idw - Termine

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project

Termine



Es folgen 19 Veranstaltungen von überregionalem Interesse. Weitere Filtermöglichkeiten finden Sie in der Erweiterten Suche.

Dienstag, 21.11.2017

20.11.2017-22.11.2017
Esslingen-Berkheim

13. Kolloquium Prozessanalytik: Prozessführung in der modernen Produktion

Was kann die Prozessindustrie im Hinblick auf die „Industrie 4.0“ von der Fertigungstechnik lernen? Mit dieser Frage schlägt das 13. Kolloquium „Prozessanalytik“ die Brücke zwischen zwei technologischen Bereichen, die für die chemisch/pharmazeutische Prozessindustrie aktueller denn je sind.


20.11.2017-21.11.2017
Düsseldorf

1. Konferenz zur nachhaltigen chemischen Konversion in der Industrie

Kohlenstoffdioxid, das in der Industrie anfällt, kann unter Verwendung erneuerbarer Energie fossile Rohstoffe in der Chemieindustrie ersetzen. In dem seit einem Jahr laufenden und vom BMBF geförderten Projekt Carbon2Chem® entwickeln 19 Partner Technologien und Strategien um einen Beitrag zum Klimaschutz sowie zur nachhaltigen Standortsicherung energieintensiver Industrien zu leisten. Vorgehensweise und vorliegende Ergebnisse sind wesentlicher Bestandteil dieser ersten Konferenz.


21.11.2017-22.11.2017
Karlsruhe

4. Fachsymposium Neue Technologien, intelligente Sensorik/Analytik

Der Fokus liegt auf Themen, die für die Entwicklung von Sensorsystemen zur Erkennung von schädlichen chemischen oder biologischen Substanzen in Gas, Luft, Wasser, Lebensmitteln sowie für eine effiziente, um-welt- und klimaschonende Ressourcenverwendung benötigt werden. Ebenso wird die Erkennung von Gefah-ren durch chemische Stoffe etc. adressiert. Das Fachsymposium 2017 behandelt alle Themen aus Forschung, Entwicklung sowie möglicher Projekte.


21.11.2017-21.11.2017
Bielefeld

Arbeit 4.0: Potentiale, Probleme, Perspektiven

Digitalisierung, Vernetzung, Künstliche Intelligenz: Der Wandel der Arbeitswelt ist in vollem Gange. Für diesen Wandel steht das Schlagwort “Arbeit 4.0”: nach der Industrialisierung, dem Fließband und den Industrierobotern wird die Technik nun vernetzter, klüger und flexibler. Maschinen lernen und kommunizieren miteinander. Zum Programm der Tagung gehört auch die Ausstellung “Datenbrille und kluger Tisch: Digitalisierung zum Anfassen“.


17.08.2017-22.12.2017
Mainz

Ausstellung ›Eis – Zeit – Raum‹ Arbeiten aus der Arktis und Antarktis von Lutz Fritsch

Vernissage: 17. August 2017, 18 Uhr Lutz Fritsch im Gespräch mit Prof. Dr. Jörn Thiede Ausstellung: 18. August 2017 bis 22. Dezember 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


21.11.2017-21.11.2017
Berlin

"Biomarker – Objektive Parameter als Grundlage für die erfolgreiche individuelle Therapie"

Das Leibniz-Symposium "Biomarker – Objektive Parameter als Grundlage für die erfolgreiche individuelle Therapie" findet am 21.11.2017 in Kooperation mit dem Deutschen Zentrum für Lungenforschung (DZL) in Berlin statt. Zentrales Thema ist die Charakterisierung molekularer, struktureller und funktionaler Marker als Grundlage für eine individualisierte Therapie. Forschungserkenntnisse und Erfahrungen aus dem klinischen Alltag werden von und mit hochkarätigen Referenten vorgestellt und diskutiert.


05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


21.11.2017-21.11.2017
Berlin

Der Bibliothekslesesaal als Coworking Space avant la lettre

Ein Podiumsgespräch zum kreativen Schreiben in Gemeinschaft


20.11.2017-21.11.2017
Berlin

DJI-Jahrestagung: Konstant im Wandel. Was Familien heute bewegt

Familie verändert sich ständig, sowohl, was ihr Zustandekommen betrifft, als auch ihre Formen und Zusammensetzung im Lebensverlauf. Häufig halten öffentliche Angebote und rechtliche Regulierungen mit den rasanten gesellschaftlichen Veränderungen (noch) nicht Schritt. Die Tagung thematisiert, wie Rechte, Pflichten und Ressourcen in Familien gerechter verteilt werden könnten und welche Rolle dem Staat dabei zukommt.


