idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Termine



Es folgen 22 Veranstaltungen von überregionalem Interesse. Weitere Filtermöglichkeiten finden Sie in der Erweiterten Suche.

Dienstag, 18.10.2016

18.10.2016-18.10.2016
Berlin

5. JARA-Forum Zukunftsperspektiven: "Karrierewege made by JARA"

„Karrierewege made by JARA – Chancen in Hirnforschung und Information“ lautet der Titel des 5. JARA-Forum Zukunftsperspektiven zu dem wir Sie herzlich am Dienstag, 18. Oktober 2016 um 19.00 Uhr in die Landesvertretung Nordrhein-Westfalen in Berlin, Hiroshimastraße 12-16, 10785 Berlin (Tiergarten) einladen.


17.10.2016-27.01.2017
Marburg

Auf beiden Seiten der Barrikade

Auf beiden Seiten der Barrikade - Fotografie und Kriegsberichterstattung im Warschauer Aufstand 1944 Eine Ausstellung der Landeszentrale für politische Bildung in Hamburg, des Museums des Warschauer Aufstands in Warschau, der Universität Hamburg und Leica Fotografie International (LFI). Die Schirmherrschaft über die Ausstellung tragen der Botschafter der Republik Polen in Deutschland und der Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg.


13.04.2016-24.02.2017
München

BILDERWELTEN - Buchmalerei zwischen Mittelalter und Neuzeit

Spitzenstücke der deutschen Buchmalerei des Spätmittelalters und der frühen Renaissance zeigt der große Ausstellungszyklus „Bilderwelten – Buchmalerei zwischen Mittelalter und Neuzeit“ der Bayerischen Staatsbibliothek vom 13. April 2016 bis 24. Februar 2017.


25.07.2016-06.11.2016
München

BILDERWELTEN – Buchmalerei zwischen Mittelalter und Neuzeit „Ewiges und Irdisches“

Nach „Luxusbücher“, präsentiert die Bayerische Staatsbibliothek im zweiten Teil der BILDERWELTEN-Ausstellungstriologie vom 25. Juli bis 6. November „Ewiges und Irdisches“ mit Andachts- und Erbauungsbüchern, prächtigen Turnierbüchern, Chroniken und reich illustrierten Rechtsbüchern.


18.10.2016-20.10.2016
Frankfurt

CBP – Continuous Bio-processing of Biomolecules

For synthetic APIs, increasing attempts to move from batch to continuous bioprocessing are ongoing. Advantages are higher product safety, smaller foot print of the plants and down-times due to dedicated modular and flexible plants.


17.09.2016-01.01.2017
Dresden

Die beste der möglichen Welten. Was uns und die Welt verbindet

Wissenschafts- und Kunstausstellung des Dresdner Zentrums für Wissenschaft und Kunst (DZWK) zum Leibniz-Jahr


16.09.2016-09.11.2016
Mainz

Die Braut, der Hammer und das Fahrrad. Mainzer Unigeschichten

Ausstellungseröffnung im Mainzer Rathaus am 15. September 2016 im Rahmen des Jubiläums "70 Jahre Wiedereröffnung der JGU" / Ausstellung vom 16. September bis 9. November 2016


14.10.2016-20.01.2017
Bozen

Die Reformation - eine 500-jährige Geschichte

Das Kompetenzzentrum für Regionalgeschichte der Freien Universität Bozen (Südtirol-Italien) veranstaltet zum Lutherjahr 2017 eine Vortragsreihe zur Geschichte der Reformation und der katholischen Reaktion. Der Auftaktvortrag von Rudolf Leeb, Professor für Kirchgeschichte an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien, findet am 14. Oktober 2016 um 17.30 Uhr statt. Er wird zum Thema „Reformation als Umbruch“ sprechen.


16.10.2016-19.10.2016
Clausthal-Zellerfeld

DSP – Purification of Biomolecules Design of unit operations in lectures and experiments

Learn different design methods as well as scale up of Downstream Processing for complex molecules with exemplary industrial applications to render your process more efficient and thereby more economic.


18.10.2016-20.10.2016
München

eMove360° Europe 2016 / eCarTec Munich 2016: Leitmesse für Elektromobilität und Hybridmobilität

Dienstleistungen für Elektromobilität (Projekt DELFIN) Vom 18. bis 20. Oktober 2016 präsentiert sich das Fraunhofer IAO mit dem Forschungsprojekt DELFIN auf der internationalen Messe eCarTec Munich 2016 im Rahmen der eMove360° Europe 2016. Die Messebesucher erwarten aktuelle Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung rund um das Thema Dienstleistungen im Anwendungsfeld Elektromobilität.


16.10.2016-19.10.2016
kiel

Green Solvents Conference

Since its foundation in the year 2002, the "Green Solvents" biennial conference series has been established as a unique platform for the discussion of scientific progress and industrial implementation of advanced fluids in chemical synthesis and processes. The approaches discussed comprise aqueous phases, ionic liquids, supercritical fluids, green organic solvents, and liquid polymers, including also phase-separable reagents and solvent-free processes.


