idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Termine



Es folgen 30 Veranstaltungen von überregionalem Interesse. Weitere Filtermöglichkeiten finden Sie in der Erweiterten Suche.

Donnerstag, 08.12.2016

08.12.2016-08.12.2016
Köln

11. Kölner Abend der Sportwissenschaft mit Wolf-Dieter Poschmann

Die Deutsche Sporthochschule Köln und die Gesellschaft der Freunde und Förderer laden Sie herzlich zum 11. Kölner Abend der Sportwissenschaft am 8. Dezember 2016 (Hörsaal 1 der Deutschen Sporthochschule Köln, 19:00 Uhr) zu folgendem Thema ein: Der Arbeitsplatz der Zukunft – Bewegtes Arbeiten statt riskantem Sitzen?


07.12.2016-08.12.2016
Berlin

5. Nationales Biobanken-Symposium 2016

Leitthema: Biobanken als Bindeglied zwischen Versorgung und Forschung - Call for Papers bis 01.07.2016


17.10.2016-27.01.2017
Marburg

Auf beiden Seiten der Barrikade

Auf beiden Seiten der Barrikade - Fotografie und Kriegsberichterstattung im Warschauer Aufstand 1944 Eine Ausstellung der Landeszentrale für politische Bildung in Hamburg, des Museums des Warschauer Aufstands in Warschau, der Universität Hamburg und Leica Fotografie International (LFI). Die Schirmherrschaft über die Ausstellung tragen der Botschafter der Republik Polen in Deutschland und der Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg.


31.10.2016-13.01.2017
Mainz

Ausstellung ›Zwischen Erde und Himmel. Religion im 20. Jhd.‹ von Barbara Klemm

Die Ausstellung im Foyer der Akademie vermittelt mit 33 Fotografien von Barbara Klemm aus der Zeitspanne von 1970 bis 2006 ungewohnte Blicke auf die Präsenz von Religion ›zwischen Erde und Himmel‹.


08.12.2016-09.12.2016
Essen

Baugrunderkundung, Baugrundverbesserung und Gründungen für Windenergieanlagen

Die aktuellen Multi-Megawatt Windenergieanlagen stellen sehr hohe Anforderungen an die Tragfähigkeit des Untergrundes und an ihre Fundamente. Durch die standortbezogene Optimierung der WEA-Fundamente sowie den Einsatz von Verfahren zur Baugrundverbesserung lassen sich häufig Einsparpotenziale bei der WEA-Gründung realisieren.


13.04.2016-24.02.2017
München

BILDERWELTEN - Buchmalerei zwischen Mittelalter und Neuzeit

Spitzenstücke der deutschen Buchmalerei des Spätmittelalters und der frühen Renaissance zeigt der große Ausstellungszyklus „Bilderwelten – Buchmalerei zwischen Mittelalter und Neuzeit“ der Bayerischen Staatsbibliothek vom 13. April 2016 bis 24. Februar 2017.


08.12.2016-08.12.2016
Berlin

BMWi-Statustagung Maritime Technologien

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) organisiert der Projektträger Jülich die traditionelle Statustagung, die in diesem Jahr am 8. Dezember 2016 in Berlin stattfindet.


16.11.2016-31.10.2017
München

Cyberknife Radiochirurgie bei Tumoren

Im zertifizierten Webinar „Cyberknife Radiochirurgie bei Tumoren“ stellen Prof. Dr. med. Alexander Muacevic und seine Kollegen vom Europäischen Cyberknife Zentrum München-Großhadern die Grundlagen der Radiochirurgie vor: Was ist Radiochirurgie? Was steckt technologisch hinter diesem Verfahren? Wofür lässt sich die Radiochirurgie einsetzen und was leistet diese im Vergleich zur Chirurgie? Abgerundet wird die Fortbildung von klinischen Beispielen.


17.09.2016-01.01.2017
Dresden

Die beste der möglichen Welten. Was uns und die Welt verbindet

Wissenschafts- und Kunstausstellung des Dresdner Zentrums für Wissenschaft und Kunst (DZWK) zum Leibniz-Jahr


14.10.2016-20.01.2017
Bozen

Die Reformation - eine 500-jährige Geschichte

Das Kompetenzzentrum für Regionalgeschichte der Freien Universität Bozen (Südtirol-Italien) veranstaltet zum Lutherjahr 2017 eine Vortragsreihe zur Geschichte der Reformation und der katholischen Reaktion. Der Auftaktvortrag von Rudolf Leeb, Professor für Kirchgeschichte an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien, findet am 14. Oktober 2016 um 17.30 Uhr statt. Er wird zum Thema „Reformation als Umbruch“ sprechen.


08.12.2016-08.12.2016
Stuttgart

Fließband, U-Linie und Co.

Die Systemauswahl in der Montageplanung von kleinvolumigen Produkten stellt für viele Unternehmen eine große Herausforderung dar. Angesichts der Vielzahl von unterschiedlichen Systemen fällt es schwer, das optimale System zum eigenen Produkt zu finden. Im Rahmen dieses Seminars lernen die Teilnehmer ein hilfreiches Tool kennen und erhalten wertvolle Informationen rund um Funktionsweise und Eigenschaften von Montagesystemen.


27.05.2016-26.02.2017
Berlin

Grüne Schatzinseln. Botanische Entdeckungen in der Karibik. Ausstellung im Botanischen Garten Berlin

Weiße Strände, Cocktails unter Palmen und heiße Rhythmen – das sind die ersten Assoziationen zum Thema Karibik. Doch diese Urlaubs-Fantasien sind oft geprägt von Klischees, gerade wenn es um die Pflanzenwelt geht. Es gibt in der Karibik wesentlich mehr zu entdecken als Palmenhaine und gepflegte Hotelgärten. Die Ausstellung „Grüne Schatzinseln. Botanische Entdeckungen in der Karibik“ im Botanischen Garten Berlin präsentiert die „grüne Seite“ der Karibik, wie man sie sonst nicht zu sehen bekommt.


08.12.2016-09.12.2016
Mannheim

Inequality and Fairness of Political Reforms

Politische Reformen und ihre Auswirkungen – mehr Gerechtigkeit oder größere Ungleichheit? Was bewirken politische Reformen? Führen sie zu mehr Gerechtigkeit oder zu größerer Ungleichheit in der Gesellschaft? Mit diesem Thema beschäftigt sich die englischsprachige Konferenz „Inequality and Fairness of Political Reforms“ am 8. und 9. Dezember 2016 an der Universität Mannheim. Gastgeber ist der Sonderforschungsbereich „Political Economy of Reforms“ der Universität Mannheim.


24.09.2016-11.12.2016
Bremen

Kabbo ka Muwala - Der Korb des Mädchens. Migration und Mobilität im südlichen und östlichen Afrika

Die Wanderausstellung "Kabbo ka Muwala" thematisiert die Vielfalt und Komplexität von Migrationsprozessen im südlichen und östlichen Afrika, zumeist aus Perspektive zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler aus diesen Regionen.


08.12.2016-10.12.2016
Berlin

Kriegstheater. Darstellungen von Krieg, Kampf und Schlacht in Drama und Theater seit der Antike

Tagung am Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin, in Kooperation mit der LMU München, organisiert von Michael Auer (LMU) und Claude Haas (ZfL) .


08.12.2016-08.12.2016
Essen

Literarischer Salon extra: Helden der Gegenwart. Zur Poetik aktuellen Schreibens

Lesung im Grillo-Theater mit Judith Hermann, Katja Lange-Müller, Aris Fioretos, Yurii Andrukhovych, Michael Lentz, Gregor Sander und Peter Wawerzinek. Moderation: Claus Leggewie, Insa Wilke


08.12.2016-08.12.2016
Düssedlorf

Luhmann und die Kultur. Fernwirkungen eines Theoretikers.

In der Podiumsdiskussion wird die Resonanz und Bedeutung der Luhmannschen Theorie in verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen wie der Kunst, Literatur, Rechtsprechung, Religion und den Massenmedien beleuchtet. Diskutieren werden der Rechtswissenschaftler Prof. Dieter Simon, der Kunsttheoretiker Prof. Bazon Brock, der Religionswissenschaftler Prof. Dierk Starnitzke, der Soziologe Prof. André Kieserling, der FAZ-Herausgeber Jürgen Kaube und der Künstler Frederick Bunsen.


07.12.2016-08.12.2016
Münster

Nanoszene kommt im Dezember zur NRW Nano-Konferenz nach Münster

Die Nanotechnologieszene steht im Dezember im Zeichen der 7. NRW Nano-Konferenz. Sie wird am 7. und 8.12.2016 in Münster/Westfalen mit Teilnehmern aus der Wissenschaft und Forschung, Wirtschaft und Politik ausgetragen. Der Szenetreff mit Begleitausstellung lädt zum interdisziplinären Dialog über Chancen, Risiken und Potenziale ein. Ca. 700 internationale Experten werden im Messe- und Congress Centrum Halle Münsterland erwartet. Programm und Registrierung: www.nanokonferenz.de.


10.11.2016-02.02.2017
Frankfurt

Öffentliche Vorlesung: Migration-Integration-Bildungschancen

Im Wintersemester 2016/17 veranstaltet das Forschungszentrum IDeA an der Goethe-Universität Frankfurt eine öffentliche Vorlesung unter dem Titel "Migration-Integration-Bildungschancen". An insgesamt sechs Terminen beleuchten Expertinnen und Experten verschiedene Facetten des Themas und laden zum Austausch ein. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen. Der Besuch der Veranstaltungen ist kostenfrei.


