idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Termine



Es folgen 12 Veranstaltungen von überregionalem Interesse. Weitere Filtermöglichkeiten finden Sie in der Erweiterten Suche.

Freitag, 01.09.2017

31.08.2017-01.09.2017
Bremen

2. Bremer Faserverbundtage

Seit 2016 wird zusätzlich zu den "Bremer Klebtagen" mit den" Bremer Faserverbundtagen" auch ein Forum für Interessierte im Bereich der Faserverbundwerkstoffe angeboten. Nach der Premiere im letzten Jahr finden ab dem 31.08.2017 die 2. Bremer Faserverbundtage mit einem bunten Programm unter dem Motto „aus der Praxis für die Praxis“ statt.


28.08.2017-01.09.2017
Hamburg

4th Conference on Earth System Modelling

The Max Planck Institute for Meteorology (MPI-M) is pleased to announce the 4th International Conference on Earth System Modelling (4ICESM). 4ICESM will advance discourse on idealizations and model hierarchies of the Earth System as tools for understanding our changing climate. The conference will focus on the four themes listed below, punctuated by cross-cutting presentations on the history, philosophy and sociology of Earth system science. Oral and poster contributions to the following sessions, each of which will be kicked off by two keynote presentations, are invited: I. Clouds, circulation and climate sensitivity II. Decadal prediction and attribution III. Modelling past climate changes IV. Carbon feedbacks in the climate system Further information, including abstract submission details and an initial list of confirmed speakers will be distributed in the near future.


01.07.2017-03.10.2017
Göttingen

Ausstellung „DingeDenkenLichtenberg“

Präziser Beobachter und pointierter Kommentator, experimentierfreudiger Physiker, populärer akademischer Lehrer und stets neugieriger Denker: Schon unter seinen Zeitgenossen galt Georg Christoph Lichtenberg als eine Persönlichkeit mit vielen Facetten und Interessen. 2017 jährt sich Lichtenbergs Geburtstag zum 275. Mal. Die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB) zeigt aus diesem Anlass vom 1. Juli bis 3. Oktober 2017 die Ausstellung „DingeDenkenLichtenberg“.


17.08.2017-22.12.2017
Mainz

Ausstellung ›Eis – Zeit – Raum‹ Arbeiten aus der Arktis und Antarktis von Lutz Fritsch

Vernissage: 17. August 2017, 18 Uhr Lutz Fritsch im Gespräch mit Prof. Dr. Jörn Thiede Ausstellung: 18. August 2017 bis 22. Dezember 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


16.11.2016-31.10.2017
München

Cyberknife Radiochirurgie bei Tumoren

Im zertifizierten Webinar „Cyberknife Radiochirurgie bei Tumoren“ stellen Prof. Dr. med. Alexander Muacevic und seine Kollegen vom Europäischen Cyberknife Zentrum München-Großhadern die Grundlagen der Radiochirurgie vor: Was ist Radiochirurgie? Was steckt technologisch hinter diesem Verfahren? Wofür lässt sich die Radiochirurgie einsetzen und was leistet diese im Vergleich zur Chirurgie? Abgerundet wird die Fortbildung von klinischen Beispielen.


30.08.2017-03.09.2017
Maastricht

EAA Maastricht 2017 - call for paper is now open

Session 267 Agglomerations: Towards a comparative understanding of settlement dynamics We are searching for papers, which can shed light on the circumstances of the development of settlement agglomerations from neolithic times up to modernity. The call is open up until Wednesday 15 March 2017. To submit a paper you must register for the conference and log in. https://www.klinkhamergroup.com/eaa2017/


07.08.2017-30.09.2017
Braunschweig

Georg-Eckert-Forschungspreis 2018

Das Georg-Eckert-Institut verleiht alle zwei Jahre den von der Verlagsgruppe Westermann in Braunschweig gestifteten Georg-Eckert-Forschungspreis für wissen¬schaft¬liche Arbeiten auf dem Gebiet der internationalen Bildungsmedienforschung. Die nächste Preisverleihung findet 2018 statt. Ausgezeichnet werden Arbeiten, die sich mit kulturellen, politischen, bildungspraktischen oder wissenssoziologischen Aspekten von Schulbüchern und schulischen Bildungsmedien befassen.


31.08.2017-02.09.2017
Zürich

Jubiläumssymposium

100 Jahre Klinik für Ohren-, Nasen-, Hals- und Gesichtschirurgie


31.08.2017-02.09.2017
Zürich

Jubiläumssymposium

100 Jahre Klinik für Ohren-, Nasen-, Hals- und Gesichtschirurgie


21.07.2017-15.11.2017
Wien

Lab for Open Innovation in Science (LOIS) - Apply now!

WissenschaftlerInnen können sich ab sofort bis 15. November 2017 unter www.apply-now.at für das „Lab for Open Innovation in Science“ (LOIS) der Ludwig Boltzmann Gesellschaft bewerben (Start Mai 2018!). LOIS wurde von der Ludwig Boltzmann Gesellschaft (LBG) mit dem Ziel entwickelt, WissenschaftlerInnen eine professionelle Ausbildung im Bereich Open Innovation anzubieten.


01.09.2017-01.09.2017
Erkner

Urbanisation | Migration | Regeneration

In the context of ever-accelerating globalisation processes and regional wars, Europe today is faced with new patterns of migration that pose a challenge to urban transformation initiatives and put public authorities to the test. These new migration patterns are linked to the global integration of cities and regions into new circuits of capital, goods and knowledge. This workshop links current trends in urbanisation, migration and urban regeneration from historical and comtemporary perspectives.


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).