27.05.2016-26.02.2017
Berlin

Grüne Schatzinseln. Botanische Entdeckungen in der Karibik. Ausstellung im Botanischen Garten Berlin

Weiße Strände, Cocktails unter Palmen und heiße Rhythmen – das sind die ersten Assoziationen zum Thema Karibik. Doch diese Urlaubs-Fantasien sind oft geprägt von Klischees, gerade wenn es um die Pflanzenwelt geht. Es gibt in der Karibik wesentlich mehr zu entdecken als Palmenhaine und gepflegte Hotelgärten. Die Ausstellung „Grüne Schatzinseln. Botanische Entdeckungen in der Karibik“ im Botanischen Garten Berlin präsentiert die „grüne Seite“ der Karibik, wie man sie sonst nicht zu sehen bekommt.


17.10.2016-18.10.2016
Berlin

Integration neu denken, aber wie?

Willkommenskultur und deren Gestaltung in Stadt und Umland bei der Integration von Flüchtlingen in Deutschland Seminar für Führungs- und Fachpersonal aus allen Fachbereichen und den Service-einheiten Personal, Organisation und Finanzen sowie Jobcentern und Arbeitsagenturen; Integrationsbeauftragte sowie Ratsmitglieder


24.09.2016-11.12.2016
Bremen

Kabbo ka Muwala - Der Korb des Mädchens. Migration und Mobilität im südlichen und östlichen Afrika

Die Wanderausstellung "Kabbo ka Muwala" thematisiert die Vielfalt und Komplexität von Migrationsprozessen im südlichen und östlichen Afrika, zumeist aus Perspektive zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler aus diesen Regionen.


17.10.2016-19.10.2016
Clausthal-Zellerfeld

Kunststoffseminar 2016 - Vom Werkstoff zum fertigen Bauteil

In dem Seminar soll durch Vorträge und Praktika ein Einblick in den Studiengang Materialwissenschaft und Werkstofftechnik mit dem Schwerpunkt Kunststofftechnik sowie in die sich für Absolventen dieses Studienganges ergebenen Einsatzgebiete und Tätigkeitsfelder ermöglicht werden. Das Seminar richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Oberstufe sowie Abiturientinnen und Abiturienten. .


18.10.2016-18.10.2016
Luzern

Luzern: Infoanlass Bachelorstudium Digital Business Management

Digitale Geschäftsmodelle bieten viele Chancen und Möglichkeiten, stellen Unternehmen jedoch auch vor grosse Herausforderungen. Firmen sehen sich mit einer fundamentalen digitalen Transformation konfrontiert. Denn die Digitalisierung verändert Gesellschaft und Wirtschaft nachhaltig und mit rasanter Geschwindigkeit.


18.10.2016-20.10.2016
München

MAINTAIN - Leitmesse und Konferenz für industrielle Instandhaltung

Sie finden uns auf dem Fraunhofer-Gemeinschaftsstand in Halle B0.410/A. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Am 20. Oktober 2016 wird Prof. Hans-Georg Herrmann, Abteilungsleiter Zustandsüberwachung & Lebensdauermanagement, einen Übersichtsvortrag zum Thema »Sensorgestützte Zustandsüberwachung zur vorausschauenden Instandhaltung« halten.


18.10.2016-18.10.2016
Münster

Religion und Entscheiden. Einführende Überlegungen

Ringvorlesung „Religion und Entscheiden“ des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ und des Sonderforschungsbereichs „Kulturen des Entscheidens“ der Uni Münster


18.10.2016-18.10.2016
Nürnberg

Seminar Erfolgreiches Marketing von Medizinprodukten

Es wird aufgezeigt, dass mit Kreativität, Witz, Stil und Ausstrahlung erklärungsbedürftige und/oder technische Produkte wunderbar in Szene gesetzt werden können und dass es manchmal doch sehr leicht sein kann, über den Tellerrand hinauszuschauen, um solche Produkte mit herausragenden Kampagnen zu vermarkten.


16.07.2016-26.06.2017
Trento

Sonderausstellung "Extinctions. Erzählungen von Katastrophen und anderen Chancen"

Vom 16. Juli 2016 bis 26. Juni 2017 zeigt das MUSE – Museum für Wissenschaft (Trient, Italien) die Ausstellung „Estinzioni. Storie di catastrofi e altre opportunità“, welche Beiträge aus den Bereichen Paläontologie, Biologie und den Sozialwissenschaften vereint, um über die verheerenden Auswirkungen der ökosystemischen Krisen zu erzählen, aber auch um über unerwartete Möglichkeiten, die sich in den Momenten größter Instabilität ergeben, zu reflektieren.


18.10.2016-18.10.2016
Bayreuth

Workshop »Zerstörungsfreie Bauteilprüfung mittels bildgebender Verfahren«

Im Rahmen des Workshops – veranstaltet vom Fraunhofer-Zentrum HTL – erhalten die Teilnehmer einen detaillierten Einblick in Theorie und praktische Anwendung von verschiedenen aktuellen bildgebenden ZfP-Verfahren für die Qualitätssicherung und Schadensanalyse von Bauteilen. Dabei werden anhand von Beispielen Möglichkeiten und Grenzen der Verfahren vorgestellt und diskutiert.


18.10.2016-18.10.2016
Stuttgart

Zukunftsfähige Führung

Führung muss umdenken! Aber wie? In Zeiten agilen und selbstbestimmten Arbeitens ist die Führungsaufgabe wichtiger denn je – und muss neu definiert werden. Dieses Forum bietet Orientierung und Einblick in verschiedenste Führungsmodelle. Ausgewählte Best-Practice-Beispiele veranschaulichen mögliche Problemfelder und zeigen auf, wie Unternehmen daraus Chancen generieren können. Der moderierte Austausch bietet Raum für Fragen, Erfahrungen und Ideen.


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).