idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Termine



Es folgen 16 Veranstaltungen von überregionalem Interesse. Weitere Filtermöglichkeiten finden Sie in der Erweiterten Suche.

Dienstag, 12.12.2017

11.12.2017-12.12.2017
Halle (Saale)

3. Fraunhofer Fachtagung: Magnetwerkstoffe, Seltene Erden und Wertschöpfungsketten

Seltene Erden sind Schlüsselrohstoffe für die Technologien von morgen. Sie kommen in modernen Elektromotoren, Windkraftgeneratoren oder Smartphones und sind für eine nachhaltige und vernetzte Zukunft unverzichtbar. Vertreter des Leitprojekts »Kritikalität Seltener Erden« diskutieren zu den Themen "Märkte für kritische Rohstoffe und Substitute", "Systemsubstitution und Seltene Erden", "Anwendungsperspektiven des Leitprojekts" und "Podiumsdiskussion: Seltene Erden in Wertschöpfungsketten".


17.08.2017-22.12.2017
Mainz

Ausstellung ›Eis – Zeit – Raum‹ Arbeiten aus der Arktis und Antarktis von Lutz Fritsch

Vernissage: 17. August 2017, 18 Uhr Lutz Fritsch im Gespräch mit Prof. Dr. Jörn Thiede Ausstellung: 18. August 2017 bis 22. Dezember 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


12.12.2017-12.12.2017
Berlin

Digitalisierung und Radiologie – Impulsgeber für die Medizin

Veranstaltung unter dem Motto „Digitalisierung und Radiologie – Impulsgeber für die Medizin“ in der Charité.


11.12.2017-14.12.2017
Gent

Ecology Across Borders

Ecology Across Borders (#EAB2017) ist die gemeinsame Jahrestagung der Gesellschaft für Ökologie (GfÖ), der British Ecological Society (BES), der Nederlands-Vlaamse vereniging voor ecologie (NecoV) sowie der European Ecological Foundation (EEF).


11.12.2017-14.12.2017
Gent

Ecology Across Borders

Ecology Across Borders (#EAB2017) is the joint annual meeting of the Ecological Society of Germany, Austria and Switzerland (GfÖ), the British Ecological Society (BES), the Dutch-Flemish Ecological Society (NecoV) and the European Ecological Foundation (EEF).


11.12.2017-12.12.2017
Hannover

edaBarCamp -- the next generation

'edaBarCamp -- the next generation' will be on 11./12. December 2017 at Leibniz Universität Hannover (LUH), Institute of Microlectronic Systems (IMS), Hannover, Germany.


12.12.2017-12.12.2017
Siegburg

Einmischen, positionieren, verständigen. Erwachsenenbildung und Öffentlichkeit

Das Thema des „20. DIE-Forums Weiterbildung 2017" ist ein Aufruf zum konstruktiven Dialog: „Einmischen, positionieren, verständigen.“ Unter diesem Motto nehmen Expertinnen und Experten das Verhältnis von Erwachsenenbildung und Öffentlichkeit genau unter die Lupe. Die Keynote hält der Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung, Thomas Krüger.


12.12.2017-12.12.2017
Berlin

Manuel Castells: Power and counter-power in the digital society

How is power constituted in the digital society? Already in his highly influential trilogy “The Information Age”, Manuel Castells has argued that traditional forms of power might erode, but new, distributed forms of power emerge. In this lecture, he will revisit the development of the last 20 years and explain the re-distribution of power and counter-power in the digital society.


12.12.2017-12.12.2017
Berlin

Manuel Castells: Power and counter-power in the digital society

Wie ist Macht in der digitalen Gesellschaft manifestiert? Manuel Castells, Autor der einflussreichen Information Age-Triologie, argumentierte 1996, dass traditionelle Formen der Macht verschwinden. Als Auftakt der Redenreihe Making sense of the digital society schaut Castells auf die Entwicklungen der vergangenen 20 Jahre zurück und erklärt, wie sich Macht und Widerstand gegenwärtig formieren.


12.12.2017-12.12.2017
Berlin

Manuel Castells: Power and counter-power in the digital society

How is power constituted in the digital society? Influential sociologist Manuel Castells is giving a speech in Kino International in Berlin on 12 December (7 – 10pm) on power and counter-power in the digital society. His lecture is the inauguration of a year-long high-profile lecture series on the digital society organised by HIIG and bpb. The event will be held in English and translated simultaneously into German.


20.10.2017-20.01.2018
Vechta

Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Im Oktober bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


05.12.2017-09.01.2018
Bielefeld

Neue Vorlesungsreihe zu Ehren von Norbert Elias

Auftakt mit zwei renommierten Wissenschaftlern aus Frankreich Norbert Elias-Lectures: Mit dieser Vorlesungsreihe präsentiert die Universität Bielefeld ab diesem Semester international renommierte Forscherinnen und Forscher der Geistes- und Gesellschaftswissenschaften. Namensgeber der Reihe ist der Kultur- und Gesellschaftstheoretiker Norbert Elias, bedeutender Soziologe des 20. Jahrhunderts und Träger der Ehrendoktorwürde der Universität Bielefeld.


26.10.2017-01.02.2018
Vechta

Ringvorlesung zu „Kritischer Theorie“

Das Fach Kulturwissenschaften an der Fakultät III – Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta lädt im Wintersemester zu einer Ringvorlesung ein: Unter dem Titel „Kritische Theorie in interdisziplinärer Perspektive“ finden zehn Vorträge statt, die sich den Facetten des 1937 von Max Horkheimer geprägten Konzepts widmen.


11.12.2017-15.12.2017
Neubrandenburg

Schnupperwoche an der Hochschule Neubrandenburg

In Vorbereitung auf die Studienwahl haben Schülerinnen und Schüler in unserer Schnupperwoche vom 11. bis 15. Dezember die Möglichkeit, mit unserem Programm aus den regulären Lehrveranstaltungen den Hochschulalltag sowie Studieninhalte, Berufsfelder und Studienanforderungen kennen zu lernen. In den Führungen durch die modern ausgestatteten Labore erhalten sie erste Eindrücke vom praxisnahen Studium.


22.11.2017-17.01.2018
Mainz

Weit weg von Brüssel - 31.000 Kilometer rund um die EU

Niemand ahnte, welche Aktualität dieses Projekt bekommen würde, als Stefan Enders, Fotograf und Professor für Fotografie an der Hochschule Mainz, im März 2015 zu seiner Reise einmal rund um die EU aufbrach.


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).