idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Termine



Es folgen 25 Veranstaltungen von überregionalem Interesse. Weitere Filtermöglichkeiten finden Sie in der Erweiterten Suche.

Freitag, 02.12.2016

30.11.2016-02.12.2016
Hamburg

16. Kongress der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI)

Der DIVI-Kongress ist der größte Kongress einer Fachgesellschaft im deutschsprachigen Raum zum Thema Intensiv- und Notfallmedizin und steht 2016 unter dem Motto „Präzision und Komplexität“.


01.12.2016-03.12.2016
Berlin

40. wissenschaftlicher Kongress der Deutschen Hochdruckliga e.V. DHL®

Einladung zum 40. wissenschaftlichen Kongress der Deutschen Hochdruckliga e.V. DHL®– Deutsche Gesellschaft für Hypertonie und Prävention „Hypertonie in Bewegung“ Termin: Donnerstag, 1. bis Samstag, 3. Dezember 2016 Ort: Maritim Hotel Berlin Adresse: Stauffenbergstraße 26, 10785 Berlin, Deutschland


01.12.2016-02.12.2016
Dresden

Aquatic Actinide Chemistry and Thermodynamics at Elevated Temperatures (ThermAc)

Repositories for highly active heat producing waste will feature elevated temperatures over a significant period after closure. If early canister failure occurs, radionuclides therefore may contact aquatic systems at higher temperatures. For such conditions, the chemical understanding and available thermodynamic database for actinides, long-lived fission products and relevant matrix elements in aquatic systems has to be improved.


17.10.2016-27.01.2017
Marburg

Auf beiden Seiten der Barrikade

Auf beiden Seiten der Barrikade - Fotografie und Kriegsberichterstattung im Warschauer Aufstand 1944 Eine Ausstellung der Landeszentrale für politische Bildung in Hamburg, des Museums des Warschauer Aufstands in Warschau, der Universität Hamburg und Leica Fotografie International (LFI). Die Schirmherrschaft über die Ausstellung tragen der Botschafter der Republik Polen in Deutschland und der Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg.


31.10.2016-13.01.2017
Mainz

Ausstellung ›Zwischen Erde und Himmel. Religion im 20. Jhd.‹ von Barbara Klemm

Die Ausstellung im Foyer der Akademie vermittelt mit 33 Fotografien von Barbara Klemm aus der Zeitspanne von 1970 bis 2006 ungewohnte Blicke auf die Präsenz von Religion ›zwischen Erde und Himmel‹.


30.11.2016-02.12.2016
Berlin

Bauteilmetallographie, Ambulante Metallographie

Die Bauteilmetallographie ermöglicht als zerstörungsfreies Prüfverfahren Gefügebestimmungen und Oberflächenuntersuchungen unter Vermeidung reparaturaus- lösender Probeentnahmen.


13.04.2016-24.02.2017
München

BILDERWELTEN - Buchmalerei zwischen Mittelalter und Neuzeit

Spitzenstücke der deutschen Buchmalerei des Spätmittelalters und der frühen Renaissance zeigt der große Ausstellungszyklus „Bilderwelten – Buchmalerei zwischen Mittelalter und Neuzeit“ der Bayerischen Staatsbibliothek vom 13. April 2016 bis 24. Februar 2017.


01.12.2016-02.12.2016
Berlin

Blockchain - A Transaction Technology for Smart Contracts

By the end of the program you will have: Mastered the basic workings of decentralized technology Be able to analyze the disruptive potential of decentralized technology on your business Share the excitement of innovative entrepreneurs around the globe to experiment with this technology


01.12.2016-02.12.2016
Mannheim

Children of Immigrants - a Longitudinal Survey

The conference focuses on the comparative analysis of the development of immigrants’ children. In its current form it is the first comprehensive and fully-standardised panel study on this topic in Europe – a unique opportunity for journalists to find out more about the internal processes leading to intergenerational integration.


16.11.2016-31.10.2017
München

Cyberknife Radiochirurgie bei Tumoren

Im zertifizierten Webinar „Cyberknife Radiochirurgie bei Tumoren“ stellen Prof. Dr. med. Alexander Muacevic und seine Kollegen vom Europäischen Cyberknife Zentrum München-Großhadern die Grundlagen der Radiochirurgie vor: Was ist Radiochirurgie? Was steckt technologisch hinter diesem Verfahren? Wofür lässt sich die Radiochirurgie einsetzen und was leistet diese im Vergleich zur Chirurgie? Abgerundet wird die Fortbildung von klinischen Beispielen.


17.09.2016-01.01.2017
Dresden

Die beste der möglichen Welten. Was uns und die Welt verbindet

Wissenschafts- und Kunstausstellung des Dresdner Zentrums für Wissenschaft und Kunst (DZWK) zum Leibniz-Jahr


14.10.2016-20.01.2017
Bozen

Die Reformation - eine 500-jährige Geschichte

Das Kompetenzzentrum für Regionalgeschichte der Freien Universität Bozen (Südtirol-Italien) veranstaltet zum Lutherjahr 2017 eine Vortragsreihe zur Geschichte der Reformation und der katholischen Reaktion. Der Auftaktvortrag von Rudolf Leeb, Professor für Kirchgeschichte an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien, findet am 14. Oktober 2016 um 17.30 Uhr statt. Er wird zum Thema „Reformation als Umbruch“ sprechen.