28.09.2017-29.11.2017
Hannover

Innovationsforum Optogenetik - Technologien und Potenziale (INOTEP)

Optogenetik – wo liegen die zukünftigen Anwendungsfelder und welche Vorteile kann diese Technologien bieten? Was sind die zukünftigen Geschäftsfelder und Absatzmärkte? Dies sind die Kernfragen des Innovationsforums Optogenetik.


21.11.2017-22.11.2017
München

Klinische Studien für Medizinprodukte

Dieser zweitätige Kurs vermittelt das für die Studienleitung relevante Wissen zur Durchführung von Klinischen Studien mit Schwerpunkt auf den Anforderungen für die klinische Prüfung von Medizinprodukten nach dem MPG und ISO 14155.


21.11.2017-22.11.2017
Aachen

Kunststoffe in der Medizintechnik – Techniktrends in der Herstellung medizinischer Produkte

Themenschwerpunkte: - Reinraumsystem und Qualitätssicherung - Spritzgießwerkzeuge und Präzisionsfertigung in der Medizintechnik - Innovative Materialen und Verarbeitungsmethoden - Aktuelle Forschungsfragen in der Medizintechnik


21.11.2017-21.11.2017
Marburg

Lecture: Russia in the Baltic Sea after the annexation of Crimea – something new?

Markku Kangaspuro is professor and Research Director at the Aleksanteri Institute, University of Helsinki. He is specialized in Russian and Soviet political history, nationalism and identity questions and the relations between Russia and Finland.


20.10.2017-20.01.2018
Vechta

Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Im Oktober bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


28.09.2017-29.11.2017
Nürnberg

Open Lectures Die neuen EU-Verordnungen für Medizinprodukte & IVD

Wir laden Sie ein, sich die neuen EU-Verordnungen für Medizinprodukte & IVD gemeinsam mit dem Experten DI Martin Schmid in einer Gruppe Gleichgesinnter zu erarbeiten.Wir erstellen Formulare, Checklisten, Leitfäden für die neue Medizinprodukte-Verordnung. Alle erstellten Unterlagen werden gemeinsam diskutiert und durch en.co.tec-Know-how qualitätsgesichert. Danach stehen sie allen TeilnehmerInnen zur weiteren Verwendung zur Verfügung.


26.10.2017-01.02.2018
Vechta

Ringvorlesung zu „Kritischer Theorie“

Das Fach Kulturwissenschaften an der Fakultät III – Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta lädt im Wintersemester zu einer Ringvorlesung ein: Unter dem Titel „Kritische Theorie in interdisziplinärer Perspektive“ finden zehn Vorträge statt, die sich den Facetten des 1937 von Max Horkheimer geprägten Konzepts widmen.


21.11.2017-21.11.2017
München

Sektorenkopplung und Wärmewende

Die Energiewende: Eines der zentralen Themen in aktuellen Koalitionsverhandlungen. In diesem Zusammenhang ist auch oft von der sog. Sektorenkopplung die Rede. Was ist das überhaupt? Wie kann sie umgesetzt werden und welchen Beitrag können Industrie, Unternehmer und kommunale Energieversorger leisten? Am 21.11.2017 lädt das Bayerische Zentrum für Angewandte Energieforschung (ZAE Bayern) in die alte Kongresshalle München, um Antworte auf solcherlei Fragen zu bieten.


21.11.2017-21.11.2017
Berlin

„Selbstbestimmung in der vernetzten Gesellschaft“

– Die interdisziplinären Forschungsprogramme des neu gegründeten Deutschen Internet Institut Digital Humanities ist eine Sammelbezeichnung für computergestützte Methoden und Praktiken in den Geisteswissenschaften, die es sowohl ermöglichen, alte Forschungsfragen auf neue Weise zu bearbeiten, als auch neue Ansätze in den Geisteswissenschaften zu verfolgen.


21.11.2017-21.11.2017
Zürich

Smart Glasses Experience Days

Mehr als 300 Unternehmen informierten sich bereits bei den »Smart Glasses Experience Days« über den Einsatz von Datenbrillen und anderen digitalen Helfern im industriellen Arbeitsumfeld. Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT aus Aachen und die Oculavis GmbH bieten mit der dritten Auflage der Roadshow interessierten Unternehmen wieder die Gelegenheit, sich über Smart Glasses und andere »Wearables« zu informieren und diese selbst auszuprobieren.


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay