idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Termine



Es folgen 18 Veranstaltungen von überregionalem Interesse. Weitere Filtermöglichkeiten finden Sie in der Erweiterten Suche.

Mittwoch, 25.01.2017

24.01.2017-26.01.2017
Berlin

Antisemitismus als politische Theologie. Typologien und Welterklärungsmuster

In der bundesdeutschen und europäischen Antisemitismusforschung spielen Theologie und Kirchengeschichte kaum eine Rolle. Sowohl die Wurzeln des säkularen Antisemitismus wie auch Teile seiner Gegenwart sind aber religiös bestimmt. Damit kommen zentrale Motive, die das schwierige Verstehen von Antisemitismus möglich machen, nicht in den Blick.


17.10.2016-27.01.2017
Marburg

Auf beiden Seiten der Barrikade

Auf beiden Seiten der Barrikade - Fotografie und Kriegsberichterstattung im Warschauer Aufstand 1944 Eine Ausstellung der Landeszentrale für politische Bildung in Hamburg, des Museums des Warschauer Aufstands in Warschau, der Universität Hamburg und Leica Fotografie International (LFI). Die Schirmherrschaft über die Ausstellung tragen der Botschafter der Republik Polen in Deutschland und der Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg.


13.04.2016-24.02.2017
München

BILDERWELTEN - Buchmalerei zwischen Mittelalter und Neuzeit

Spitzenstücke der deutschen Buchmalerei des Spätmittelalters und der frühen Renaissance zeigt der große Ausstellungszyklus „Bilderwelten – Buchmalerei zwischen Mittelalter und Neuzeit“ der Bayerischen Staatsbibliothek vom 13. April 2016 bis 24. Februar 2017.


16.11.2016-31.10.2017
München

Cyberknife Radiochirurgie bei Tumoren

Im zertifizierten Webinar „Cyberknife Radiochirurgie bei Tumoren“ stellen Prof. Dr. med. Alexander Muacevic und seine Kollegen vom Europäischen Cyberknife Zentrum München-Großhadern die Grundlagen der Radiochirurgie vor: Was ist Radiochirurgie? Was steckt technologisch hinter diesem Verfahren? Wofür lässt sich die Radiochirurgie einsetzen und was leistet diese im Vergleich zur Chirurgie? Abgerundet wird die Fortbildung von klinischen Beispielen.


24.01.2017-21.04.2017
Mainz

»Der Deutsche soll alle Sprachen lernen...« POESIA TYPOGRAPHICA + SCHRIFTBILDER VON JOSUA REICHERT

Vernissage: 24. Januar 2017, 18 Uhr Ausstellung: 25. Januar 2017 bis 21. April 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


25.01.2017-25.01.2017
Berlin

Digitaler Salon: Akademie der Autodidakten

Akademie der Autodidakten. Sind Onlineforen und YouTube Kanäle die Weiterbildungszentren von morgen? Doch welche Anerkennung erfährt eigenständig erworbenes Wissen in einer digitalen Arbeitswelt?


27.05.2016-26.02.2017
Berlin

Grüne Schatzinseln. Botanische Entdeckungen in der Karibik. Ausstellung im Botanischen Garten Berlin

Weiße Strände, Cocktails unter Palmen und heiße Rhythmen – das sind die ersten Assoziationen zum Thema Karibik. Doch diese Urlaubs-Fantasien sind oft geprägt von Klischees, gerade wenn es um die Pflanzenwelt geht. Es gibt in der Karibik wesentlich mehr zu entdecken als Palmenhaine und gepflegte Hotelgärten. Die Ausstellung „Grüne Schatzinseln. Botanische Entdeckungen in der Karibik“ im Botanischen Garten Berlin präsentiert die „grüne Seite“ der Karibik, wie man sie sonst nicht zu sehen bekommt.


25.01.2017-25.01.2017
Berlin-Tiergarten

Hochschulperspektiven: Veränderung durch Digitalisierung - Lernen von andern Branchen

Die Digitalisierung hat in einigen Branchen der Wirtschaft bereits zu eklatanten Veränderungen geführt und den Kern von Herstellungs-, Vertriebs- und Arbeitsprozessen in Frage gestellt. In den "Pionierbranchen" Medien und Musik sind Anpassungen über völlig neue Geschäftsmodelle erfolgt. Auch Hochschulen müssen sich auf derartige Einschnitte vorbereiten. Hier gilt es von andern Bereichen zu lernen und die Dynamik der Veränderungsprozesse rechtzeitig mitzu gestalten.


