idw - Termine

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo

Termine



Es folgen 19 Veranstaltungen von überregionalem Interesse. Weitere Filtermöglichkeiten finden Sie in der Erweiterten Suche.

Montag, 13.11.2017

17.08.2017-22.12.2017
Mainz

Ausstellung ›Eis – Zeit – Raum‹ Arbeiten aus der Arktis und Antarktis von Lutz Fritsch

Vernissage: 17. August 2017, 18 Uhr Lutz Fritsch im Gespräch mit Prof. Dr. Jörn Thiede Ausstellung: 18. August 2017 bis 22. Dezember 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


13.11.2017-13.11.2017
München

Food Systems - Fit For The Future?

Am 13.11.2017 feiert die Fraunhofer-Allianz Food Chain Management ihr 10-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass laden wir herzlich zu unserem Symposium "FOOD SYSTEMS - FIT FOR THE FUTURE?" ein. Ziel ist es die Diskussion über aktuelle Trends, Herausforderungen und Chancen anzuregen, vorhandene Lösungsansätze aufzuzeigen und potenzielle Kooperationen zu initiieren.


13.11.2017-15.11.2017
Schkopau

Fraunhofer-Tagung: Großserienfähiger Leichtbau im Automobil

Mit dem Schwerpunktthema großserienfähiger Leichtbau lädt die Fraunhofer-Allianz Leichtbau vom 13. bis 15. November 2017 zu einer Fachtagung ins Fraunhofer-Pilotanlagenzentrum für Polymersynthese und -Verarbeitung PAZ nach Schkopau ein. Anmeldungen sind bis zum 31. Oktober möglich.


13.11.2017-17.11.2017
Erftstadt

Führung von Mitarbeitern

Für erfahrene Manager zum Ausbau ihrer Führungskompetenzen


28.09.2017-29.11.2017
Hannover

Innovationsforum Optogenetik - Technologien und Potenziale (INOTEP)

Optogenetik – wo liegen die zukünftigen Anwendungsfelder und welche Vorteile kann diese Technologien bieten? Was sind die zukünftigen Geschäftsfelder und Absatzmärkte? Dies sind die Kernfragen des Innovationsforums Optogenetik.


21.07.2017-15.11.2017
Wien

Lab for Open Innovation in Science (LOIS) - Apply now!

WissenschaftlerInnen können sich ab sofort bis 15. November 2017 unter www.apply-now.at für das „Lab for Open Innovation in Science“ (LOIS) der Ludwig Boltzmann Gesellschaft bewerben (Start Mai 2018!). LOIS wurde von der Ludwig Boltzmann Gesellschaft (LBG) mit dem Ziel entwickelt, WissenschaftlerInnen eine professionelle Ausbildung im Bereich Open Innovation anzubieten.


13.11.2017-15.11.2017
Berlin

Mastering Negotiations

Become aware of your negotiation style and discover how to capitalize on strengths while mitigating weaknesses


13.11.2017-13.11.2017
Düsseldorf

MEDICA 2017: Bundesforschungsministerium fördert bildgeführte Diagnostik-und Therapielösungen

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt den Medizintechnik-Mittelstand schon seit Jahren bei der Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen. Im Rahmen der Medizintechnikmesse MEDICA in Düsseldorf findet am 13. November 2017 in Raum 26 CCD von 13.30 Uhr bis 14.15 Uhr eine Informationsveranstaltung statt, bei der die Fördermaßnahme „Bildgeführte Diagnostik und Therapie – Neue Wege in der Intervention“ vorgestellt wird.


13.11.2017-13.11.2017
Düsseldorf

MEDICA 2017: Bundesforschungsministerium fördert Innovationen gegen chronische Schmerzen

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt den Medizintechnik-Mittelstand bei der Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen. Im Rahmen der Medizintechnikmesse MEDICA in Düsseldorf findet am 13. November 2017 in Raum 26 CCD von 11.30 Uhr bis 12.15 Uhr eine Informationsveranstaltung statt, bei der die aktuelle Fördermaßnahme „Chronische Schmerzen – Innovative medizintechnische Lösungen zur Verbesserung von Prävention, Diagnostik und der Therapie“ vorgestellt wird.


13.11.2017-13.11.2017
Düsseldorf

MEDICA 2017: Bundesforschungsministerium fördert Medizintechnik-Mittelstand

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt den Medizintechnik-Mittelstand bei der Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen. Im Rahmen der Medizintechnikmesse MEDICA in Düsseldorf findet am 13. November 2017 in Raum 26 CCD von 10.30 Uhr bis 11.15 Uhr eine Informationsveranstaltung statt, bei der die themenoffene Fördermaßnahmen „KMU innovativ: Medizintechnik“ vorgestellt wird.


13.11.2017-13.11.2017
Düsseldorf

MEDICA 2017: Innovationsbeihilfen für klinische Validierung von Medizinprodukten

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt den Medizintechnik-Mittelstand schon seit Jahren bei der Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen. Im Rahmen der Medizintechnikmesse MEDICA in Düsseldorf findet am 13. November 2017 in Raum 26 CCD von 12.30 Uhr bis 13.15 Uhr eine Informationsveranstaltung statt, bei der die Fördermaßnahme „Medizintechnische Lösungen in die Patientenversorgung überführen – Klinische Evidenz ohne Verzögerung belegen“ vorgestellt wird.


20.10.2017-20.01.2018
Vechta

Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Im Oktober bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


28.09.2017-29.11.2017
Nürnberg

Open Lectures Die neuen EU-Verordnungen für Medizinprodukte & IVD

Wir laden Sie ein, sich die neuen EU-Verordnungen für Medizinprodukte & IVD gemeinsam mit dem Experten DI Martin Schmid in einer Gruppe Gleichgesinnter zu erarbeiten.Wir erstellen Formulare, Checklisten, Leitfäden für die neue Medizinprodukte-Verordnung. Alle erstellten Unterlagen werden gemeinsam diskutiert und durch en.co.tec-Know-how qualitätsgesichert. Danach stehen sie allen TeilnehmerInnen zur weiteren Verwendung zur Verfügung.


13.11.2017-13.11.2017
Berlin

Pressegespräch: Maßnahmen im Kampf gegen Antibiotikaresistenzen ausweiten!

Anlässlich der von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) vom 13. – 19. November 2017 ausgerufene World Antibiotic Awareness Week laden wir zum Pressegespräch ein. Im Mittelpunkt stehen dabei Maßnahmen, die im Kampf gegen Infektionskrankheiten und Antibiotikaresistenzen unmittelbar geboten sind.


26.10.2017-01.02.2018
Vechta

Ringvorlesung zu „Kritischer Theorie“

Das Fach Kulturwissenschaften an der Fakultät III – Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta lädt im Wintersemester zu einer Ringvorlesung ein: Unter dem Titel „Kritische Theorie in interdisziplinärer Perspektive“ finden zehn Vorträge statt, die sich den Facetten des 1937 von Max Horkheimer geprägten Konzepts widmen.


13.11.2017-13.11.2017
Berlin

The alliance we (hardly) know? NATO's role in German foreign and security policy

Town hall discussion with Tobias Bunde (Hertie School/Munich Security Conference), Magdalena Kirchner (Youth Atlantic Treaty Association, YATA Germany), Amb. Hans-Dieter Lucas (Permanent Representative of Germany to the North Atlantic Treaty Organization, NATO), Gerlinde Niehus (NATO), and Tomáš Valášek (Carnegie Europe). The event is co-hosted by YATA Germany and the Hertie School's Centre for International Security Policy, it is co-sponsored by NATO.


13.11.2017-13.11.2017
Potsdam

Verleihung des Preises für Hochschulkommunikation 2017

"Wissen für die Gesellschaft: Hochschulforschung aktuell vermitteln" - Hochschulen forschen zu vielen gesellschaftlichen Themen. Sie haben die Aufgabe, darüber zu kommunizieren, Ergebnisse in Diskussionen einzuspeisen und so eine Teilhabe am gesellschaftlichen Diskurs zu ermöglichen. Ausgezeichnet wird die Universität zu Köln für ein professionelles Themen-Monitoring und „Matrix-KorrespondentInnen“, die die Kooperation zwischen Kommunikation und Wissenschaftsbereichen systematisch verbessern.


13.11.2017-14.11.2017
Bayreuth

Workshop Thermoprozesstechnik – Ergebnisse aus dem F&E-Projekt EnerTHERM

Vom 13. bis 14.11.2017 veranstaltet das Fraunhofer-Zentrum für Hochtemperatur-Leichtbau HTL in Bayreuth den Workshop »Thermoprozesstechnik – Ergebnisse aus dem F&E-Projekt EnerTHERM«. Im F&E-Projekt EnerTHERM wurden Methoden und Materialien entwickelt, mit denen die Energie- und Kosteneffizienz industrieller Wärmebehandlungsverfahren signifikant gesteigert werden kann, ohne dass die Produktqualität beeinträchtigt wird.


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay