus, deren Folgen unsere Gegenwart prägen. Die Ringvorlesung in Berlin möchte im Wintersemester 2019/20 neue Perspektiven auf die Vorgeschichte und die Folgen von "1989" eröffnen. Sie lädt zu 14 Vorträgen ein.


30.01.2020-31.01.2020
Aachen

Presse-Preview für das Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium 2020

Das 30. Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium 2020 zeigt anhand bewährter und innovativer Erfolgsbeispiele die Mehrwerte dieser umfassenden Vernetzung der Produktion auf, unter dem Motto: Internet of Production – Turning Data into Value. Im Rahmen unserer Presse Preview möchten wir Ihnen bereits am 30. und 31. Januar 2020 die Möglichkeit bieten, in die Inhalte des AWK’20 einzutauchen.


30.01.2020-30.01.2020
Vallendar

Ringvorlesung: Digitalisierung-Technik-Verantwortung.

Die Gefahr der Verallgemeinerung – Ezechiels Kritik an Sprichworten und Günter Grass’ Analyse moderner Hassmedien in „Krebsgang“ Auch im akademischen Jahr 2019/20 bietet die Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar (PTHV) wieder eine fakultätsübergreifende Ringvorlesung für die interessierte Öffentlichkeit an.


01.09.2019-28.02.2020
Vechta

Supervision für soziale Berufe

Tätigkeiten in sozialen Berufen können herausfordernd und belastend sein. Der Alltag in Jugend- oder Pflegeeinrichtungen, in Schulen oder Kindergärten fordert Fachkräften einiges ab. Wie man mit diesen Belastungen adäquat umgeht und gleichzeitig die eigene Professionalität weiterentwickelt, können Interessierte in geleiteten Supervisionssitzungen thematisieren. Die Universität Vechta bietet ab September 2019 ein solches Angebot mit 6 Supervisionseinheiten in der Gruppe (insgesamt 12 Stunden).


30.01.2020-30.01.2020
Greifswald

Vom Kanon zur Fanfiction: Perspektiven zeitgenössischer populärkultureller Klassiker-Rezeption

Alfried Krupp Fellow Lecture von Privatdozentin Dr. Martina Stemberger (Fellow des Alfried Krupp Wissenschaftskollegs)


Freitag, 31.01.2020

31.01.2020-31.01.2020
Ravensburg

16. Ravensburger Tourismustag: "Tourismus: Blick(t) in die Zukunft"

Die Tourismuswirtschaft boomt – und steht vor immer neuen Herausforderungen. Unter dem Titel „Tourismus: Blick(t) in die Zukunft“ stellt sich der 16. Ravensburger Tourismustag am Freitag, 31. Januar, Themen wie der Digitalisierung, dem Klimawandel oder neuen Entertainformaten. Organisiert wird er vom Studienzentrum Tourismus, Hotellerie & Gastronomie der DHBW Ravensburg, unterstützt von IHK, DEHOGA und Heilbäderverband.


31.01.2020-31.01.2020
Frankfurt (Oder) / Słubice / Słońsk

75 Jahre nach dem Massaker von Sonnenburg – Viadrina-Exkursion zum offiziellen Gedenken in Słońsk

Am 31. Januar 1945 erschossen deutsche Täter im Konzentrationslager und Zuchthaus Sonnenburg etwa 800 gefangene Männer und Frauen wenige Tage vor dem Heranrücken der Roten Armee. Anlässlich des 75. Jahrestages lädt die Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) zu einer Exkursion zu den Gedenkveranstaltungen am Freitag, dem 31. Januar, im heute polnischen Słońsk ein.


15.01.2020-03.04.2020
Mainz

Ausstellung ›Unfremd‹ – Objektarbeiten von Thomas Behling

Ab dem 15. Januar wird in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, die Ausstellung ›Unfremd‹ des Objektkünstlers Thomas Behling zu sehen sein. Mit seiner Kunst versucht er die Grenze zu treffen zwischen Ernst und Ironie, zwischen kritischer Analyse und naiver Huldigung.


31.01.2020-31.01.2020
Bremen

Bundesweiter Fernstudientag an der APOLLON Hochschule "Ich will den Hut - mein Weg ins Fernstudium"

Am 31. Januar 2020 findet der Bundesweite Fernstudientag statt – auch in Bremen. Die APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft lädt zu einem vielfältigen Programm aus Präsentationen, Beratungsgesprächen und Kontaktmöglichkeiten ein. Das Tagesmotto lautet: „Ich will den Hut – mein Weg ins Fernstudium“.


31.01.2020-31.01.2020
Mannheim

Der Countdown zur MDR läuft! - Herausforderungen durch die EU-MDR für Komponenten-Hersteller

Die EU-Medical Device Regulation ist im Mai 2017 in Kraft getreten und muss nun bis Mai 2020 umgesetzt werden. Eine fristgerechte Umsetzung der neuen Regularien ist derzeit nicht gesichert. IVAM und microTEC Südwest laden Hersteller von Komponenten zu Informationen und zum Erfahrungsaustausch rund um die neue EU-Verordnung ein. Die Veranstaltung findet am 31. Januar 2020 bei Roche Diagnostics in Mannheim statt.


31.01.2020-02.02.2020
Berlin


28.10.2019-12.02.2020
Berlin

Öffentliche Ringvorlesung in Berlin: 1989 – (K)EINE ZÄSUR?

Vor 30 Jahren fiel die Berliner Mauer. "1989" wurde zum Symbol für das mutige Erkämpfen von Freiheit und Demokratie. Doch der Aufbruch in den 1980er Jahren bewirkte nicht nur politische Systemwechsel in Mittel- und Osteuropa, sondern löste zugleich wirtschaftliche und soziale Umbrüche aus, deren Folgen unsere Gegenwart prägen. Die Ringvorlesung in Berlin möchte im Wintersemester 2019/20 neue Perspektiven auf die Vorgeschichte und die Folgen von "1989" eröffnen. Sie lädt zu 14 Vorträgen ein.


30.01.2020-31.01.2020
Aachen

Presse-Preview für das Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium 2020

Das 30. Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium 2020 zeigt anhand bewährter und innovativer Erfolgsbeispiele die Mehrwerte dieser umfassenden Vernetzung der Produktion auf, unter dem Motto: Internet of Production – Turning Data into Value. Im Rahmen unserer Presse Preview möchten wir Ihnen bereits am 30. und 31. Januar 2020 die Möglichkeit bieten, in die Inhalte des AWK’20 einzutauchen.


01.09.2019-28.02.2020
Vechta

Supervision für soziale Berufe

Tätigkeiten in sozialen Berufen können herausfordernd und belastend sein. Der Alltag in Jugend- oder Pflegeeinrichtungen, in Schulen oder Kindergärten fordert Fachkräften einiges ab. Wie man mit diesen Belastungen adäquat umgeht und gleichzeitig die eigene Professionalität weiterentwickelt, können Interessierte in geleiteten Supervisionssitzungen thematisieren. Die Universität Vechta bietet ab September 2019 ein solches Angebot mit 6 Supervisionseinheiten in der Gruppe (insgesamt 12 Stunden).


Samstag, 01.02.2020

15.01.2020-03.04.2020
Mainz

Ausstellung ›Unfremd‹ – Objektarbeiten von Thomas Behling

Ab dem 15. Januar wird in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, die Ausstellung ›Unfremd‹ des Objektkünstlers Thomas Behling zu sehen sein. Mit seiner Kunst versucht er die Grenze zu treffen zwischen Ernst und Ironie, zwischen kritischer Analyse und naiver Huldigung.


01.02.2020-01.02.2020
Dresden

DIU LIVE 2020

Lernen Sie uns vor Ort kennen zum großen Tag der offenen Tür! Bekommen Sie Einblicke in unsere vielfältigen Studiengänge an der DIU und nehmen Sie erste Erfahrungswerte mit.


31.01.2020-02.02.2020
Berlin


28.10.2019-12.02.2020
Berlin

Öffentliche Ringvorlesung in Berlin: 1989 – (K)EINE ZÄSUR?

Vor 30 Jahren fiel die Berliner Mauer. "1989" wurde zum Symbol für das mutige Erkämpfen von Freiheit und Demokratie. Doch der Aufbruch in den 1980er Jahren bewirkte nicht nur politische Systemwechsel in Mittel- und Osteuropa, sondern löste zugleich wirtschaftliche und soziale Umbrüche aus, deren Folgen unsere Gegenwart prägen. Die Ringvorlesung in Berlin möchte im Wintersemester 2019/20 neue Perspektiven auf die Vorgeschichte und die Folgen von "1989" eröffnen. Sie lädt zu 14 Vorträgen ein.


01.02.2020-01.02.2020
Vallendar

Revolution der Zärtlichkeit?

Philosophisch-theologische Annäherung an Papst Franziskus´Aufruf zum Umdenken


01.09.2019-28.02.2020
Vechta

Supervision für soziale Berufe

Tätigkeiten in sozialen Berufen können herausfordernd und belastend sein. Der Alltag in Jugend- oder Pflegeeinrichtungen, in Schulen oder Kindergärten fordert Fachkräften einiges ab. Wie man mit diesen Belastungen adäquat umgeht und gleichzeitig die eigene Professionalität weiterentwickelt, können Interessierte in geleiteten Supervisionssitzungen thematisieren. Die Universität Vechta bietet ab September 2019 ein solches Angebot mit 6 Supervisionseinheiten in der Gruppe (insgesamt 12 Stunden).


Sonntag, 02.02.2020

15.01.2020-03.04.2020
Mainz

Ausstellung ›Unfremd‹ – Objektarbeiten von Thomas Behling

Ab dem 15. Januar wird in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, die Ausstellung ›Unfremd‹ des Objektkünstlers Thomas Behling zu sehen sein. Mit seiner Kunst versucht er die Grenze zu treffen zwischen Ernst und Ironie, zwischen kritischer Analyse und naiver Huldigung.


31.01.2020-02.02.2020
Berlin


28.10.2019-12.02.2020
Berlin

Öffentliche Ringvorlesung in Berlin: 1989 – (K)EINE ZÄSUR?

Vor 30 Jahren fiel die Berliner Mauer. "1989" wurde zum Symbol für das mutige Erkämpfen von Freiheit und Demokratie. Doch der Aufbruch in den 1980er Jahren bewirkte nicht nur politische Systemwechsel in Mittel- und Osteuropa, sondern löste zugleich wirtschaftliche und soziale Umbrüche aus, deren Folgen unsere Gegenwart prägen. Die Ringvorlesung in Berlin möchte im Wintersemester 2019/20 neue Perspektiven auf die Vorgeschichte und die Folgen von "1989" eröffnen. Sie lädt zu 14 Vorträgen ein.


01.09.2019-28.02.2020
Vechta

Supervision für soziale Berufe

Tätigkeiten in sozialen Berufen können herausfordernd und belastend sein. Der Alltag in Jugend- oder Pflegeeinrichtungen, in Schulen oder Kindergärten fordert Fachkräften einiges ab. Wie man mit diesen Belastungen adäquat umgeht und gleichzeitig die eigene Professionalität weiterentwickelt, können Interessierte in geleiteten Supervisionssitzungen thematisieren. Die Universität Vechta bietet ab September 2019 ein solches Angebot mit 6 Supervisionseinheiten in der Gruppe (insgesamt 12 Stunden).


Montag, 03.02.2020

15.01.2020-03.04.2020
Mainz

Ausstellung ›Unfremd‹ – Objektarbeiten von Thomas Behling

Ab dem 15. Januar wird in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, die Ausstellung ›Unfremd‹ des Objektkünstlers Thomas Behling zu sehen sein. Mit seiner Kunst versucht er die Grenze zu treffen zwischen Ernst und Ironie, zwischen kritischer Analyse und naiver Huldigung.


28.10.2019-12.02.2020
Berlin

Öffentliche Ringvorlesung in Berlin: 1989 – (K)EINE ZÄSUR?

Vor 30 Jahren fiel die Berliner Mauer. "1989" wurde zum Symbol für das mutige Erkämpfen von Freiheit und Demokratie. Doch der Aufbruch in den 1980er Jahren bewirkte nicht nur politische Systemwechsel in Mittel- und Osteuropa, sondern löste zugleich wirtschaftliche und soziale Umbrüche aus, deren Folgen unsere Gegenwart prägen. Die Ringvorlesung in Berlin möchte im Wintersemester 2019/20 neue Perspektiven auf die Vorgeschichte und die Folgen von "1989" eröffnen. Sie lädt zu 14 Vorträgen ein.


03.02.2020-05.02.2020
Frankfurt

Sicherheit chemischer Reaktionen

Dieser Kurs behandelt die wesentlichen Themenbereiche, die für die sicherheitstechnische Beurteilung reaktionsfähiger Stoffe und chemischer Reaktionen maßgeblich sind. Er richtet sich an Chemiker und Ingenieure der chemischen Industrie, insbesondere aus den Bereichen der Fein-, Spezialitäten- und Polymerchemie sowie staatlicher und überwachender Institutionen und Personen, die in Technika und Betrieben arbeiten oder mit der Projektierung und Genehmigung von Anlagen beschäftigt sind.


01.09.2019-28.02.2020
Vechta

Supervision für soziale Berufe

Tätigkeiten in sozialen Berufen können herausfordernd und belastend sein. Der Alltag in Jugend- oder Pflegeeinrichtungen, in Schulen oder Kindergärten fordert Fachkräften einiges ab. Wie man mit diesen Belastungen adäquat umgeht und gleichzeitig die eigene Professionalität weiterentwickelt, können Interessierte in geleiteten Supervisionssitzungen thematisieren. Die Universität Vechta bietet ab September 2019 ein solches Angebot mit 6 Supervisionseinheiten in der Gruppe (insgesamt 12 Stunden).


03.02.2020-17.11.2020
Vallendar

Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ im Profit- und Nonprofitbereich

Am 25.11.2019 startete an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) im Auftrag der Hildegard-Stiftung Trier ein mehrteiliger Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ für Führungskräfte im Profit- und Nonprofitbereich.


Dienstag, 04.02.2020

15.01.2020-03.04.2020
Mainz

Ausstellung ›Unfremd‹ – Objektarbeiten von Thomas Behling

Ab dem 15. Januar wird in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, die Ausstellung ›Unfremd‹ des Objektkünstlers Thomas Behling zu sehen sein. Mit seiner Kunst versucht er die Grenze zu treffen zwischen Ernst und Ironie, zwischen kritischer Analyse und naiver Huldigung.


28.10.2019-12.02.2020
Berlin

Öffentliche Ringvorlesung in Berlin: 1989 – (K)EINE ZÄSUR?

Vor 30 Jahren fiel die Berliner Mauer. "1989" wurde zum Symbol für das mutige Erkämpfen von Freiheit und Demokratie. Doch der Aufbruch in den 1980er Jahren bewirkte nicht nur politische Systemwechsel in Mittel- und Osteuropa, sondern löste zugleich wirtschaftliche und soziale Umbrüche aus, deren Folgen unsere Gegenwart prägen. Die Ringvorlesung in Berlin möchte im Wintersemester 2019/20 neue Perspektiven auf die Vorgeschichte und die Folgen von "1989" eröffnen. Sie lädt zu 14 Vorträgen ein.


04.02.2020-05.02.2020
Frankfurt

PRAXISforum Enzymes for Industrial Applications

This event offers industry professionals a platform to discuss the latest developments in enzyme technology and biocatalysis. It is your chance to meet solution providers, key customers and users of enzymes and learn about new products, services and process and production technologies.


03.02.2020-05.02.2020
Frankfurt

Sicherheit chemischer Reaktionen

Dieser Kurs behandelt die wesentlichen Themenbereiche, die für die sicherheitstechnische Beurteilung reaktionsfähiger Stoffe und chemischer Reaktionen maßgeblich sind. Er richtet sich an Chemiker und Ingenieure der chemischen Industrie, insbesondere aus den Bereichen der Fein-, Spezialitäten- und Polymerchemie sowie staatlicher und überwachender Institutionen und Personen, die in Technika und Betrieben arbeiten oder mit der Projektierung und Genehmigung von Anlagen beschäftigt sind.


01.09.2019-28.02.2020
Vechta

Supervision für soziale Berufe

Tätigkeiten in sozialen Berufen können herausfordernd und belastend sein. Der Alltag in Jugend- oder Pflegeeinrichtungen, in Schulen oder Kindergärten fordert Fachkräften einiges ab. Wie man mit diesen Belastungen adäquat umgeht und gleichzeitig die eigene Professionalität weiterentwickelt, können Interessierte in geleiteten Supervisionssitzungen thematisieren. Die Universität Vechta bietet ab September 2019 ein solches Angebot mit 6 Supervisionseinheiten in der Gruppe (insgesamt 12 Stunden).


04.02.2020-04.02.2020
Stuttgart

Wir sind nicht allein. Wie Mikroben im Darm unser Leben beeinflussen.

Prof. Dr. Dirk Haller promovierte in Hohenheim/ Lausanne im Fachbereich Lebensmittelmikrobiologie und Ernährungswissenschaft. Es folgten Forschungsaufenthalte in der Schweiz und den USA, bevor er als Nachwuchsgruppenleiter im renommierten „Emmy Noether-Programm“ der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) an die Technische Universität München wechselte. Hier hat Haller seit 2008 den Lehrstuhl für Ernährung und Immunologie inne und leitet das Zentralinstitut Food & Health.


03.02.2020-17.11.2020
Vallendar

Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ im Profit- und Nonprofitbereich

Am 25.11.2019 startete an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) im Auftrag der Hildegard-Stiftung Trier ein mehrteiliger Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ für Führungskräfte im Profit- und Nonprofitbereich.


Mittwoch, 05.02.2020

15.01.2020-03.04.2020
Mainz

Ausstellung ›Unfremd‹ – Objektarbeiten von Thomas Behling

Ab dem 15. Januar wird in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, die Ausstellung ›Unfremd‹ des Objektkünstlers Thomas Behling zu sehen sein. Mit seiner Kunst versucht er die Grenze zu treffen zwischen Ernst und Ironie, zwischen kritischer Analyse und naiver Huldigung.


05.02.2020-05.02.2020
Nossen

Biogas-Fachgespräch "Gärrestausbringung - ein Miteinander von Praxis, Politik und Wissenschaft

Beim Klimaschutz ist die Gülleverwertung in Biogasanlagen und die Nutzung des Gärproduktes ein aktuelles Thema.


28.10.2019-12.02.2020
Berlin

Öffentliche Ringvorlesung in Berlin: 1989 – (K)EINE ZÄSUR?

Vor 30 Jahren fiel die Berliner Mauer. "1989" wurde zum Symbol für das mutige Erkämpfen von Freiheit und Demokratie. Doch der Aufbruch in den 1980er Jahren bewirkte nicht nur politische Systemwechsel in Mittel- und Osteuropa, sondern löste zugleich wirtschaftliche und soziale Umbrüche aus, deren Folgen unsere Gegenwart prägen. Die Ringvorlesung in Berlin möchte im Wintersemester 2019/20 neue Perspektiven auf die Vorgeschichte und die Folgen von "1989" eröffnen. Sie lädt zu 14 Vorträgen ein.


04.02.2020-05.02.2020
Frankfurt

PRAXISforum Enzymes for Industrial Applications

This event offers industry professionals a platform to discuss the latest developments in enzyme technology and biocatalysis. It is your chance to meet solution providers, key customers and users of enzymes and learn about new products, services and process and production technologies.


03.02.2020-05.02.2020
Frankfurt

Sicherheit chemischer Reaktionen

Dieser Kurs behandelt die wesentlichen Themenbereiche, die für die sicherheitstechnische Beurteilung reaktionsfähiger Stoffe und chemischer Reaktionen maßgeblich sind. Er richtet sich an Chemiker und Ingenieure der chemischen Industrie, insbesondere aus den Bereichen der Fein-, Spezialitäten- und Polymerchemie sowie staatlicher und überwachender Institutionen und Personen, die in Technika und Betrieben arbeiten oder mit der Projektierung und Genehmigung von Anlagen beschäftigt sind.


01.09.2019-28.02.2020
Vechta

Supervision für soziale Berufe

Tätigkeiten in sozialen Berufen können herausfordernd und belastend sein. Der Alltag in Jugend- oder Pflegeeinrichtungen, in Schulen oder Kindergärten fordert Fachkräften einiges ab. Wie man mit diesen Belastungen adäquat umgeht und gleichzeitig die eigene Professionalität weiterentwickelt, können Interessierte in geleiteten Supervisionssitzungen thematisieren. Die Universität Vechta bietet ab September 2019 ein solches Angebot mit 6 Supervisionseinheiten in der Gruppe (insgesamt 12 Stunden).


05.02.2020-05.02.2020
Berlin

Tod – Liebe – Erlösung: Klangkörper der HU spielen Wagner und Brahms

Humboldts Philharmonischer Chor und Humboldts Studentischer Philharmonie bringen das Vorspiel und Liebestod aus „Tristan und Isolde“ und das „Deutsche Requiem“ auf die Bühne.


03.02.2020-17.11.2020
Vallendar

Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ im Profit- und Nonprofitbereich

Am 25.11.2019 startete an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) im Auftrag der Hildegard-Stiftung Trier ein mehrteiliger Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ für Führungskräfte im Profit- und Nonprofitbereich.


Donnerstag, 06.02.2020

06.02.2020-06.02.2020
Stuttgart

Arbeitskreis »Ganzheitliche Produktionssysteme«

Kostenloser Auftaktworkshop für mittelständische Unternehmen


15.01.2020-03.04.2020
Mainz

Ausstellung ›Unfremd‹ – Objektarbeiten von Thomas Behling

Ab dem 15. Januar wird in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, die Ausstellung ›Unfremd‹ des Objektkünstlers Thomas Behling zu sehen sein. Mit seiner Kunst versucht er die Grenze zu treffen zwischen Ernst und Ironie, zwischen kritischer Analyse und naiver Huldigung.


06.02.2020-06.02.2020
Hamburg

Herausforderungen der Welthandelsordnung und die Frage der internationalen Gerechtigkeit

Prof. Dr. Stefan Oeter bespricht in seinem Vortrag, in Anlehnung an aktuelle Diskussionen über internationale Gerechtigkeit, inwieweit die Welthandelsordnung als „gerecht“ angesehen werden kann.


28.10.2019-12.02.2020
Berlin

Öffentliche Ringvorlesung in Berlin: 1989 – (K)EINE ZÄSUR?

Vor 30 Jahren fiel die Berliner Mauer. "1989" wurde zum Symbol für das mutige Erkämpfen von Freiheit und Demokratie. Doch der Aufbruch in den 1980er Jahren bewirkte nicht nur politische Systemwechsel in Mittel- und Osteuropa, sondern löste zugleich wirtschaftliche und soziale Umbrüche aus, deren Folgen unsere Gegenwart prägen. Die Ringvorlesung in Berlin möchte im Wintersemester 2019/20 neue Perspektiven auf die Vorgeschichte und die Folgen von "1989" eröffnen. Sie lädt zu 14 Vorträgen ein.


06.02.2020-07.02.2020
Frankfurt

Projektmanagement: Zusammenarbeit und Kommunikation im Projektteam

Dieses Seminar beschäftigt sich mit den „weichen Faktoren“ eines gelungenen Projektmanagements: Teamfindung, Interaktion und Kommunikation zwischen den Teammitgliedern, Führungs- und Rollenverständnis. Viele Projekte scheitern an unzureichender Kommunikation – wie das vermieden werden kann, erfahren Sie in diesem Seminar.


06.02.2020-06.02.2020
Vallendar

Ringvorlesung: Digitalisierung-Technik-Verantwortung.

Vom Pergament zum Internet. Medien der Glaubensvermittlung in der Geschichte der Kirche. Auch im akademischen Jahr 2019/20 bietet die Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar (PTHV) wieder eine fakultätsübergreifende Ringvorlesung für die interessierte Öffentlichkeit an.


01.09.2019-28.02.2020
Vechta

Supervision für soziale Berufe

Tätigkeiten in sozialen Berufen können herausfordernd und belastend sein. Der Alltag in Jugend- oder Pflegeeinrichtungen, in Schulen oder Kindergärten fordert Fachkräften einiges ab. Wie man mit diesen Belastungen adäquat umgeht und gleichzeitig die eigene Professionalität weiterentwickelt, können Interessierte in geleiteten Supervisionssitzungen thematisieren. Die Universität Vechta bietet ab September 2019 ein solches Angebot mit 6 Supervisionseinheiten in der Gruppe (insgesamt 12 Stunden).


06.02.2020-06.02.2020
Stuttgart

Training „Das Projekt läuft an – in der Projektadministration durchblicken“

Dieses Training unterstützt Sie beim Verständnis aller relevanten Unterlagen bei Ihren ersten Schritten im EU-Projekt und gibt Ihnen so mehr Sicherheit.


03.02.2020-17.11.2020
Vallendar

Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ im Profit- und Nonprofitbereich

Am 25.11.2019 startete an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) im Auftrag der Hildegard-Stiftung Trier ein mehrteiliger Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ für Führungskräfte im Profit- und Nonprofitbereich.


Freitag, 07.02.2020

15.01.2020-03.04.2020
Mainz

Ausstellung ›Unfremd‹ – Objektarbeiten von Thomas Behling

Ab dem 15. Januar wird in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, die Ausstellung ›Unfremd‹ des Objektkünstlers Thomas Behling zu sehen sein. Mit seiner Kunst versucht er die Grenze zu treffen zwischen Ernst und Ironie, zwischen kritischer Analyse und naiver Huldigung.


07.02.2020-07.02.2020
Hannover

Gemeinsam sind wir stärker!

Tagung zur Prävention und zur Bekämpfung des Q-Fiebers


28.10.2019-12.02.2020
Berlin

Öffentliche Ringvorlesung in Berlin: 1989 – (K)EINE ZÄSUR?

Vor 30 Jahren fiel die Berliner Mauer. "1989" wurde zum Symbol für das mutige Erkämpfen von Freiheit und Demokratie. Doch der Aufbruch in den 1980er Jahren bewirkte nicht nur politische Systemwechsel in Mittel- und Osteuropa, sondern löste zugleich wirtschaftliche und soziale Umbrüche aus, deren Folgen unsere Gegenwart prägen. Die Ringvorlesung in Berlin möchte im Wintersemester 2019/20 neue Perspektiven auf die Vorgeschichte und die Folgen von "1989" eröffnen. Sie lädt zu 14 Vorträgen ein.


06.02.2020-07.02.2020
Frankfurt

Projektmanagement: Zusammenarbeit und Kommunikation im Projektteam

Dieses Seminar beschäftigt sich mit den „weichen Faktoren“ eines gelungenen Projektmanagements: Teamfindung, Interaktion und Kommunikation zwischen den Teammitgliedern, Führungs- und Rollenverständnis. Viele Projekte scheitern an unzureichender Kommunikation – wie das vermieden werden kann, erfahren Sie in diesem Seminar.


01.09.2019-28.02.2020
Vechta

Supervision für soziale Berufe

Tätigkeiten in sozialen Berufen können herausfordernd und belastend sein. Der Alltag in Jugend- oder Pflegeeinrichtungen, in Schulen oder Kindergärten fordert Fachkräften einiges ab. Wie man mit diesen Belastungen adäquat umgeht und gleichzeitig die eigene Professionalität weiterentwickelt, können Interessierte in geleiteten Supervisionssitzungen thematisieren. Die Universität Vechta bietet ab September 2019 ein solches Angebot mit 6 Supervisionseinheiten in der Gruppe (insgesamt 12 Stunden).


07.02.2020-09.02.2020
Vallendar

Tagung Arbeitskreis Ordensgeschichte 19./20. Jahrhundert

Herzliche Einladung zur 20. wissenschaftlichen Tagung


07.02.2020-30.12.2020
Berlin

Tiere (be)handeln

Sonderausstellung im Tieranatomischen Theater der HU zeigt die Verbindung von Wissenschaft, Massentierhaltung und Wirtschaftspolitik.


07.02.2020-07.02.2020
Berlin

Tod – Liebe – Erlösung: Klangkörper der HU spielen Wagner und Brahms

Humboldts Philharmonischer Chor und Humboldts Studentischer Philharmonie bringen das Vorspiel und Liebestod aus „Tristan und Isolde“ und das „Deutsche Requiem“ auf die Bühne.