25.01.2017-25.01.2017
Mainz

Mainzer Poetikdozentur mit Ulrike Almut Sandig

Über die Hörbarkeit von Dichtung reflektiert Ulrike Almut Sandig im Rahmen der Mainzer Poetikdozentur in ihrem Vortrag ›Lied aus dem Off. Über die Hörbarkeit von Dichtung am Beispiel der eigenen Stimme‹. Öffentlicher Vortrag: Mittwoch, 25. Januar 2017, 16:30-18 Uhr s.t. N2, Johann-Joachim-Becher-Weg 23 (Muschel) Johannes Gutenberg-Universität Mainz Workshop: Freitag, 27. Januar 2017, 10-12 Uhr c.t. P108, Jakob-Welder-Weg 18-22 Johannes Gutenberg-Universität Mainz


10.11.2016-02.02.2017
Frankfurt

Öffentliche Vorlesung: Migration-Integration-Bildungschancen

Im Wintersemester 2016/17 veranstaltet das Forschungszentrum IDeA an der Goethe-Universität Frankfurt eine öffentliche Vorlesung unter dem Titel "Migration-Integration-Bildungschancen". An insgesamt sechs Terminen beleuchten Expertinnen und Experten verschiedene Facetten des Themas und laden zum Austausch ein. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen. Der Besuch der Veranstaltungen ist kostenfrei.


25.01.2017-25.01.2017
Berlin

Pressekonferenz: Vorstellung des neuen Deutschen Herzberichts 2016

Herzkrank in Deutschland: Wie gut sind Herzpatienten versorgt? Deutsche Herzstiftung und ärztliche Fachgesellschaften stellen aktuelle Daten aus der Kardiologie, der Herzchirurgie und der Kinderkardiologie vor


25.01.2017-26.01.2017
Dresden

ReWaM-Statuskonferenz "Wasserpraxis zwischen Rahmen und Richtlinien"

Unter dem Motto „Wasserpraxis zwischen Rahmen und Richtlinien“ treffen sich am 25. und 26. Januar 2017 im Maritim Hotel & Internationales Congress Center in Dresden Akteure aus Wissenschaft, Wirtschaft und Praxis. Im Fokus der Statuskonferenz stehen erste Ergebnisse aus der Fördermaßnahme „Regionales Wasserressourcen-Management für den nachhaltigen Gewässerschutz in Deutschland“ (ReWaM).


16.07.2016-26.06.2017
Trento

Sonderausstellung "Extinctions. Erzählungen von Katastrophen und anderen Chancen"

Vom 16. Juli 2016 bis 26. Juni 2017 zeigt das MUSE – Museum für Wissenschaft (Trient, Italien) die Ausstellung „Estinzioni. Storie di catastrofi e altre opportunità“, welche Beiträge aus den Bereichen Paläontologie, Biologie und den Sozialwissenschaften vereint, um über die verheerenden Auswirkungen der ökosystemischen Krisen zu erzählen, aber auch um über unerwartete Möglichkeiten, die sich in den Momenten größter Instabilität ergeben, zu reflektieren.


16.01.2017-08.02.2017
Mainz

SPIEL BAR – Werkschau zeigt Spielprototypen zur Weiterentwicklung

Ausstellungseröffnung mit Live Game-Präsentation in der Schule des Sehens auf dem Gutenberg-Campus am 16. Januar 2017


31.10.2016-30.01.2017
Flensburg

ÜberwachungsRäume: Spaces of Surveillance

Die offene Vortragsreihe “ÜberwachungsRäume: Spaces of Surveillance” befasst sich vom 31.10.2016 bis zum 30.1.2017 in vierzehntägigem Rhythmus an der Europa-Universität Flensburg mit den vielfältigen Facetten unserer zeitgenössischen Überwachungskultur


25.01.2017-25.01.2017
Frankfurt am Main

Warum Europa eine Republik werden muss! / Prof. Dr. Ulrike Guérot hält Vortrag am CAES

Europa als Republik – mit diesem utopischen Experiment setzt sich die Politikwissenschaftlerin und Politikberaterin Prof. Dr. Ulrike Guérot am 25. Januar 2017 um 19 Uhr in ihrem Vortrag „Europas Zukunft – Warum Europa eine Republik werden muss!“ an der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) auseinander.


16.01.2017-04.02.2017
Köln

Wochen der Studienorientierung

Die Wahl des passenden Studienfachs ist nicht so einfach. Gut, wenn Schülerinnen und Schüler bereits frühzeitig bei der Entscheidung für den richtigen Studiengang unterstützt werden – wie an der Deutschen Sporthochschule Köln. Die Studienberatung bietet während der landesweiten „Wochen der Studienorientierung“ zahlreiche Beratungs- und Informationsveranstaltungen an.


25.01.2017-25.01.2017
Frankfurt

Workshop for Process Industry - Tackling the Future of Plant Operation

How to integrate online data-analytics, process control, and PAT for optimal plant operation. This workshop will give you the opportunity to review the latest developments in research and innovation and to discuss with peers the potentials, synergies and remaining technology gaps for your business.


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay