idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Termine



Es folgen 14 Veranstaltungen von überregionalem Interesse. Weitere Filtermöglichkeiten finden Sie in der Erweiterten Suche.

Mittwoch, 26.04.2017

26.04.2017-26.04.2017
Jena


26.04.2017-29.04.2017
Berlin

49. DDG-Tagung

Tagungsort: CityCube Berlin Pressevertreter sind gemeinsam mit allen Teilnehmern herzlich eingeladen zur Gesundheitspolitischen Fragestunde „Dermatologie trifft Politik“ mit namhaften Vertretern aus Politik, Gesundheitsmanagement und Dermatologie am Donnerstag, den 27.04.2017 von 17:15–18:15 Uhr im CityCube Berlin.


18.04.2017-28.04.2017
Frankfurt

Ausstellung „QUERSCHNITT“

Einen Rundumblick auf die Giraffen aus nächster Nähe soll die neue Besucherterrasse bieten, lautete die Vorgabe für den Wettbewerb des Bundes Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure (BDB). Architektur-Studierende zeigen ihre Entwürfe ab dem 18. April 2017 im Rahmen der Ausstellung „QUERSCHNITT“. Während der Eröffnung prämiert der BDB die besten Entwürfe.


16.11.2016-31.10.2017
München

Cyberknife Radiochirurgie bei Tumoren

Im zertifizierten Webinar „Cyberknife Radiochirurgie bei Tumoren“ stellen Prof. Dr. med. Alexander Muacevic und seine Kollegen vom Europäischen Cyberknife Zentrum München-Großhadern die Grundlagen der Radiochirurgie vor: Was ist Radiochirurgie? Was steckt technologisch hinter diesem Verfahren? Wofür lässt sich die Radiochirurgie einsetzen und was leistet diese im Vergleich zur Chirurgie? Abgerundet wird die Fortbildung von klinischen Beispielen.


26.04.2017-26.04.2017
Berlin

Digitaler Salon: Out of the Dark

Out of the Dark. Darknet, Drogenumschlagplatz und Dickicht der WhistleblowerInnen: Sollten wir die heiligen Hallen der Unterwelt entzaubern? Und rückt anonymes Surfen unsere Welt erst ins rechte Licht?


26.04.2017-26.04.2017
Bonn

FEI-Kooperationsforum "Food Fraud, Food Safety und Food Profiling" (inkl. TROPHELIA Deutschland)

Nie waren unsere Lebensmittel so sicher wie heute – und nie zuvor gab es umfassendere Möglichkeiten als heute, die Sicherheit von Lebensmitteln kontinuierlich zu prüfen. Und nicht nur das: Auch die Authentizität von Lebensmitteln lässt sich heute besser denn je bestimmen. Das ist gut so! Denn sowohl bei der Beschaffung von Rohstoffen als auch bei der Produktion und dem Vertrieb von Lebensmitteln sind Vertrauen gut, doch Kontrollen besser – damit Betrug keine Chance hat.


25.04.2017-26.04.2017
Halle (Saale)

Innovation in Failure Analysis and Material Diagnostics of Electronics Components

Rund 150 internationale Spitzenforscher und Experten aus der Industrie präsentieren am 26. und 27. April 2017 in einem Workshop am Fraunhofer-Center für angewandte Mikrodiagnostik CAM in Halle (Saale) neue Ergebnisse und Methoden zur Untersuchung der Zuverlässigkeit von mikroelektronischen Bauteilen. Gleichzeitig erfolgt der Startschuss für den Erweiterungsbau des Fraunhofer CAM.


25.04.2017-26.04.2017
München

Kurs Klinische Studien für Medizinprodukte - Qualifizierung zur Studienleitung nach MPG

Dieser zweitägige Kurs vermittelt das für die Studienleitung relevante Wissen zur Durchführung von Klinischen Studien mit Schwerpunkt auf den Anforderungen für die klinische Prüfung von Medizinprodukten nach dem MPG und ISO 14155.


26.04.2017-26.04.2017
Berlin

Meeting Einstein - Wie uns die Moral verbindet

Vortrag und Diskussion mit R. Jay Wallace, Einstein Visiting Fellow und Professor für Philosophie an der University of California in Berkeley.


26.04.2017-26.04.2017
Berlin

Pressekonferenz über Entwicklung und Ausbreitung von Antibiotikaresistenzen

Anlässlich des wissenschaftlichen Abschluss-Symposiums der Forschungsprojekte RESET und MedVetStaph am 26. April 2017 lädt das Bundesinstitut für Risikobewertung zu einer Pressekonferenz ein.


24.04.2017-28.04.2017
Stralsund

RADO – Ran an die Ostsee: 2. Workshop für Wissenschaftsjournalist*innen, Teil 1

Für Journalist*innen mit Interesse an Meeres- und Umweltforschung bietet das Wissenschaftsjahr 2016*17 „Meere und Ozeane“ ein echtes Workshop-Highlight: Unter dem Motto „Open Science“ laden vier Ostsee-Forschungsinstitutionen dazu ein, das Rüstzeug zu erwerben, mittels frei verfügbarer Daten eigene Recherchen durchzuführen. Themen sind unter anderem regionale Klimamodelle, Langzeitumweltdaten, Fischerei, Meeressäuger und Küstendynamik. Die Workshops werden vom BMBF gefördert.


24.04.2017-28.04.2017
Bielefeld

Secure Communication via Quantum Channels

Ob Bankenkommunikation oder Chat unter Freunden: abhörsichere Kommunikation ist für viele Anwendungen wichtig. Eine physikalische Methode, eine solche sichere Kommunikation zu verwirklichen, ist die Quantenschlüsselverteilung. Sie ist Thema dieser Tagung, die von Prof. Dr. Holger Boche (Theoretische Informationstechnik, München), Dr. Christian Deppe (Mathematik, Bielefeld) und Prof.Dr. Andreas Winter (Physik, Barcelona) geleitet wird. Die Tagungssprache ist Englisch.


16.07.2016-26.06.2017
Trento

Sonderausstellung "Extinctions. Erzählungen von Katastrophen und anderen Chancen"

Vom 16. Juli 2016 bis 26. Juni 2017 zeigt das MUSE – Museum für Wissenschaft (Trient, Italien) die Ausstellung „Estinzioni. Storie di catastrofi e altre opportunità“, welche Beiträge aus den Bereichen Paläontologie, Biologie und den Sozialwissenschaften vereint, um über die verheerenden Auswirkungen der ökosystemischen Krisen zu erzählen, aber auch um über unerwartete Möglichkeiten, die sich in den Momenten größter Instabilität ergeben, zu reflektieren.


20.04.2017-13.07.2017
Berlin

Vorlesungsreihe: „Flucht und Verdrängung“

Im Sommersemester 2017 findet eine Veranstaltungsreihe zum Thema Flucht und Verdrängung an der Humboldt-Universität zu Berlin (HU) statt


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).