idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Termine



Es folgen 26 Veranstaltungen von überregionalem Interesse. Weitere Filtermöglichkeiten finden Sie in der Erweiterten Suche.

Freitag, 10.11.2017

10.11.2017-10.11.2017
Darmstadt

2. International Symposium on Handwriting Skills

„Die Medien ändern sich, aber die Handschrift bleibt.“ Und: „Bildung benötigt das Handschreiben im sinnvollen digitalen Kontext.“ Diese Thesen diskutieren Wissenschaftler, Lehrerausbilder, Vertreter von Kultusministerien sowie Schulpraktiker und Ergotherapeuten auf einem internationalen Symposium des Schreibmotorik Instituts in Kooperation mit dem Institut für Arbeitswissenschaft der TU Darmstadt. Im Mittelpunkt stehen Chancen und Risiken des Handschreibens im Kontext der Digitalisierung.


10.11.2017-10.11.2017
Koblenz

3. Demografiewoche Rheinland-Pfalz

ZFH mit Live-Chat dabei


17.08.2017-22.12.2017
Mainz

Ausstellung ›Eis – Zeit – Raum‹ Arbeiten aus der Arktis und Antarktis von Lutz Fritsch

Vernissage: 17. August 2017, 18 Uhr Lutz Fritsch im Gespräch mit Prof. Dr. Jörn Thiede Ausstellung: 18. August 2017 bis 22. Dezember 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


10.11.2017-10.11.2017
Berlin

Bohlmann-Vorlesung 2017 – Verleihung des Schering Preises 2016

Bereits zum 29. Mal findet die nach der Emeritierung von Professor Dr. Ferdinand Bohlmann am Institut für Chemie eingeführte Bohlmann-Vorlesung statt. Auch in diesem Jahr konnte mit Professor Dr. Alois Fürstner, Max-Planck-Institut für Kohlenforschung, Mülheim/Ruhr, wieder ein führender Wissenschaftler gewonnen werden. Professor Fürstner wird über das Thema „Catalysis for Synthesis – Concepts and Scrutiny“ sprechen.


05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


10.11.2017-12.11.2017
Saarbrücken

Heimat zwischen Kitsch und Utopie

Was unter „Heimat“ zu verstehen ist, wird nicht nur in der Wissenschaft kontrovers diskutiert: Zählen Dirndl und Schlagermusik dazu? Oder kommen Heimatmaler und Naturliebhaber der Sache näher? Und woher rührt der Pathos im Heimatbegriff: Wegen der „verlorenen Heimat“ der Flüchtlinge oder der exotischen Heimat als ferner Sehnsuchtsort? Um all diese Themen wird es bei einer interdisziplinären Tagung vom 10. bis 12. November in Saarbrücken gehen.


28.09.2017-29.11.2017
Hannover

Innovationsforum Optogenetik - Technologien und Potenziale (INOTEP)

Optogenetik – wo liegen die zukünftigen Anwendungsfelder und welche Vorteile kann diese Technologien bieten? Was sind die zukünftigen Geschäftsfelder und Absatzmärkte? Dies sind die Kernfragen des Innovationsforums Optogenetik.


10.11.2017-10.11.2017
Augsburg

In vier Semestern berufsbegleitend zum MBA

MBA Fernstudiengänge auch für beruflich Qualifizierte ohne Erststudium – jetzt informieren


10.11.2017-10.11.2017
Bonn

Klimaschutz in der Industrie

Als energieintensive Region steht NRW bei der Umsetzung des Pariser Klimaschutzabkommens vor besonderen Herausforderungen: Die Erderwärmung auf unter 2 Grad Celsius zu begrenzen, lautet das ambitionierte Ziel. Unter dem Motto „Klimaschutz in der Industrie – NRW als Vorreiter bei der klimaverträglichen Gestaltung energieintensiver Grundstoffproduktion“ laden das Land NRW, das Wuppertal Institut und die EnergieAgentur.NRW alle Interessierten zu einer internationalen Fachkonferenz ein.


10.11.2017-10.11.2017
St. Pölten

Konferenz IT-Security Community Xchange (IT-SECX) 2017

Am 10. November findet an der Fachhochschule St. Pölten die alljährliche Konferenz IT-Security Community Xchange statt. Unter dem Thema „Future Incident Response“ widmet sich die Veranstaltung zeitgemäßen und zukünftigen Methoden der Aufklärung von Sicherheitsvorfällen sowie den Themen industrielle Sicherheit, menschliche Faktoren und Krisenmanagement im Zusammenhang mit IT-Sicherheit.


10.11.2017-11.11.2017
Mannheim

Kongress und Pressekonferenz zur DDG-Herbsttagung und DHL-Kongress

11. Herbsttagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) 41. Wissenschaftlicher Kongress der Deutschen Hochdruckliga DHL® „Volkskrankheiten Diabetes und Bluthochdruck: vorbeugen, erkennen, behandeln“


10.11.2017-11.11.2017
Mannheim

Kongress und Pressekonferenz zur DDG-Herbsttagung und DHL-Kongress

11. Herbsttagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) 41. Wissenschaftlicher Kongress der Deutschen Hochdruckliga DHL® Motto: „Volkskrankheiten Diabetes und Bluthochdruck: vorbeugen, erkennen, behandeln“


21.07.2017-15.11.2017
Wien

Lab for Open Innovation in Science (LOIS) - Apply now!