08.12.2016-08.12.2016
Marburg

Origins Revisited: The Lost Landscapes of Joseph Roth’s Eastern Europe

Keynote to the Leibniz Graduate School „History, Knowledge, Media in East Central Europe“ ANNUAL CONVENTION 2016 "THE KNOWLEDGE FACTOR: Refugees in Central and Eastern Europe, 1912-2001"


08.12.2016-09.12.2016
Berlin

Regionalwirtschaftliche Effekte – Ausgleichsbedarfe und Ausgleichsinstrumente

Seminar für Führungs- und Fachpersonal aus der kommunalen Verwaltung in den Bereichen Finanzen, Liegenschaften, Entwicklungsgesellschaften, Ratsmitglieder und Kammervertreter (IHK, HWK)


07.12.2016-08.12.2016
Kaiserslautern

Schicht- und Oberflächenanalytik

Innere und äußere Grenzflächen und -zonen spielen in der Oberflächentechnik, aber auch für viele andere Technologiebereiche eine wichtige, häufig die entscheidende Rolle. Für Produktentwicklung, Fehlersuche, Prozess- und Qualitätssicherung oder die Optimierung von technologischen Prozessen sind deshalb moderne Methoden der instrumentellen Oberflächen- und Schichtanalytik zu unverzichtbaren Werkzeugen geworden.


05.12.2016-09.12.2016
Sankt Augustin

Smart Data und Big Data für Industrie 4.0

Mit vier eintägigen Angeboten gibt die Seminarreihe einen Überblick über Smart Data und Big Data im Bereich der Industrie 4.0. Der fünfte Tag greift einzelne Aspekte und Blöcke der Tage zwei bis vier auf.


16.07.2016-26.06.2017
Trento

Sonderausstellung "Extinctions. Erzählungen von Katastrophen und anderen Chancen"

Vom 16. Juli 2016 bis 26. Juni 2017 zeigt das MUSE – Museum für Wissenschaft (Trient, Italien) die Ausstellung „Estinzioni. Storie di catastrofi e altre opportunità“, welche Beiträge aus den Bereichen Paläontologie, Biologie und den Sozialwissenschaften vereint, um über die verheerenden Auswirkungen der ökosystemischen Krisen zu erzählen, aber auch um über unerwartete Möglichkeiten, die sich in den Momenten größter Instabilität ergeben, zu reflektieren.


05.12.2016-09.12.2016
Bamberg

Synchron 2016

23. Internationale Informatiktagung zu Synchronen Programmiersprachen und ihren Anwendungen


08.12.2016-08.12.2016
Berlin

Tag der Bildung

Bildung ist der Schlüssel dafür, dass jeder Mensch sein Leben selbstbestimmt und verantwortlich führen kann. Bildung schafft Zukunft für jeden Einzelnen und für die Gesellschaft. Sie macht Deutschland erfolgreich. Darüber hinaus eröffnet Bildung weltweit Perspektiven. Dafür setzt sich der Tag der Bildung am 8. Dezember jedes Jahres ein.


31.10.2016-30.01.2017
Flensburg

ÜberwachungsRäume: Spaces of Surveillance

Die offene Vortragsreihe “ÜberwachungsRäume: Spaces of Surveillance” befasst sich vom 31.10.2016 bis zum 30.1.2017 in vierzehntägigem Rhythmus an der Europa-Universität Flensburg mit den vielfältigen Facetten unserer zeitgenössischen Überwachungskultur


08.12.2016-09.12.2016
Duisburg

UDE: Fachleute treffen sich – Halbleiter sind wandelbar und sparsam

Es werde Licht – besonders energiesparend gelingt dies mit Solarzellen und Leuchtdioden aus speziellen Halbleitern der III. und V. Hauptgruppe des Periodensystems. Mit ihnen lassen sich gezielt die elektrischen Eigenschaften verändern. Regelmäßig treffen sich III-V-Halbleiter-Forscher unter dem Schirm der Deutschen Gesellschaft für Kristallzüchtung und Kristallwachstum. In diesem Jahr lädt Dr. Werner Prost von der Uni Duisburg-Essen (UDE) am 8. und 9. Dezember zum internationalen Austausch ein.


08.12.2016-08.12.2016
Frankfurt am Main

Vortragsreihe „Mastervorträge Architektur“: „Diverse Architetture”

Die Vortragsreihe „Mastervorträge Architektur“ des Fachbereichs Architektur, Bauingenieurwesen, Geomatik der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) findet von November 2016 bis Dezember 2016 statt; die Seminarreihe ist eine von der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen (AKH) anerkannte Fortbildungsveranstaltung.


08.12.2016-09.12.2016
Berlin

Wassersensible Stadtentwicklung für lebenswerte, klimaangepasste und ressourcenleichte Städte

Seminar in Zusammenarbeit mit der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen für Führungs- und Fachpersonal aus den Bereichen Stadtentwicklung, Bauleitplanung, und Umwelt, für Architekten und für Entscheidungsträger aus Unternehmen und Betrieben der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).