01.12.2016-03.12.2016
Berlin

Envisioning the Future of Food Across North-South Divides

Transregional Food Networks and Movements Convenor: Sarah Ruth Sippel (Universität Leipzig) Co-convenors: Nicolette Larder (University of New England), Cornelia Reiher (Freie Universität Berlin) and Felipe Roa-Clavijo (University of Oxford)


02.12.2016-02.12.2016
Augsburg

Gründung der Medizinischen Fakultät der Universität

Zum Festakt anlässlich der Gründung der Medizinischen Fakultät der Universität Augsburg sind die Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich eingeladen.


27.05.2016-26.02.2017
Berlin

Grüne Schatzinseln. Botanische Entdeckungen in der Karibik. Ausstellung im Botanischen Garten Berlin

Weiße Strände, Cocktails unter Palmen und heiße Rhythmen – das sind die ersten Assoziationen zum Thema Karibik. Doch diese Urlaubs-Fantasien sind oft geprägt von Klischees, gerade wenn es um die Pflanzenwelt geht. Es gibt in der Karibik wesentlich mehr zu entdecken als Palmenhaine und gepflegte Hotelgärten. Die Ausstellung „Grüne Schatzinseln. Botanische Entdeckungen in der Karibik“ im Botanischen Garten Berlin präsentiert die „grüne Seite“ der Karibik, wie man sie sonst nicht zu sehen bekommt.


01.12.2016-02.12.2016
Berlin

High-Impact Negotiator

Refine your acumen with professional feedback on your negotiation behavior


02.12.2016-03.12.2016
Bamberg

Internationales Symposium Bildungs als Landschaft

Vom 2. bis 3. Dezember findet an der Universität Bamberg in Kooperation mit dem Promotionskolleg "Bildungs als Landschaft" zum Abschluss des Kollegs ein internationales Symposium zum Thema "Bildungs als Landschaft. Zum Verhältnis von formellen und informellen Lern- und Bildungsprozessen sowie formalen und non-formalen Bildungsorten" statt.


24.09.2016-11.12.2016
Bremen

Kabbo ka Muwala - Der Korb des Mädchens. Migration und Mobilität im südlichen und östlichen Afrika

Die Wanderausstellung "Kabbo ka Muwala" thematisiert die Vielfalt und Komplexität von Migrationsprozessen im südlichen und östlichen Afrika, zumeist aus Perspektive zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler aus diesen Regionen.


02.12.2016-02.12.2016
Zweibrücken

MBA Abschluss fördert Karrierechancen

Hochschule Kaiserslautern/Campus Zweibrücken informiert über 5 berufsbegleitende MBA-Fernstudiengänge - am 02. Dezember


10.11.2016-02.02.2017
Frankfurt

Öffentliche Vorlesung: Migration-Integration-Bildungschancen

Im Wintersemester 2016/17 veranstaltet das Forschungszentrum IDeA an der Goethe-Universität Frankfurt eine öffentliche Vorlesung unter dem Titel "Migration-Integration-Bildungschancen". An insgesamt sechs Terminen beleuchten Expertinnen und Experten verschiedene Facetten des Themas und laden zum Austausch ein. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen. Der Besuch der Veranstaltungen ist kostenfrei.


16.07.2016-26.06.2017
Trento

Sonderausstellung "Extinctions. Erzählungen von Katastrophen und anderen Chancen"

Vom 16. Juli 2016 bis 26. Juni 2017 zeigt das MUSE – Museum für Wissenschaft (Trient, Italien) die Ausstellung „Estinzioni. Storie di catastrofi e altre opportunità“, welche Beiträge aus den Bereichen Paläontologie, Biologie und den Sozialwissenschaften vereint, um über die verheerenden Auswirkungen der ökosystemischen Krisen zu erzählen, aber auch um über unerwartete Möglichkeiten, die sich in den Momenten größter Instabilität ergeben, zu reflektieren.


31.10.2016-30.01.2017
Flensburg

ÜberwachungsRäume: Spaces of Surveillance

Die offene Vortragsreihe “ÜberwachungsRäume: Spaces of Surveillance” befasst sich vom 31.10.2016 bis zum 30.1.2017 in vierzehntägigem Rhythmus an der Europa-Universität Flensburg mit den vielfältigen Facetten unserer zeitgenössischen Überwachungskultur


01.12.2016-03.12.2016
Duisburg

UDE: Internationaler Workshop – Was bleibt, was ändert sich in China?

Neue Normalität – unter diesem Schlagwort wird das chinesische Entwicklungsmodell in moderne Bahnen gelenkt. Ein internationaler Workshop an der Universität Duisburg-Essen (UDE) bringt jetzt renommierte Professoren zusammen, die dazu forschen. Eine seltene Konstellation, reisen doch allein acht von ihnen aus den USA und fünf aus China an. Die Veranstaltung vom 1. bis zum 3. Dezember im Duisburger Mercatorhaus ist offen für interessierte Kollegen und Studierende.


02.12.2016-02.12.2016
Berlin

Vorlesung: Antike Badeanlagen und ihre Transformation | 2. Dezember 201

Thermen und Badegebäude sind im römischen Reich wichtige Zentren für die öffentliche Kommunikation. Dies änderte sich allerdings in Spätantike, Frühmittelalter und frühbyzantinischer Zeit. Im Vortrag wird dieser regional und zeitlich differenzierte Prozess verdeutlicht. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei der sich wandelnden Ausstattung und der sich verändernden Semantik der Körperreinigung.


02.12.2016-03.12.2016
Berlin

Warum Biodiversität? Attraktivität, Evidenz und Operationalisierung eines Konzepts

Workshop im Rahmen des Projekts "Die wandernden Grenzen der Biologie" am Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin, oganisiert von Georg Toepfer (ZfL) und Michael Ohl (Museum für Naturkunde Berlin)


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).