WissenschaftlerInnen können sich ab sofort bis 15. November 2017 unter www.apply-now.at für das „Lab for Open Innovation in Science“ (LOIS) der Ludwig Boltzmann Gesellschaft bewerben (Start Mai 2018!). LOIS wurde von der Ludwig Boltzmann Gesellschaft (LBG) mit dem Ziel entwickelt, WissenschaftlerInnen eine professionelle Ausbildung im Bereich Open Innovation anzubieten.


07.11.2017-10.11.2017
Berlin

Leading People and Teams

A leadership laboratory dedicated to the why and how of behavior in organizations


20.10.2017-20.01.2018
Vechta

Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Im Oktober bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


28.09.2017-29.11.2017
Nürnberg

Open Lectures Die neuen EU-Verordnungen für Medizinprodukte & IVD

Wir laden Sie ein, sich die neuen EU-Verordnungen für Medizinprodukte & IVD gemeinsam mit dem Experten DI Martin Schmid in einer Gruppe Gleichgesinnter zu erarbeiten.Wir erstellen Formulare, Checklisten, Leitfäden für die neue Medizinprodukte-Verordnung. Alle erstellten Unterlagen werden gemeinsam diskutiert und durch en.co.tec-Know-how qualitätsgesichert. Danach stehen sie allen TeilnehmerInnen zur weiteren Verwendung zur Verfügung.


09.11.2017-10.11.2017
Saarbrücken

Particle-Based Materials Symposium

The goal is to bring together scientists from different communities that all share the goal of creating functionality in materials using particles. A strong focus will be on material properties that can be achieved using particles and would be hard to obtain using other approaches. Anisotropic, complex particles, and supraparticles that bring functionality to materials are of particular interest.


10.11.2017-11.11.2017
Frankfurt a.M.

Praxisalltag und Wissenschaft im Dialog - Pflicht und Kür in der Patientenversorgung

Wissenschaftlicher Kongress zum Deutschen Zahnärztetag 2017


10.11.2017-11.11.2017
Frankfurt a.M.

Praxisalltag und Wissenschaft im Dialog - Pflicht und Kür in der Patientenversorgung

Wissenschaftlicher Kongress zum Deutschen Zahnärztetag 2017


10.11.2017-11.11.2017
Frankfurt a.M.

Praxisalltag und Wissenschaft im Dialog - Pflicht und Kür in der Patientenversorgung

Wissenschaftlicher Kongress zum Deutschen Zahnärztetag 2017


10.11.2017-10.11.2017
Frankfurt

Pressekonferenz zur Studie Mundgesundheit bei Flüchtlingen in Deutschland

Die Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde hat im November 2016 unter Beteiligung der Bundeszahnärztekammer und der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung sowie mit Unterstützung der Wrigley Foundation eine repräsentative Studie zur Mundgesundheit von Flüchtlingen in Deutschland gestartet. Diese Studie ist abgeschlossen, auf der PK werden die Ergebnisse präsentiert.


09.11.2017-10.11.2017
Erftstadt

Professionelles Verhandeln - Verhandlungstechniken

Verhandlungen stellen in nahezu sämtlichen Unternehmensbereichen eine Kernaufgabe von Führungskräften dar; sowohl in der Geschäftsführung als auch im Einkauf, Vertrieb oder Personalbereich sind sie Teil des täglichen Geschäfts. Wie gut die eigene Verhandlungsleistung ist oder inwiefern sich die Verhandlungsleistung der Mitarbeiter und der Organisation steigern lässt, können Manager meist nicht eindeutig beurteilen, denn ein Verhandlungscontrolling findet selten statt.


26.10.2017-01.02.2018
Vechta

Ringvorlesung zu „Kritischer Theorie“

Das Fach Kulturwissenschaften an der Fakultät III – Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta lädt im Wintersemester zu einer Ringvorlesung ein: Unter dem Titel „Kritische Theorie in interdisziplinärer Perspektive“ finden zehn Vorträge statt, die sich den Facetten des 1937 von Max Horkheimer geprägten Konzepts widmen.


10.11.2017-10.11.2017
Berlin

Smart Glasses Experience Days

Mehr als 300 Unternehmen informierten sich bereits bei den »Smart Glasses Experience Days« über den Einsatz von Datenbrillen und anderen digitalen Helfern im industriellen Arbeitsumfeld. Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT aus Aachen und die Oculavis GmbH bieten mit der dritten Auflage der Roadshow interessierten Unternehmen wieder die Gelegenheit, sich über Smart Glasses und andere »Wearables« zu informieren und diese selbst auszuprobieren.


10.11.2017-10.11.2017
Berlin

Wie wird die digitale Stromversorgung resilienter?

Ergebnisse, Strategien und Empfehlungen aus dem BMBF-Projekt Strom-Resilienz


10.11.2017-10.11.2017
Berlin

Wilhelm and Else Heraeus-Symposium honoring Alain Aspect at the French Embassy in Berlin

The symposium will be held in honour of Alain Aspect for his pioneering contributions in the field of quantum optics. It will bring together - for one day - at the French Embassy in Berlin highly motivated, young scientists and students mainly from Germany and France and world-leading scientists, amongst them three Nobel laureates.


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).