idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Termine



Es folgen 27 Veranstaltungen von überregionalem Interesse. Weitere Filtermöglichkeiten finden Sie in der Erweiterten Suche.

Donnerstag, 20.10.2016

20.10.2016-21.10.2016
Merseburg

12. Tagung Technische Diagnostik 2016

Die Hochschule Merseburg und der VDI Bezirksverein Halle laden ein zur 12. Tagung Technische Diagnostik 2016 am 20. und 21. Oktober 2016 auf dem Campus der Hochschule Merseburg Hörsaalgebäude.


19.10.2016-22.10.2016
Hamburg

6. European Congress of Virology

Von der Grundlagenforschung bis zur klinischen Anwendung – Europas größte Virologie-Konferenz kommt im Oktober nach Hamburg


17.10.2016-27.01.2017
Marburg

Auf beiden Seiten der Barrikade

Auf beiden Seiten der Barrikade - Fotografie und Kriegsberichterstattung im Warschauer Aufstand 1944 Eine Ausstellung der Landeszentrale für politische Bildung in Hamburg, des Museums des Warschauer Aufstands in Warschau, der Universität Hamburg und Leica Fotografie International (LFI). Die Schirmherrschaft über die Ausstellung tragen der Botschafter der Republik Polen in Deutschland und der Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg.


20.10.2016-23.10.2016
Leipzig

Aus Massenprodukten werden Einzelstücke

Ein Aufwertungsprojekt von 56 Designstudenten hatte hölzerne Kleiderbügel als Ausgangspunkt. Was daraus alles gestaltet werden kann, das zeigen die Studenten auf der Upcycling Messe von Leipzig vom 20.-23. Oktober 2016.


20.10.2016-20.10.2016
Basel

Basel: Infoanlass Bachelorstudium Digital Business Management

Digitale Geschäftsmodelle bieten viele Chancen und Möglichkeiten, stellen Unternehmen jedoch auch vor grosse Herausforderungen. Firmen sehen sich mit einer fundamentalen digitalen Transformation konfrontiert. Denn die Digitalisierung verändert Gesellschaft und Wirtschaft nachhaltig und mit rasanter Geschwindigkeit.


13.04.2016-24.02.2017
München

BILDERWELTEN - Buchmalerei zwischen Mittelalter und Neuzeit

Spitzenstücke der deutschen Buchmalerei des Spätmittelalters und der frühen Renaissance zeigt der große Ausstellungszyklus „Bilderwelten – Buchmalerei zwischen Mittelalter und Neuzeit“ der Bayerischen Staatsbibliothek vom 13. April 2016 bis 24. Februar 2017.


25.07.2016-06.11.2016
München

BILDERWELTEN – Buchmalerei zwischen Mittelalter und Neuzeit „Ewiges und Irdisches“

Nach „Luxusbücher“, präsentiert die Bayerische Staatsbibliothek im zweiten Teil der BILDERWELTEN-Ausstellungstriologie vom 25. Juli bis 6. November „Ewiges und Irdisches“ mit Andachts- und Erbauungsbüchern, prächtigen Turnierbüchern, Chroniken und reich illustrierten Rechtsbüchern.


17.09.2016-01.01.2017
Dresden

Die beste der möglichen Welten. Was uns und die Welt verbindet

Wissenschafts- und Kunstausstellung des Dresdner Zentrums für Wissenschaft und Kunst (DZWK) zum Leibniz-Jahr


16.09.2016-09.11.2016
Mainz

Die Braut, der Hammer und das Fahrrad. Mainzer Unigeschichten

Ausstellungseröffnung im Mainzer Rathaus am 15. September 2016 im Rahmen des Jubiläums "70 Jahre Wiedereröffnung der JGU" / Ausstellung vom 16. September bis 9. November 2016


14.10.2016-20.01.2017
Bozen

Die Reformation - eine 500-jährige Geschichte

Das Kompetenzzentrum für Regionalgeschichte der Freien Universität Bozen (Südtirol-Italien) veranstaltet zum Lutherjahr 2017 eine Vortragsreihe zur Geschichte der Reformation und der katholischen Reaktion. Der Auftaktvortrag von Rudolf Leeb, Professor für Kirchgeschichte an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien, findet am 14. Oktober 2016 um 17.30 Uhr statt. Er wird zum Thema „Reformation als Umbruch“ sprechen.


20.10.2016-20.10.2016
Mannheim


18.10.2016-20.10.2016
München

eMove360° Europe 2016 / eCarTec Munich 2016: Leitmesse für Elektromobilität und Hybridmobilität

Dienstleistungen für Elektromobilität (Projekt DELFIN) Vom 18. bis 20. Oktober 2016 präsentiert sich das Fraunhofer IAO mit dem Forschungsprojekt DELFIN auf der internationalen Messe eCarTec Munich 2016 im Rahmen der eMove360° Europe 2016. Die Messebesucher erwarten aktuelle Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung rund um das Thema Dienstleistungen im Anwendungsfeld Elektromobilität.


19.10.2016-21.10.2016
Hannover

Engineering and Life

The conference provides a forum for interdisciplinary exchange and exploration of synergies between researches from life sciences as well as engineering sciences on October 19-21, 2016, in Hanover, Germany.


20.10.2016-21.10.2016
München

„Familie – Raum – Identität: Theoretische und empirische Zugänge nach dem Spatial Turn“

Ein multilokales Familienleben über mehrere Wohnstandorte hinweg ist schon längst zu einer empirisch relevanten Lebensform der Spätmoderne geworden. Die Mobilisierung der Arbeit sowie steigende Scheidungsraten sind zwei der Entwicklungen, die diesen Prozess maßgeblich befördern. In dem Workshop des DoktorandInnen-Netzwerks der Schumpeter-Forschungsgruppe „Multilokalität von Familie“ wird es daher insbesondere darum gehen, den Spatial Turn für die Familienforschung fruchtbar zu machen.


20.10.2016-20.10.2016
Stuttgart

Fließband, U-Linie und Co.

Die Systemauswahl in der Montageplanung von kleinvolumigen Produkten stellt für viele Unternehmen eine große Herausforderung dar. Angesichts der Vielzahl von unterschiedlichen Systemen fällt es schwer, das optimale System zum eigenen Produkt zu finden. Im Rahmen dieses Seminars lernen die Teilnehmer ein hilfreiches Tool kennen und erhalten wertvolle Informationen rund um Funktionsweise und Eigenschaften von Montagesystemen.


19.10.2016-22.10.2016
Stuttgart

Frauengesundheit: Verantwortung - Perspektiven, 61. DGGG-Kongress 2016

Der DGGG-Kongress ist der größte deutschsprachige gynäkologisch-geburtshilfliche Fachkongress. An 4 Tagen diskutieren etwa 5000 Experten in rund 100 wissenschaftlichen Symposien und mehr als 15 Hands-On-Kursen den aktuellen Stand in Wissenschaft, Diagnostik und Therapie aus den Gebieten der gynäkologischen Onkologie, der allgemeinen, operativen und Urogynäkologie, der Pränatal- und Geburtsmedizin und der Endokrinologie und Reproduktionsmedizin.


20.10.2016-20.10.2016
Berlin

Fraunhofer-Tag der Cybersicherheit

Vernetzte Autos, Industrie 4.0, digitale Services oder Energiewende? Ohne ausreichende Cybersicherheit schlichtweg nicht denkbar. Chancen und Risiken liegen in einer digitalisierten Welt nah beieinander. Um Chancen zu nutzen, müssen Risiken minimiert werden. Am 20. Oktober ist der Fraunhofer-Tag der Cybersicherheit. Wir laden Sie herzlich ein, beim Pressegespräch mehr über die neusten Trends in der Cybersicherheitsforschung und aktuelle Forschungsprojekte zu erfahren.


20.10.2016-20.10.2016
München

GAMING – Konvergenztreiber, Innovationsmotor und Wachstumskern neuer Ecosysteme um Digitale Medien u

Sowohl für die Medienbranche als auch für andere Industrien ist Gaming mittlerweile ein wichtiger Innovationsmotor und Wachstumskern geworden. Schnittmengen von Gaming gibt es insbesondere mit dem Medienbereich und dem Internet of Things. Anwendungskonzepte wie Echtzeit-Simulationen, Augmented Reality, zukunftsweisende Bedienkonzepte wie Gestensteuerung, 3D-Brillen und interaktive Filmszenarien sind Beispiele aus dem Gaming-Bereich, die andere Industrien sich bereits heute zunutze machen.


27.05.2016-26.02.2017
Berlin

Grüne Schatzinseln. Botanische Entdeckungen in der Karibik. Ausstellung im Botanischen Garten Berlin

Weiße Strände, Cocktails unter Palmen und heiße Rhythmen – das sind die ersten Assoziationen zum Thema Karibik. Doch diese Urlaubs-Fantasien sind oft geprägt von Klischees, gerade wenn es um die Pflanzenwelt geht. Es gibt in der Karibik wesentlich mehr zu entdecken als Palmenhaine und gepflegte Hotelgärten. Die Ausstellung „Grüne Schatzinseln. Botanische Entdeckungen in der Karibik“ im Botanischen Garten Berlin präsentiert die „grüne Seite“ der Karibik, wie man sie sonst nicht zu sehen bekommt.


20.10.2016-20.10.2016
Magdeburg

Guericke und Leibniz und die Entwicklung der Wissenschaften

Hiermit möchten wir Sie auf unsere Festveranstaltung am 20. Oktober „Zwischen leerem Raum und bester aller möglichen Welten: Guericke und Leibniz und die Entwicklung der Wissenschaften“ anlässlich des Leibniz-Themenjahres 2016 hinweisen. Wir wollen unter anderem erörtern, wie der Berufsstand des Wissenschaftlers sich veränderte. Wir laden Sie herzlich ein, im Leibniz-Institut für Neurobiologie Magdeburg (LIN) mit uns zu diskutieren.


24.09.2016-11.12.2016
Bremen

Kabbo ka Muwala - Der Korb des Mädchens. Migration und Mobilität im südlichen und östlichen Afrika

Die Wanderausstellung "Kabbo ka Muwala" thematisiert die Vielfalt und Komplexität von Migrationsprozessen im südlichen und östlichen Afrika, zumeist aus Perspektive zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler aus diesen Regionen.


20.10.2016-20.10.2016
Mainz

Max Reger: ›Blick in die Lieder‹

Am Donnerstag, 20. Oktober 2016 um 19 Uhr lädt das Akademieprojekt ›Reger-Werkausgabe‹, das mit seinem umfangreichen digitalen Apparat neue Wege der Editionstechnik beschreitet, in Zusammenarbeit mit dem Max-Reger-Institut Karlsruhe zu einem Gesprächskonzert ein. Die ausgewiesenen Reger-Kenner Peter Schöne und Moritz Eggert präsentieren eine Auswahl aus Regers reichem Liedschaffen – eingebettet in Erläuterungen Stefan Königs und Alexander Beckers als Editoren der Werkausgabe.


20.10.2016-22.10.2016
Marburg

On Collective Violence. Actions, Roles, Perceptions (Zentrumstage 2016)

Internationale Konferenz zu Friedens- und Konfliktforschung


16.07.2016-26.06.2017
Trento

Sonderausstellung "Extinctions. Erzählungen von Katastrophen und anderen Chancen"

Vom 16. Juli 2016 bis 26. Juni 2017 zeigt das MUSE – Museum für Wissenschaft (Trient, Italien) die Ausstellung „Estinzioni. Storie di catastrofi e altre opportunità“, welche Beiträge aus den Bereichen Paläontologie, Biologie und den Sozialwissenschaften vereint, um über die verheerenden Auswirkungen der ökosystemischen Krisen zu erzählen, aber auch um über unerwartete Möglichkeiten, die sich in den Momenten größter Instabilität ergeben, zu reflektieren.


20.10.2016-23.10.2016
Leipzig

Turn basic into unique pieces

An upcycling project saw 56 design from unibz (South Tyrol) students experimenting with clothes hangers – now to be seen at the upcycling fair in Leipzig form 20th to 23rd October 2016.


20.10.2016-20.10.2016
Berlin

VORLESUNG: THE STUDY OF THE MIDDLE EGYPTIAN LANGUAGE AFTER THE ERA OF THE "ÉCOLE DE BERLIN"

Die alljährliche Erman-Vorlesung der BBAW, benannt nach Adolf Erman (1854–1937), dem Begründer der ägyptischen Sprachwissenschaft und Nestor der „Berliner Schule“ der Ägyptologie, findet 2016 im Rahmen eines Symposiums zu Ehren des Ägyptologen Wolfgang Schenkel statt. Pascal Vernus wird zur ägyptischen Linguistik seit Mitte des 20. Jahrhunderts sprechen und die Verdienste Schenkels würdigen.


20.10.2016-20.10.2016
Wädenswil

Wädenswil: CAS Outdoorsport Management

Das erfolgreiche Gestalten von Outdoor-Aktivitäten verlangt Kompetenzen in den drei Bereichen Management, Didaktik & Führung sowie sportspezifische Fachkompetenz.


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).