idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Termine



Es folgen 24 Veranstaltungen von überregionalem Interesse. Weitere Filtermöglichkeiten finden Sie in der Erweiterten Suche.

Dienstag, 14.03.2017

14.03.2017-16.03.2017
Zeulenroda-Triebes

12. ThGOT Thementage Grenz- und Oberflächentechnik mit 5. Kolloquium Dünne Schichten in der Optik

Die 12. Thementage Grenz- und Oberflächentechnik und das 5. Kolloquium Dünne Schichten in der Optik fnden vom 14. – 16. März 2017 im Bio-Seehotel Zeulenroda in Thüringen statt. Die Tagung richtet sich an Vertreter aus Wissenschaft und Wirtschaft, die sich einen akteullen Überblick über die Querschnittstechnologie OBERFLÄCHENTECHNIK verschaffen wollen. Regelmäßig nehmen etwa 200-250 Besucher an der deutschsprachigen Konferenz mit Poster- und Industrieausstellung teil.


14.03.2017-14.03.2017
Jena

14. Mitteldeutscher Fundraisingtag

Termin und Ort: 14. März 2017, 9.00 - 17.00 Uhr Haus 5, Etage 3


14.03.2017-15.03.2017
Stuttgart

17. Internationales Stuttgarter Symposium

Vom 14. bis 15. März lädt das Forschungsinstitut für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren (FKFS) ins Haus der Wirtschaft ein. Über 100 Vorträge auf dem 17. Internationalen Stuttgarter Symposium Automobil- und Motorentechnik schlagen einen Bogen vom automatisierten Fahren über die Common-Rail-Einspritzung als Schlüsseltechnologie zum emissionsfreien Antrieb bis hin zu den Herausforderungen und Konsequenzen einer vollständigen Digitalisierung in der Automobilindustrie.


14.03.2017-15.03.2017
Stuttgart

17th Stuttgart International Symposium

On March 14 and 15, 2017, the Research Institute of Automotive Engineering and Vehicle Engines Stuttgart (FKFS) will host the Stuttgart International Symposium at the Haus der Wirtschaft in Stuttgart. More than 100 presentations covering automated driving, common rail fuel injection as a key technology in emissions-free driving in addition to the challenges and consequences presented by full digitization in the automotive industry will be held.


14.03.2017-15.03.2017
Freiburg im Breisgau

43. Freiburger Infrarot-Kolloquium am Fraunhofer IAF

Infrarottechnologie – Schlüsseltechnologie für Sicherheit, Medizin, Astronomie und Industrie. Vom 14. – 15. März 2017 bietet das 43. Freiburg Infrarot-Kolloquium Experten der Infrarot-Technologie eine renommierte, internationale Plattform. Wissenschaftler, Ingenieure und Anwender von Infrarot-Detektoren, -Lasern und -Systemen sind eingeladen, sich über den neuesten Stand der Technik zu informieren und aktuelle Entwicklungen vorzustellen.


14.03.2017-15.03.2017
Göttingen

9. TMF-Jahreskongress 2017

Der TMF-Jahreskongress ist die zentrale Veranstaltung, in der die TMF das breite Spektrum ihrer Themen, Entwicklungen und Angebote vorstellt. Er richtet sich insbesondere an an Wissenschaftler und Forschungsmanager sowie Vertreter von Forschungsförderorganisationen, Behörden und Industrie. Schwerpunktthema 2017 ist "Forschung in einer personalisierten Medizin".


16.11.2016-31.10.2017
München

Cyberknife Radiochirurgie bei Tumoren

Im zertifizierten Webinar „Cyberknife Radiochirurgie bei Tumoren“ stellen Prof. Dr. med. Alexander Muacevic und seine Kollegen vom Europäischen Cyberknife Zentrum München-Großhadern die Grundlagen der Radiochirurgie vor: Was ist Radiochirurgie? Was steckt technologisch hinter diesem Verfahren? Wofür lässt sich die Radiochirurgie einsetzen und was leistet diese im Vergleich zur Chirurgie? Abgerundet wird die Fortbildung von klinischen Beispielen.


24.01.2017-21.04.2017
Mainz

»Der Deutsche soll alle Sprachen lernen...« POESIA TYPOGRAPHICA + SCHRIFTBILDER VON JOSUA REICHERT

Vernissage: 24. Januar 2017, 18 Uhr Ausstellung: 25. Januar 2017 bis 21. April 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


13.03.2017-17.03.2017
Bremen

DPG-Frühjahrstagung der Sektion Materie und Kosmos (SMuK)

mit den Fachverbänden und Arbeitsgruppen: • Kurzzeitphysik • Plasmaphysik • Umweltphysik • Extraterrestrische Physik • Gravitation und Relativitätstheorie (zusammen mit der Astronomischen Gesellschaft e. V.) • Theoretische und Mathematische Grundlagen der Physik • Arbeitsgruppe Philosophie der Physik • Arbeitsgruppe jDPG


14.03.2017-17.03.2017
Darmstadt

Einführung in die Metallkunde für Ingenieure und Techniker

Die Veranstaltung gliedert sich in einen Grundlagenteil, in dem die wesentlichen Elemente der Metallkunde wie Gitterbau, Gefüge und mechanische Eigenschaften sowie Eigenschaftsänderungen durch Umformen, Wärmebehandeln und Legieren behandelt werden und einen Anwendungsteil, der sich mit dem Aufbau und Verhalten konkreter Werkstoffe befasst, wobei stets auf die Verknüpfung mit den Grundlagen geachtet wird.


14.03.2017-14.03.2017
Bremerhaven

Eröffnung der Kogge-Halle im Deutschen Schiffahrtsmuseum

Die Eröffnung der Ausstellung »Kogge & Meer« am 14. März 2017 ist der erste große Schritt des neuen Deutschen Schiffahrtsmuseums in die Öffentlichkeit. Die Neuausrichtung des Museums startete 2013 und soll 2020 abgeschlossen sein.


14.03.2017-15.03.2017
Mannheim

Exzellent führen - Ein Seminar für Frauen in wissenschaftlichen Leitungspositionen

Mit der Führung von Mitarbeitern sind vielfältige Anforderungen verknüpft.


13.03.2017-15.03.2017
Bielefeld

Felix Culpa. Toward a Theory of Productive Guilt

ForscherInnen aus den Disziplinen Anthropologie, Geschichtswissenschaft, Literaturwissenschaft, Philosophie, Psychologie, Rechtswissenschaft, Religionswissenschaft und Soziologie gehen der Frage nach, inwiefern Schuld als produktive Kraft in kulturellen Legitimations- und Transformationsprozessen bedeutsam ist. Theorien zur Dynamik von Kulturen haben seit jeher die Gewalt ins Zentrum ihrer Überlegungen gerückt. Dieses Projekt wechselt jedoch die Perspektive von der Gewalt- zur Schuldfrage.


14.03.2017-14.03.2017
Ulm

Fortpflanzungsmedizin aus juristischer Sicht

Öffentlicher Vortrag im Rahmen der BMBF-Klausurwoche "Ethische, rechtliche und gesellschaftliche Aspekte invasiver und nicht-invasiver genetischer Pränataldiagnostik in Deutschland und Polen"



14.03.2017-16.03.2017
Jülich

Ionenleitende Keramiken für die Energie- und Verfahrenstechnik

Das Fortbildungsseminar gibt einen Überblick über die Anwendungsfelder SOFC/SOEC, Festkörperbatterien und Gastrennmembranen, behandelt anschließend die Grundlagen zu Kristallstruktur und Diffusionsprozessen sowie die verschiedenen Anionen-, Kationen- und mischleitenden Werkstoffklassen.


14.03.2017-16.03.2017
Göttingen

Jahrestagung der Gesellschaft für Ernährungsphysiologie

Mehr als 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Agrarwissenschaften und der Veterinärmedizin erwartet die Gesellschaft für Ernährungsphysiologie (GfE) zu ihrer Jahrestagung vom 14. bis 16. März 2017 an der Universität Göttingen. Im Mittelpunkt stehen aktuelle ernährungsphysiologische Forschungsergebnisse aus dem gesamten Spektrum von Futtermitteln über Nutztiere und Tierprodukte bis hin zur Umwelt.


27.02.2017-17.04.2017
online

Massive Open Online Course: Biodiversity and Global Change

In this online course, featuring many researchers at the University of Zurich, you will learn about the amazing diversity of biological organisms in the world around us. You will discover the field of "biodiversity science", experience the countless forms that biodiversity takes, look at the values and importance of this diversity, understand the processes that create and maintain diversity, and hear about how biodiversity is distributed across the Earth.


14.03.2017-15.03.2017
Bochum

nexus-Jahrestagung "Institutionelle Strategien zur Weiterentwicklung der Lehre an Hochschulen"

Die Jahrestagung des HRK-Projekts „nexus – Übergänge gestalten, Studienerfolg verbessern“ widmet sich in Kooperation mit der Ruhr-Universität Bochum den konkreten Herausforderungen und Chancen, die sich den Hochschulen bei der institutionellen Umsetzung von Lehrfassungen und Lehrprofilen unter Beteiligung aller Akteure stellen und möchte zum weiteren Erfahrungsaustausch über gelungene Beispiele anregen.


16.07.2016-26.06.2017
Trento

Sonderausstellung "Extinctions. Erzählungen von Katastrophen und anderen Chancen"

Vom 16. Juli 2016 bis 26. Juni 2017 zeigt das MUSE – Museum für Wissenschaft (Trient, Italien) die Ausstellung „Estinzioni. Storie di catastrofi e altre opportunità“, welche Beiträge aus den Bereichen Paläontologie, Biologie und den Sozialwissenschaften vereint, um über die verheerenden Auswirkungen der ökosystemischen Krisen zu erzählen, aber auch um über unerwartete Möglichkeiten, die sich in den Momenten größter Instabilität ergeben, zu reflektieren.


14.03.2017-16.03.2017
Freiberg

Umformtechnische Fachtagung MEFORM 2017 "Auf Draht!"

Neue Erkenntnisse auf dem Gebiet der Drahtherstellung und -verarbeitung http://tu-freiberg.de/fakult5/imf/veranstaltungen/meform-2017


14.03.2017-16.03.2017
Erlangen

Weiterbildung: Protein-Ligand Docking und Virtual Screening für Einsteiger

Die Veranstaltung beschäftigt sich mit der Visualisierung von Proteinen, Durchführung und Bewertung von Protein-Ligand Dockings, Erstellung einer Substanzbibliothek sowie der Durchführung von virtuellen Screenings.


14.03.2017-16.03.2017
Mannheim

Wortschatz im Fluss – Von „Helikoptereltern“, „Hirsemond“ und „alabasterweiß“

53. Jahrestagung des Instituts für Deutsche Sprache Mannheim zum Thema „Wortschätze: Dynamik, Muster, Komplexität“ vom 14. - 16. März 2017, Congress Center Rosengarten Mannheim. Der Wortschatz ist dynamisch in ständigem Wandel begriffen, er ist viel komplexer als wir früher dachten. Man gut daran, sich den Wortschatz nicht wie eine große Wortsammlung vorzustellen, sondern wie einen Prozess, in dem alles im Fluss ist.


13.03.2017-14.03.2017
Berlin

Zusammenarbeit von Zivilgesellschaft und Kommunen in der Bildungspolitik

Seminar in Kooperation mit dem Deutschen Städtetag für Führungs- und Fachpersonal aus den Bereichen Schule, Jugend, Soziales, Sport, Kultur, Stadtentwicklung, Finanzen, Wirtschaft sowie Ratsmitglieder und Vertreter der Zivilgesellschaft


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).