03.02.2020-17.11.2020
Vallendar

Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ im Profit- und Nonprofitbereich

Am 25.11.2019 startete an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) im Auftrag der Hildegard-Stiftung Trier ein mehrteiliger Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ für Führungskräfte im Profit- und Nonprofitbereich.


Samstag, 08.02.2020

15.01.2020-03.04.2020
Mainz

Ausstellung ›Unfremd‹ – Objektarbeiten von Thomas Behling

Ab dem 15. Januar wird in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, die Ausstellung ›Unfremd‹ des Objektkünstlers Thomas Behling zu sehen sein. Mit seiner Kunst versucht er die Grenze zu treffen zwischen Ernst und Ironie, zwischen kritischer Analyse und naiver Huldigung.


28.10.2019-12.02.2020
Berlin

Öffentliche Ringvorlesung in Berlin: 1989 – (K)EINE ZÄSUR?

Vor 30 Jahren fiel die Berliner Mauer. "1989" wurde zum Symbol für das mutige Erkämpfen von Freiheit und Demokratie. Doch der Aufbruch in den 1980er Jahren bewirkte nicht nur politische Systemwechsel in Mittel- und Osteuropa, sondern löste zugleich wirtschaftliche und soziale Umbrüche aus, deren Folgen unsere Gegenwart prägen. Die Ringvorlesung in Berlin möchte im Wintersemester 2019/20 neue Perspektiven auf die Vorgeschichte und die Folgen von "1989" eröffnen. Sie lädt zu 14 Vorträgen ein.


01.09.2019-28.02.2020
Vechta

Supervision für soziale Berufe

Tätigkeiten in sozialen Berufen können herausfordernd und belastend sein. Der Alltag in Jugend- oder Pflegeeinrichtungen, in Schulen oder Kindergärten fordert Fachkräften einiges ab. Wie man mit diesen Belastungen adäquat umgeht und gleichzeitig die eigene Professionalität weiterentwickelt, können Interessierte in geleiteten Supervisionssitzungen thematisieren. Die Universität Vechta bietet ab September 2019 ein solches Angebot mit 6 Supervisionseinheiten in der Gruppe (insgesamt 12 Stunden).


07.02.2020-09.02.2020
Vallendar

Tagung Arbeitskreis Ordensgeschichte 19./20. Jahrhundert

Herzliche Einladung zur 20. wissenschaftlichen Tagung


07.02.2020-30.12.2020
Berlin

Tiere (be)handeln

Sonderausstellung im Tieranatomischen Theater der HU zeigt die Verbindung von Wissenschaft, Massentierhaltung und Wirtschaftspolitik.


03.02.2020-17.11.2020
Vallendar

Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ im Profit- und Nonprofitbereich

Am 25.11.2019 startete an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) im Auftrag der Hildegard-Stiftung Trier ein mehrteiliger Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ für Führungskräfte im Profit- und Nonprofitbereich.


Sonntag, 09.02.2020

15.01.2020-03.04.2020
Mainz

Ausstellung ›Unfremd‹ – Objektarbeiten von Thomas Behling

Ab dem 15. Januar wird in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, die Ausstellung ›Unfremd‹ des Objektkünstlers Thomas Behling zu sehen sein. Mit seiner Kunst versucht er die Grenze zu treffen zwischen Ernst und Ironie, zwischen kritischer Analyse und naiver Huldigung.


28.10.2019-12.02.2020
Berlin

Öffentliche Ringvorlesung in Berlin: 1989 – (K)EINE ZÄSUR?

Vor 30 Jahren fiel die Berliner Mauer. "1989" wurde zum Symbol für das mutige Erkämpfen von Freiheit und Demokratie. Doch der Aufbruch in den 1980er Jahren bewirkte nicht nur politische Systemwechsel in Mittel- und Osteuropa, sondern löste zugleich wirtschaftliche und soziale Umbrüche aus, deren Folgen unsere Gegenwart prägen. Die Ringvorlesung in Berlin möchte im Wintersemester 2019/20 neue Perspektiven auf die Vorgeschichte und die Folgen von "1989" eröffnen. Sie lädt zu 14 Vorträgen ein.


01.09.2019-28.02.2020
Vechta

Supervision für soziale Berufe

Tätigkeiten in sozialen Berufen können herausfordernd und belastend sein. Der Alltag in Jugend- oder Pflegeeinrichtungen, in Schulen oder Kindergärten fordert Fachkräften einiges ab. Wie man mit diesen Belastungen adäquat umgeht und gleichzeitig die eigene Professionalität weiterentwickelt, können Interessierte in geleiteten Supervisionssitzungen thematisieren. Die Universität Vechta bietet ab September 2019 ein solches Angebot mit 6 Supervisionseinheiten in der Gruppe (insgesamt 12 Stunden).


07.02.2020-09.02.2020
Vallendar

Tagung Arbeitskreis Ordensgeschichte 19./20. Jahrhundert

Herzliche Einladung zur 20. wissenschaftlichen Tagung


07.02.2020-30.12.2020
Berlin

Tiere (be)handeln

Sonderausstellung im Tieranatomischen Theater der HU zeigt die Verbindung von Wissenschaft, Massentierhaltung und Wirtschaftspolitik.


03.02.2020-17.11.2020
Vallendar

Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ im Profit- und Nonprofitbereich

Am 25.11.2019 startete an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) im Auftrag der Hildegard-Stiftung Trier ein mehrteiliger Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ für Führungskräfte im Profit- und Nonprofitbereich.


Montag, 10.02.2020

15.01.2020-03.04.2020
Mainz

Ausstellung ›Unfremd‹ – Objektarbeiten von Thomas Behling

Ab dem 15. Januar wird in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, die Ausstellung ›Unfremd‹ des Objektkünstlers Thomas Behling zu sehen sein. Mit seiner Kunst versucht er die Grenze zu treffen zwischen Ernst und Ironie, zwischen kritischer Analyse und naiver Huldigung.


10.02.2020-11.02.2020
Berlin

Der ÖPNV als Rückgrat der Verkehrswende

Herausforderungen und Lösungsansätze Seminar für Führungs- und Fachpersonal aus den Bereichen Verkehr, Verkehrsplanung, Recht, Finanzen, Stadtplanung und Stadtentwicklung, Verkehrsunternehmen, Nahverkehrs-organisationen sowie Ratsmitglieder


28.10.2019-12.02.2020
Berlin

Öffentliche Ringvorlesung in Berlin: 1989 – (K)EINE ZÄSUR?

Vor 30 Jahren fiel die Berliner Mauer. "1989" wurde zum Symbol für das mutige Erkämpfen von Freiheit und Demokratie. Doch der Aufbruch in den 1980er Jahren bewirkte nicht nur politische Systemwechsel in Mittel- und Osteuropa, sondern löste zugleich wirtschaftliche und soziale Umbrüche aus, deren Folgen unsere Gegenwart prägen. Die Ringvorlesung in Berlin möchte im Wintersemester 2019/20 neue Perspektiven auf die Vorgeschichte und die Folgen von "1989" eröffnen. Sie lädt zu 14 Vorträgen ein.


01.09.2019-28.02.2020
Vechta

Supervision für soziale Berufe

Tätigkeiten in sozialen Berufen können herausfordernd und belastend sein. Der Alltag in Jugend- oder Pflegeeinrichtungen, in Schulen oder Kindergärten fordert Fachkräften einiges ab. Wie man mit diesen Belastungen adäquat umgeht und gleichzeitig die eigene Professionalität weiterentwickelt, können Interessierte in geleiteten Supervisionssitzungen thematisieren. Die Universität Vechta bietet ab September 2019 ein solches Angebot mit 6 Supervisionseinheiten in der Gruppe (insgesamt 12 Stunden).


07.02.2020-30.12.2020
Berlin

Tiere (be)handeln

Sonderausstellung im Tieranatomischen Theater der HU zeigt die Verbindung von Wissenschaft, Massentierhaltung und Wirtschaftspolitik.


03.02.2020-17.11.2020
Vallendar

Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ im Profit- und Nonprofitbereich

Am 25.11.2019 startete an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) im Auftrag der Hildegard-Stiftung Trier ein mehrteiliger Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ für Führungskräfte im Profit- und Nonprofitbereich.


Dienstag, 11.02.2020

15.01.2020-03.04.2020
Mainz

Ausstellung ›Unfremd‹ – Objektarbeiten von Thomas Behling

Ab dem 15. Januar wird in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, die Ausstellung ›Unfremd‹ des Objektkünstlers Thomas Behling zu sehen sein. Mit seiner Kunst versucht er die Grenze zu treffen zwischen Ernst und Ironie, zwischen kritischer Analyse und naiver Huldigung.


10.02.2020-11.02.2020
Berlin

Der ÖPNV als Rückgrat der Verkehrswende

Herausforderungen und Lösungsansätze Seminar für Führungs- und Fachpersonal aus den Bereichen Verkehr, Verkehrsplanung, Recht, Finanzen, Stadtplanung und Stadtentwicklung, Verkehrsunternehmen, Nahverkehrs-organisationen sowie Ratsmitglieder


28.10.2019-12.02.2020
Berlin

Öffentliche Ringvorlesung in Berlin: 1989 – (K)EINE ZÄSUR?

Vor 30 Jahren fiel die Berliner Mauer. "1989" wurde zum Symbol für das mutige Erkämpfen von Freiheit und Demokratie. Doch der Aufbruch in den 1980er Jahren bewirkte nicht nur politische Systemwechsel in Mittel- und Osteuropa, sondern löste zugleich wirtschaftliche und soziale Umbrüche aus, deren Folgen unsere Gegenwart prägen. Die Ringvorlesung in Berlin möchte im Wintersemester 2019/20 neue Perspektiven auf die Vorgeschichte und die Folgen von "1989" eröffnen. Sie lädt zu 14 Vorträgen ein.


01.09.2019-28.02.2020
Vechta

Supervision für soziale Berufe

Tätigkeiten in sozialen Berufen können herausfordernd und belastend sein. Der Alltag in Jugend- oder Pflegeeinrichtungen, in Schulen oder Kindergärten fordert Fachkräften einiges ab. Wie man mit diesen Belastungen adäquat umgeht und gleichzeitig die eigene Professionalität weiterentwickelt, können Interessierte in geleiteten Supervisionssitzungen thematisieren. Die Universität Vechta bietet ab September 2019 ein solches Angebot mit 6 Supervisionseinheiten in der Gruppe (insgesamt 12 Stunden).


11.02.2020-11.02.2020
Frankfurt

Symposium in honour of Professor Jens Weitkamp

The colloquium will take place in honour of Professor Weitkamp. The programme covers both fundamental research and industrial application of zeolite catalysis and provides a glimpse into the future.


07.02.2020-30.12.2020
Berlin

Tiere (be)handeln

Sonderausstellung im Tieranatomischen Theater der HU zeigt die Verbindung von Wissenschaft, Massentierhaltung und Wirtschaftspolitik.


03.02.2020-17.11.2020
Vallendar

Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ im Profit- und Nonprofitbereich

Am 25.11.2019 startete an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) im Auftrag der Hildegard-Stiftung Trier ein mehrteiliger Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ für Führungskräfte im Profit- und Nonprofitbereich.


Mittwoch, 12.02.2020

12.02.2020-12.02.2020
Freiburg

1. Methoden-Forum von Cochrane Deutschland: Clinical Study Reports für systematische Reviews nutzen

Unter dem Leitthema "Dig a little deeper – Clinical Study Reports für systematische Reviews nutzen" geht es an diesem Tag in Vorträgen und praktischen Übungen um Clinical Study Reports (Studienberichte), eine wertvolle, aber lange vernachlässigte Datenquelle für systematische Übersichtsarbeiten.


12.02.2020-13.02.2020
Münster

Anorganische Leuchtstoffe & LEDs - Physikochemische Grundlagen und Anwendungen

Schwerpunkt des Seminars ist die Vermittlung des aktuellen Stands der Forschung und Technik bzgl. der anorganischen Leuchtstoffe als spezielle Gruppe der optischen Funktionsmaterialien. Struktur-Funktionsbeziehungen sollen anhand der wichtigsten Anwendungsgebiete von Leuchtstoffen vermittelt werden. Das Seminar wendet sich an Personen, die im Rahmen ihrer Tätigkeit entweder selbst Leuchtstoffe entwickeln bzw. optimieren müssen oder sich mit der Anwendungstechnik von Leuchtstoffen beschäftigen.


15.01.2020-03.04.2020
Mainz

Ausstellung ›Unfremd‹ – Objektarbeiten von Thomas Behling

Ab dem 15. Januar wird in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, die Ausstellung ›Unfremd‹ des Objektkünstlers Thomas Behling zu sehen sein. Mit seiner Kunst versucht er die Grenze zu treffen zwischen Ernst und Ironie, zwischen kritischer Analyse und naiver Huldigung.


12.02.2020-14.02.2020
Saarbrücken

Living Materials 2020

“Living Materials” promise to change the way we design technological and medical devices, and open infinite possibilities for programmable functions. The Living Materials conference will provide an open forum for sharing recent advances and discussing current challenges and potential of Living Materials among experts and newcomers in the field. It will gather leading scientists and industrial partners, and tackle fundamental science and application-oriented approaches.


28.10.2019-12.02.2020
Berlin

Öffentliche Ringvorlesung in Berlin: 1989 – (K)EINE ZÄSUR?

Vor 30 Jahren fiel die Berliner Mauer. "1989" wurde zum Symbol für das mutige Erkämpfen von Freiheit und Demokratie. Doch der Aufbruch in den 1980er Jahren bewirkte nicht nur politische Systemwechsel in Mittel- und Osteuropa, sondern löste zugleich wirtschaftliche und soziale Umbrüche aus, deren Folgen unsere Gegenwart prägen. Die Ringvorlesung in Berlin möchte im Wintersemester 2019/20 neue Perspektiven auf die Vorgeschichte und die Folgen von "1989" eröffnen. Sie lädt zu 14 Vorträgen ein.


12.02.2020-12.02.2020
Bremen

Online-Vortrag am 12.2.2020: Innovative Strategien gegen den Fachkräftemangel in der Pflege

Andrea Albrecht, Pflegedirektorin am Lukaskrankenhaus in Neuss, referiert zum Thema „Poolmitarbeiter“. Sie zeigt in ihrem Online-Vortrag auf, wie es möglich ist, flexible Arbeitszeiten im Krankenhausalltag zu ermöglichen. Der Online-Vortrag mit anschließender Fragerunde und Diskussion beginnt am Mittwoch, 12. Februar 2020, um 18:00 Uhr.


01.09.2019-28.02.2020
Vechta

Supervision für soziale Berufe

Tätigkeiten in sozialen Berufen können herausfordernd und belastend sein. Der Alltag in Jugend- oder Pflegeeinrichtungen, in Schulen oder Kindergärten fordert Fachkräften einiges ab. Wie man mit diesen Belastungen adäquat umgeht und gleichzeitig die eigene Professionalität weiterentwickelt, können Interessierte in geleiteten Supervisionssitzungen thematisieren. Die Universität Vechta bietet ab September 2019 ein solches Angebot mit 6 Supervisionseinheiten in der Gruppe (insgesamt 12 Stunden).


07.02.2020-30.12.2020
Berlin

Tiere (be)handeln

Sonderausstellung im Tieranatomischen Theater der HU zeigt die Verbindung von Wissenschaft, Massentierhaltung und Wirtschaftspolitik.


03.02.2020-17.11.2020
Vallendar

Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ im Profit- und Nonprofitbereich

Am 25.11.2019 startete an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) im Auftrag der Hildegard-Stiftung Trier ein mehrteiliger Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ für Führungskräfte im Profit- und Nonprofitbereich.


Donnerstag, 13.02.2020

12.02.2020-13.02.2020
Münster

Anorganische Leuchtstoffe & LEDs - Physikochemische Grundlagen und Anwendungen

Schwerpunkt des Seminars ist die Vermittlung des aktuellen Stands der Forschung und Technik bzgl. der anorganischen Leuchtstoffe als spezielle Gruppe der optischen Funktionsmaterialien. Struktur-Funktionsbeziehungen sollen anhand der wichtigsten Anwendungsgebiete von Leuchtstoffen vermittelt werden. Das Seminar wendet sich an Personen, die im Rahmen ihrer Tätigkeit entweder selbst Leuchtstoffe entwickeln bzw. optimieren müssen oder sich mit der Anwendungstechnik von Leuchtstoffen beschäftigen.


15.01.2020-03.04.2020
Mainz

Ausstellung ›Unfremd‹ – Objektarbeiten von Thomas Behling

Ab dem 15. Januar wird in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, die Ausstellung ›Unfremd‹ des Objektkünstlers Thomas Behling zu sehen sein. Mit seiner Kunst versucht er die Grenze zu treffen zwischen Ernst und Ironie, zwischen kritischer Analyse und naiver Huldigung.


13.02.2020-14.02.2020
Frankfurt

DGM-Fortbildung: Schadensanalyse von Dichtungen aus Elastomeren und Thermoplastischen Elastomeren

Das Fortbildung vermittelt neben wichtigen dichtungstechnischen Zusammenhängen auch profunde Kenntnisse über den Einfluss der Verarbeitung und der Zusammensetzung elastomerer Werkstoffe auf die Funktion bzw. auf den Ausfall von Dichtungen.


13.02.2020-13.02.2020
Mainz

Ein Abend mit Beethoven im Kino

Am 13. Februar veranstaltet die Akademie einen Abend zum 250. Geburtstag Beethovens. Dort diskutieren der Theaterwissenschaftler Prof. Dr. Jens Malte Fischer, der Schriftsteller Dr. Thomas von Steinaecker und der Vorsitzende des Ausschusses für Musikwissenschaftliche Editionen, Prof. Dr. Albrecht Riethmüller über die Darstellung Beethovens und seiner Musik in Spielfilmen.


13.02.2020-13.02.2020
Mannheim

Grundlagen des Prozessmanagements – mit Fokus auf den Bereich Studium und Lehre

Diese Weiterbildungsveranstaltung ist explizit als Einstieg in das Thema konzipiert und behandelt die Grundlagen des Prozessmanagements. Neben der Darstellung von Prozessen wird es um Aspekte gehen, die bei der Aufnahme von Prozessen und dem Aufbau eines Prozessmanagementsystems zu beachten sind.


13.02.2020-13.02.2020
Berlin

Konzert: Klassiker der Romantik

Das Symphonische Orchester der Humboldt-Universität spielt Brahms, Schumann und Dvořák.


12.02.2020-14.02.2020
Saarbrücken

Living Materials 2020

“Living Materials” promise to change the way we design technological and medical devices, and open infinite possibilities for programmable functions. The Living Materials conference will provide an open forum for sharing recent advances and discussing current challenges and potential of Living Materials among experts and newcomers in the field. It will gather leading scientists and industrial partners, and tackle fundamental science and application-oriented approaches.


13.02.2020-14.02.2020
Frankfurt

Schadensanalyse von Dichtungen aus Elastomeren und Thermoplastischen Elastomeren (TPEs)

Das Fortbildung vermittelt neben wichtigen dichtungstechnischen Zusammenhängen auch profunde Kenntnisse über den Einfluss der Verarbeitung und der Zusammensetzung elastomerer Werkstoffe auf die Funktion bzw. auf den Ausfall von Dichtungen.


01.09.2019-28.02.2020
Vechta

Supervision für soziale Berufe

Tätigkeiten in sozialen Berufen können herausfordernd und belastend sein. Der Alltag in Jugend- oder Pflegeeinrichtungen, in Schulen oder Kindergärten fordert Fachkräften einiges ab. Wie man mit diesen Belastungen adäquat umgeht und gleichzeitig die eigene Professionalität weiterentwickelt, können Interessierte in geleiteten Supervisionssitzungen thematisieren. Die Universität Vechta bietet ab September 2019 ein solches Angebot mit 6 Supervisionseinheiten in der Gruppe (insgesamt 12 Stunden).


13.02.2020-14.02.2020
Potsdam

Tagung: Kontinuitäten rechter Gewalt. Ideologien – Praktiken – Wirkungen

So wie extrem rechtes Denken stets Teil der deutschen Geschichte im 20. Jahrhundert war, gehört gewaltförmiges Handeln seit jeher zur politischen Praxis der „nationalen Opposition“. Die Tagung des Zeithistorischen Arbeitskreises Extreme Rechte führt unterschiedliche Perspektiven auf die gewalttätigen Praktiken der deutschen und internationalen extremen Rechten, auf ihre Wirkung in die Gesellschaft sowie auf die zugrundeliegende Ideologie zusammen.


07.02.2020-30.12.2020
Berlin

Tiere (be)handeln

Sonderausstellung im Tieranatomischen Theater der HU zeigt die Verbindung von Wissenschaft, Massentierhaltung und Wirtschaftspolitik.


13.02.2020-14.02.2020
Berlin

Wissenschaft in der Stadt

Chancen, Grenzen, Perspektiven beim Miteinander von Kommunen und Hochschulen Seminar für Führungs- und Fachpersonal aus Kommunalverwaltungen (Hochschul-beauftragte, Wissenschaftspolitik, Stadtentwicklung, Wirtschaft, Marketing) sowie Rats-mitglieder und Hochschulvertreterinnen und -vertreter.


03.02.2020-17.11.2020
Vallendar

Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ im Profit- und Nonprofitbereich

Am 25.11.2019 startete an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) im Auftrag der Hildegard-Stiftung Trier ein mehrteiliger Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ für Führungskräfte im Profit- und Nonprofitbereich.


Freitag, 14.02.2020

14.02.2020-15.02.2020
Basel

21. Jahrestagung des Netzwerks Evidenzbasierte Medizin e.V. (EbM-Netzwerk)

Wir laden Sie als Medienvertreter/innen herzlich ein, die Jahrestagung des Netzwerks Evidenzbasierte Medizin zu besuchen und darüber zu berichten. In diesem Jahr widmet sich der Kongress dem Thema „Nützliche patientenrelevante Forschung: Wie bekommen wir die Evidenz, die wir brauchen?“


15.01.2020-03.04.2020
Mainz

Ausstellung ›Unfremd‹ – Objektarbeiten von Thomas Behling

Ab dem 15. Januar wird in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, die Ausstellung ›Unfremd‹ des Objektkünstlers Thomas Behling zu sehen sein. Mit seiner Kunst versucht er die Grenze zu treffen zwischen Ernst und Ironie, zwischen kritischer Analyse und naiver Huldigung.


13.02.2020-14.02.2020
Frankfurt

DGM-Fortbildung: Schadensanalyse von Dichtungen aus Elastomeren und Thermoplastischen Elastomeren

Das Fortbildung vermittelt neben wichtigen dichtungstechnischen Zusammenhängen auch profunde Kenntnisse über den Einfluss der Verarbeitung und der Zusammensetzung elastomerer Werkstoffe auf die Funktion bzw. auf den Ausfall von Dichtungen.


14.02.2020-14.02.2020
Stuttgart

Digitalisierung der Arbeitswelt in kommunalen Unternehmen der Energiewirtschaft

Herausforderungen – Lösungsansätze - Innovationspotenziale


14.02.2020-14.02.2020
Berlin

Konzert: Klassiker der Romantik

Das Symphonische Orchester der Humboldt-Universität spielt Brahms, Schumann und Dvořák.


12.02.2020-14.02.2020
Saarbrücken

Living Materials 2020

“Living Materials” promise to change the way we design technological and medical devices, and open infinite possibilities for programmable functions. The Living Materials conference will provide an open forum for sharing recent advances and discussing current challenges and potential of Living Materials among experts and newcomers in the field. It will gather leading scientists and industrial partners, and tackle fundamental science and application-oriented approaches.


13.02.2020-14.02.2020
Frankfurt

Schadensanalyse von Dichtungen aus Elastomeren und Thermoplastischen Elastomeren (TPEs)

Das Fortbildung vermittelt neben wichtigen dichtungstechnischen Zusammenhängen auch profunde Kenntnisse über den Einfluss der Verarbeitung und der Zusammensetzung elastomerer Werkstoffe auf die Funktion bzw. auf den Ausfall von Dichtungen.


01.09.2019-28.02.2020
Vechta

Supervision für soziale Berufe

Tätigkeiten in sozialen Berufen können herausfordernd und belastend sein. Der Alltag in Jugend- oder Pflegeeinrichtungen, in Schulen oder Kindergärten fordert Fachkräften einiges ab. Wie man mit diesen Belastungen adäquat umgeht und gleichzeitig die eigene Professionalität weiterentwickelt, können Interessierte in geleiteten Supervisionssitzungen thematisieren. Die Universität Vechta bietet ab September 2019 ein solches Angebot mit 6 Supervisionseinheiten in der Gruppe (insgesamt 12 Stunden).


13.02.2020-14.02.2020
Potsdam

Tagung: Kontinuitäten rechter Gewalt. Ideologien – Praktiken – Wirkungen

So wie extrem rechtes Denken stets Teil der deutschen Geschichte im 20. Jahrhundert war, gehört gewaltförmiges Handeln seit jeher zur politischen Praxis der „nationalen Opposition“. Die Tagung des Zeithistorischen Arbeitskreises Extreme Rechte führt unterschiedliche Perspektiven auf die gewalttätigen Praktiken der deutschen und internationalen extremen Rechten, auf ihre Wirkung in die Gesellschaft sowie auf die zugrundeliegende Ideologie zusammen.


07.02.2020-30.12.2020
Berlin

Tiere (be)handeln

Sonderausstellung im Tieranatomischen Theater der HU zeigt die Verbindung von Wissenschaft, Massentierhaltung und Wirtschaftspolitik.


14.02.2020-14.02.2020
Mainz

Wenn Begabung und Bildungswege abweichen: Verabschieden wir uns von der Leistungsgerechtigkeit?

Das Symposium im Rahmen der Reihe ›Zukunftsfragen der Gesellschaft‹ am 14. Februar, diskutiert aus der Perspektive von Intelligenz- und Lernforschung sowie aus der Bildungsökonomie, unter anderem die Fragen, ob gegenwärtige bildungspolitische Steuerungsinstrumente im Zweifelsfall eher Intelligenz oder soziale Herkunft bevorzugen und welche gesellschaftlichen Konsequenzen zu erwarten sind, wenn sich letzteres durchsetzt.


13.02.2020-14.02.2020
Berlin

Wissenschaft in der Stadt

Chancen, Grenzen, Perspektiven beim Miteinander von Kommunen und Hochschulen Seminar für Führungs- und Fachpersonal aus Kommunalverwaltungen (Hochschul-beauftragte, Wissenschaftspolitik, Stadtentwicklung, Wirtschaft, Marketing) sowie Rats-mitglieder und Hochschulvertreterinnen und -vertreter.


03.02.2020-17.11.2020
Vallendar

Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ im Profit- und Nonprofitbereich

Am 25.11.2019 startete an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) im Auftrag der Hildegard-Stiftung Trier ein mehrteiliger Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ für Führungskräfte im Profit- und Nonprofitbereich.


Samstag, 15.02.2020

14.02.2020-15.02.2020
Basel

21. Jahrestagung des Netzwerks Evidenzbasierte Medizin e.V. (EbM-Netzwerk)

Wir laden Sie als Medienvertreter/innen herzlich ein, die Jahrestagung des Netzwerks Evidenzbasierte Medizin zu besuchen und darüber zu berichten. In diesem Jahr widmet sich der Kongress dem Thema „Nützliche patientenrelevante Forschung: Wie bekommen wir die Evidenz, die wir brauchen?“


15.01.2020-03.04.2020
Mainz

Ausstellung ›Unfremd‹ – Objektarbeiten von Thomas Behling

Ab dem 15. Januar wird in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, die Ausstellung ›Unfremd‹ des Objektkünstlers Thomas Behling zu sehen sein. Mit seiner Kunst versucht er die Grenze zu treffen zwischen Ernst und Ironie, zwischen kritischer Analyse und naiver Huldigung.


01.09.2019-28.02.2020
Vechta

Supervision für soziale Berufe

Tätigkeiten in sozialen Berufen können herausfordernd und belastend sein. Der Alltag in Jugend- oder Pflegeeinrichtungen, in Schulen oder Kindergärten fordert Fachkräften einiges ab. Wie man mit diesen Belastungen adäquat umgeht und gleichzeitig die eigene Professionalität weiterentwickelt, können Interessierte in geleiteten Supervisionssitzungen thematisieren. Die Universität Vechta bietet ab September 2019 ein solches Angebot mit 6 Supervisionseinheiten in der Gruppe (insgesamt 12 Stunden).


07.02.2020-30.12.2020
Berlin

Tiere (be)handeln

Sonderausstellung im Tieranatomischen Theater der HU zeigt die Verbindung von Wissenschaft, Massentierhaltung und Wirtschaftspolitik.


03.02.2020-17.11.2020
Vallendar

Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ im Profit- und Nonprofitbereich

Am 25.11.2019 startete an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) im Auftrag der Hildegard-Stiftung Trier ein mehrteiliger Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ für Führungskräfte im Profit- und Nonprofitbereich.


Sonntag, 16.02.2020

15.01.2020-03.04.2020
Mainz

Ausstellung ›Unfremd‹ – Objektarbeiten von Thomas Behling

Ab dem 15. Januar wird in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, die Ausstellung ›Unfremd‹ des Objektkünstlers Thomas Behling zu sehen sein. Mit seiner Kunst versucht er die Grenze zu treffen zwischen Ernst und Ironie, zwischen kritischer Analyse und naiver Huldigung.


01.09.2019-28.02.2020
Vechta

Supervision für soziale Berufe

Tätigkeiten in sozialen Berufen können herausfordernd und belastend sein. Der Alltag in Jugend- oder Pflegeeinrichtungen, in Schulen oder Kindergärten fordert Fachkräften einiges ab. Wie man mit diesen Belastungen adäquat umgeht und gleichzeitig die eigene Professionalität weiterentwickelt, können Interessierte in geleiteten Supervisionssitzungen thematisieren. Die Universität Vechta bietet ab September 2019 ein solches Angebot mit 6 Supervisionseinheiten in der Gruppe (insgesamt 12 Stunden).


07.02.2020-30.12.2020
Berlin

Tiere (be)handeln

Sonderausstellung im Tieranatomischen Theater der HU zeigt die Verbindung von Wissenschaft, Massentierhaltung und Wirtschaftspolitik.


03.02.2020-17.11.2020
Vallendar

Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ im Profit- und Nonprofitbereich

Am 25.11.2019 startete an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) im Auftrag der Hildegard-Stiftung Trier ein mehrteiliger Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ für Führungskräfte im Profit- und Nonprofitbereich.


Montag, 17.02.2020

15.01.2020-03.04.2020
Mainz

Ausstellung ›Unfremd‹ – Objektarbeiten von Thomas Behling

Ab dem 15. Januar wird in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, die Ausstellung ›Unfremd‹ des Objektkünstlers Thomas Behling zu sehen sein. Mit seiner Kunst versucht er die Grenze zu treffen zwischen Ernst und Ironie, zwischen kritischer Analyse und naiver Huldigung.


17.02.2020-18.02.2020
Köln

Hauptsache digital?! Sprachliche Bildung in der digitalisierten Gesellschaft

Am 17. und 18. Februar 2020 findet die siebte Jahrestagung des Mercator-Instituts für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache zum Thema "Hauptsache digital?! Sprachliche Bildung in der digitalisierten Gesellschaft" in Köln statt. Die Anmeldung ist ab sofort über unsere Tagungswebsite möglich.


17.02.2020-19.02.2020
Freising

Hochdruckverfahrenstechnik und Membrantechnik

Die Kombination aus Hochdruckverfahrenstechnik und Membrantechnik gehört zu den leistungsfähigsten Trennverfahren für viele industrielle Anwendungen. An dieser Schnittstelle setzt das gemeinsame Jahrestreffen der beiden ProcessNet-Fachgruppen an, das auch alle anderen Aspekte der beiden Fachgebiete einschließt. Neben den Mitgliedern der Fachgruppe sind auch interessierte Gäste sehr willkommen. Beitragseinreichungen sind noch bis 15. Oktober 2019 möglich.


17.02.2020-20.02.2020
Mainz

Internationale Winter School für Historiker

-- Alte Geschichte, Byzantinistik, Landesgeschichte und Osteuropäische Geschichte im Fokus -- #explorer4aweek-Veranstaltung an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz im Rahmen der Kleine Fächer-Wochen im Wintersemester 2019/2020


01.09.2019-28.02.2020
Vechta

Supervision für soziale Berufe

Tätigkeiten in sozialen Berufen können herausfordernd und belastend sein. Der Alltag in Jugend- oder Pflegeeinrichtungen, in Schulen oder Kindergärten fordert Fachkräften einiges ab. Wie man mit diesen Belastungen adäquat umgeht und gleichzeitig die eigene Professionalität weiterentwickelt, können Interessierte in geleiteten Supervisionssitzungen thematisieren. Die Universität Vechta bietet ab September 2019 ein solches Angebot mit 6 Supervisionseinheiten in der Gruppe (insgesamt 12 Stunden).


07.02.2020-30.12.2020
Berlin

Tiere (be)handeln

Sonderausstellung im Tieranatomischen Theater der HU zeigt die Verbindung von Wissenschaft, Massentierhaltung und Wirtschaftspolitik.


03.02.2020-17.11.2020
Vallendar

Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ im Profit- und Nonprofitbereich

Am 25.11.2019 startete an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) im Auftrag der Hildegard-Stiftung Trier ein mehrteiliger Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ für Führungskräfte im Profit- und Nonprofitbereich.


Dienstag, 18.02.2020

15.01.2020-03.04.2020
Mainz

Ausstellung ›Unfremd‹ – Objektarbeiten von Thomas Behling

Ab dem 15. Januar wird in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, die Ausstellung ›Unfremd‹ des Objektkünstlers Thomas Behling zu sehen sein. Mit seiner Kunst versucht er die Grenze zu treffen zwischen Ernst und Ironie, zwischen kritischer Analyse und naiver Huldigung.


18.02.2020-18.02.2020
Nürnberg

Digitales Lernen in Einrichtungen beruflicher Rehabilitation

Digitalisierung, digitale Transformation, digitale Kompetenzen – aktuell prägen neue Medien und moderne Lernformate die Bildungslandschaft. Auch in der beruflichen Rehabilitation werden vermehrt Smartphones, Tablets, interaktive Whiteboards und E-Learning-Tools eingesetzt. Allerdings verfügt noch nicht jede Einrichtung über die Ressourcen oder eine Strategie im Umgang mit diesen Werkzeugen.


17.02.2020-18.02.2020
Köln

Hauptsache digital?! Sprachliche Bildung in der digitalisierten Gesellschaft

Am 17. und 18. Februar 2020 findet die siebte Jahrestagung des Mercator-Instituts für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache zum Thema "Hauptsache digital?! Sprachliche Bildung in der digitalisierten Gesellschaft" in Köln statt. Die Anmeldung ist ab sofort über unsere Tagungswebsite möglich.


17.02.2020-19.02.2020
Freising

Hochdruckverfahrenstechnik und Membrantechnik

Die Kombination aus Hochdruckverfahrenstechnik und Membrantechnik gehört zu den leistungsfähigsten Trennverfahren für viele industrielle Anwendungen. An dieser Schnittstelle setzt das gemeinsame Jahrestreffen der beiden ProcessNet-Fachgruppen an, das auch alle anderen Aspekte der beiden Fachgebiete einschließt. Neben den Mitgliedern der Fachgruppe sind auch interessierte Gäste sehr willkommen. Beitragseinreichungen sind noch bis 15. Oktober 2019 möglich.


18.02.2020-18.02.2020
München

HRK-nexus Tagung "Anerkennung und Anrechnung an Hochschulen"

Im Rahmen der Tagung werden rechtliche und organisatorische Grundlagen vermittelt sowie Wege und Maßnahmen zur Umsetzung von qualitätsgesicherten und transparenten Anerkennungsverfahren und zur inhaltlichen Prüfung von Anträgen aufgezeigt werden. Zielgruppe sind Mitglieder von Prüfungsausschüssen, Lehrende, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Prüfungsämtern und im Qualitätsmanagement. Die Tagung wird durchgeführt in Kooperation mit der Hochschule für Angewandte Wissenschaften München.


17.02.2020-20.02.2020
Mainz

Internationale Winter School für Historiker

-- Alte Geschichte, Byzantinistik, Landesgeschichte und Osteuropäische Geschichte im Fokus -- #explorer4aweek-Veranstaltung an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz im Rahmen der Kleine Fächer-Wochen im Wintersemester 2019/2020


18.02.2020-18.02.2020
Essen

"KOMIK IM FILM": A DANCE TO THE MUSIC OF TIME in der Reihe "CineScience"

Komik macht vor nichts Halt, sie scheut keine Gefahr, kein Aufwand ist ihr zu groß, kein Gegenstand zu gering. Aber wann wird Komik zur Kunst? Welche Mittel jenseits der Sprache kommen dabei zum Einsatz?


01.09.2019-28.02.2020
Vechta

Supervision für soziale Berufe

Tätigkeiten in sozialen Berufen können herausfordernd und belastend sein. Der Alltag in Jugend- oder Pflegeeinrichtungen, in Schulen oder Kindergärten fordert Fachkräften einiges ab. Wie man mit diesen Belastungen adäquat umgeht und gleichzeitig die eigene Professionalität weiterentwickelt, können Interessierte in geleiteten Supervisionssitzungen thematisieren. Die Universität Vechta bietet ab September 2019 ein solches Angebot mit 6 Supervisionseinheiten in der Gruppe (insgesamt 12 Stunden).


07.02.2020-30.12.2020
Berlin

Tiere (be)handeln

Sonderausstellung im Tieranatomischen Theater der HU zeigt die Verbindung von Wissenschaft, Massentierhaltung und Wirtschaftspolitik.



03.02.2020-17.11.2020
Vallendar

Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ im Profit- und Nonprofitbereich

Am 25.11.2019 startete an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) im Auftrag der Hildegard-Stiftung Trier ein mehrteiliger Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ für Führungskräfte im Profit- und Nonprofitbereich.


Mittwoch, 19.02.2020

19.02.2020-20.02.2020
Berlin

10th Berlin Workshop on Developmental Toxicology

25 years after the first Berlin Workshop on Developmental Toxicity we are organising the 10th Berlin workshop on Developmental Toxicology.


19.02.2020-19.02.2020
Darmstadt

12. Darmstädter Energiekonferenz

Bereits zum 12. Mal in Folge veranstaltet das TU Darmstadt Energy Center und der Beirat des TU Darmstadt Energy Center e.V. gemeinsam mit dem Profilbereich Energiesysteme der Zukunft die Darmstädter Energiekonferenz. Das Thema Energie wird hierbei jedes Jahr aus einer anderen Perspektive beleuchtet und setzt sich auf wissenschaftlicher Ebene mit den verschiedenen Aspekten der Energiewende auseinander.


19.02.2020-20.02.2020
Stuttgart

Advanced Digital Engineering Summit 2020

Advanced Engineering zur Vernetzung von Entwicklung und Produktion


15.01.2020-03.04.2020
Mainz

Ausstellung ›Unfremd‹ – Objektarbeiten von Thomas Behling

Ab dem 15. Januar wird in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, die Ausstellung ›Unfremd‹ des Objektkünstlers Thomas Behling zu sehen sein. Mit seiner Kunst versucht er die Grenze zu treffen zwischen Ernst und Ironie, zwischen kritischer Analyse und naiver Huldigung.


17.02.2020-19.02.2020
Freising

Hochdruckverfahrenstechnik und Membrantechnik

Die Kombination aus Hochdruckverfahrenstechnik und Membrantechnik gehört zu den leistungsfähigsten Trennverfahren für viele industrielle Anwendungen. An dieser Schnittstelle setzt das gemeinsame Jahrestreffen der beiden ProcessNet-Fachgruppen an, das auch alle anderen Aspekte der beiden Fachgebiete einschließt. Neben den Mitgliedern der Fachgruppe sind auch interessierte Gäste sehr willkommen. Beitragseinreichungen sind noch bis 15. Oktober 2019 möglich.


17.02.2020-20.02.2020
Mainz

Internationale Winter School für Historiker

-- Alte Geschichte, Byzantinistik, Landesgeschichte und Osteuropäische Geschichte im Fokus -- #explorer4aweek-Veranstaltung an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz im Rahmen der Kleine Fächer-Wochen im Wintersemester 2019/2020


19.02.2020-20.02.2020
Frankfurt

Scale-Up - Maßstabsvergrößerung verfahrenstechnischer Prozesse

Dieser Kurs vermittelt die Kompetenz zur Nutzung ähnlichkeitstheoretischer Beziehungen -und der dabei abgeleiteten Proportionalitäten - bei der Maßstabsvergrößerung verfahrenstechnischer Prozesse. Er richtet sich an Verfahrenstechniker, Prozesstechniker, Chemieingenieure und Technische Chemiker aus allen Bereichen der Prozessindustrie, die sich mit der Auslegung und Maßstabsvergrößerung verfahrenstechnischer Prozesse beschäftigen.


01.09.2019-28.02.2020
Vechta

Supervision für soziale Berufe

Tätigkeiten in sozialen Berufen können herausfordernd und belastend sein. Der Alltag in Jugend- oder Pflegeeinrichtungen, in Schulen oder Kindergärten fordert Fachkräften einiges ab. Wie man mit diesen Belastungen adäquat umgeht und gleichzeitig die eigene Professionalität weiterentwickelt, können Interessierte in geleiteten Supervisionssitzungen thematisieren. Die Universität Vechta bietet ab September 2019 ein solches Angebot mit 6 Supervisionseinheiten in der Gruppe (insgesamt 12 Stunden).


07.02.2020-30.12.2020
Berlin

Tiere (be)handeln

Sonderausstellung im Tieranatomischen Theater der HU zeigt die Verbindung von Wissenschaft, Massentierhaltung und Wirtschaftspolitik.


19.02.2020-19.02.2020
Berlin



03.02.2020-17.11.2020
Vallendar

Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ im Profit- und Nonprofitbereich

Am 25.11.2019 startete an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) im Auftrag der Hildegard-Stiftung Trier ein mehrteiliger Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ für Führungskräfte im Profit- und Nonprofitbereich.


Donnerstag, 20.02.2020

19.02.2020-20.02.2020
Berlin

10th Berlin Workshop on Developmental Toxicology

25 years after the first Berlin Workshop on Developmental Toxicity we are organising the 10th Berlin workshop on Developmental Toxicology.


20.02.2020-21.02.2020
Frankfurt am Main

29th ATC 2020: Industrial Inorganic Chemistry - Materials and Processes

https://processnet.org/29_atc.html Research in inorganic chemistry is the key to manifold applications in industrial fields and covers as diverse fields as materials development, energy generation, energy storage or consumer products. Applications in modern electronics, solar cells, polymers, batteries or paints and finishes are just a few examples of the importance of inorganic materials for everyday life at the 29th ATC 2020: Industrial Inorganic Chemistry - Materials and Processes.


19.02.2020-20.02.2020
Stuttgart

Advanced Digital Engineering Summit 2020

Advanced Engineering zur Vernetzung von Entwicklung und Produktion


15.01.2020-03.04.2020
Mainz

Ausstellung ›Unfremd‹ – Objektarbeiten von Thomas Behling

Ab dem 15. Januar wird in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, die Ausstellung ›Unfremd‹ des Objektkünstlers Thomas Behling zu sehen sein. Mit seiner Kunst versucht er die Grenze zu treffen zwischen Ernst und Ironie, zwischen kritischer Analyse und naiver Huldigung.


17.02.2020-20.02.2020
Mainz

Internationale Winter School für Historiker

-- Alte Geschichte, Byzantinistik, Landesgeschichte und Osteuropäische Geschichte im Fokus -- #explorer4aweek-Veranstaltung an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz im Rahmen der Kleine Fächer-Wochen im Wintersemester 2019/2020


20.02.2020-20.02.2020
Hannover

Photonik in der Agrarwirtschaft

In Fachvorträgen aus Forschung und Industrie stellen Experten photonische Anwendungen für aktuelle Probleme und Herausforderungen der Agrarwirtschaft vor.


20.02.2020-20.02.2020
Berlin

Prospektive regionale Gesundheitsbudgets: Internat. Erfahrungen u. Implikationen für Deutschland

In einer Studie im Auftrag der Stiftung Münch haben Prof. Dr. Franz Benstetter, Dr. Michael Lauerer, Daniel Negele und Dr. Andreas Schmid untersucht, ob prospektive regionale Gesundheitsbudgets als alternative Vergütungsmodelle die sektorenübergreifende Ver-sorgung fördern und das Gesundheitssystem effizienter gestalten können. Die Autoren analysierten dazu Modelle aus Spanien, Peru, den USA und der Schweiz und leiten darauf basierend Handlungsoptionen für Deutschland ab.


19.02.2020-20.02.2020
Frankfurt

Scale-Up - Maßstabsvergrößerung verfahrenstechnischer Prozesse

Dieser Kurs vermittelt die Kompetenz zur Nutzung ähnlichkeitstheoretischer Beziehungen -und der dabei abgeleiteten Proportionalitäten - bei der Maßstabsvergrößerung verfahrenstechnischer Prozesse. Er richtet sich an Verfahrenstechniker, Prozesstechniker, Chemieingenieure und Technische Chemiker aus allen Bereichen der Prozessindustrie, die sich mit der Auslegung und Maßstabsvergrößerung verfahrenstechnischer Prozesse beschäftigen.


01.09.2019-28.02.2020
Vechta

Supervision für soziale Berufe

Tätigkeiten in sozialen Berufen können herausfordernd und belastend sein. Der Alltag in Jugend- oder Pflegeeinrichtungen, in Schulen oder Kindergärten fordert Fachkräften einiges ab. Wie man mit diesen Belastungen adäquat umgeht und gleichzeitig die eigene Professionalität weiterentwickelt, können Interessierte in geleiteten Supervisionssitzungen thematisieren. Die Universität Vechta bietet ab September 2019 ein solches Angebot mit 6 Supervisionseinheiten in der Gruppe (insgesamt 12 Stunden).


07.02.2020-30.12.2020
Berlin

Tiere (be)handeln

Sonderausstellung im Tieranatomischen Theater der HU zeigt die Verbindung von Wissenschaft, Massentierhaltung und Wirtschaftspolitik.


20.02.2020-20.02.2020
Stuttgart

Training: „Das 1 x 1 der Antragstellung - Internationale Innovations- und Forschungsförderung

Dieses Training konzentriert sich auf das grundsätzliche Vorgehen bei der Antragsstellung. Sie werden u.a. erfahren, wie Sie strategisch wichtige Partner identifizieren, einen geeigneten Arbeitsplan entwickeln und anhand von diesem das notwendige Budget planen können.


03.02.2020-17.11.2020
Vallendar

Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ im Profit- und Nonprofitbereich

Am 25.11.2019 startete an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) im Auftrag der Hildegard-Stiftung Trier ein mehrteiliger Zertifikatskurs „Corporate Social Responsibility (CSR)“ für Führungskräfte im Profit- und Nonprofitbereich.


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay