idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Termine



Es folgen 24 Veranstaltungen von überregionalem Interesse. Weitere Filtermöglichkeiten finden Sie in der Erweiterten Suche.

Freitag, 29.09.2017

28.09.2017-30.09.2017
Frankfurt a. Main

29. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie

„Evidenz und Innovation in geriatrischer Diagnostik und Therapie“


29.09.2017-29.09.2017
Vechta

Antibiotikaresistenzsituation verbessern, eine gemeinsame Aufgabe von Human- und Veterinärmedizin

Koordinierungsstelle Transformationswissenschaft für die agrarische Intensivregion im Nordwesten Niedersachsens organisiert Symposium für Human- und Veterinärmediziner


01.07.2017-03.10.2017
Göttingen

Ausstellung „DingeDenkenLichtenberg“

Präziser Beobachter und pointierter Kommentator, experimentierfreudiger Physiker, populärer akademischer Lehrer und stets neugieriger Denker: Schon unter seinen Zeitgenossen galt Georg Christoph Lichtenberg als eine Persönlichkeit mit vielen Facetten und Interessen. 2017 jährt sich Lichtenbergs Geburtstag zum 275. Mal. Die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB) zeigt aus diesem Anlass vom 1. Juli bis 3. Oktober 2017 die Ausstellung „DingeDenkenLichtenberg“.


17.08.2017-22.12.2017
Mainz

Ausstellung ›Eis – Zeit – Raum‹ Arbeiten aus der Arktis und Antarktis von Lutz Fritsch

Vernissage: 17. August 2017, 18 Uhr Lutz Fritsch im Gespräch mit Prof. Dr. Jörn Thiede Ausstellung: 18. August 2017 bis 22. Dezember 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


21.09.2017-09.11.2017
Düsseldorf

Ausstellung: "MENSCHEN.BILDER"

Ausstellung: "MENSCHEN.BILDER" vom 25.9. bis 9.11.2017 Mit Werken von: Siegfried Anzinger, Rozbeh Asmani, Tony Cragg, Candida Höfer, Jürgen Klauke, Mischa Kuball, Markus Lüpertz, Marcel Odenbach, Gregor Schneider, Rosemarie Trockel Im Rahmen der Veranstaltungsreihe: WISSENSCHAFT UND KUNST. Eine Verbindung mit Zukunft. vom 21.09. – 09.11.17


28.09.2017-29.09.2017
Kiel

Bundesentscheid des Ökonomie-Schülerwettbewerbes "Young Economic Summit - YES!"

13 Schulen aus Baden-Württemberg, Hamburg, Hessen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Schleswig-Holstein präsentieren auf dem Schülerkongress „YES! – Young Economic Summit“ Lösungsvorschläge für globale ökonomische, ökologische und gesellschaftliche Probleme – Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Günther gibt Gewinnerteams bekannt


05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


16.11.2016-31.10.2017
München

Cyberknife Radiochirurgie bei Tumoren

Im zertifizierten Webinar „Cyberknife Radiochirurgie bei Tumoren“ stellen Prof. Dr. med. Alexander Muacevic und seine Kollegen vom Europäischen Cyberknife Zentrum München-Großhadern die Grundlagen der Radiochirurgie vor: Was ist Radiochirurgie? Was steckt technologisch hinter diesem Verfahren? Wofür lässt sich die Radiochirurgie einsetzen und was leistet diese im Vergleich zur Chirurgie? Abgerundet wird die Fortbildung von klinischen Beispielen.


07.08.2017-30.09.2017
Braunschweig

Georg-Eckert-Forschungspreis 2018

Das Georg-Eckert-Institut verleiht alle zwei Jahre den von der Verlagsgruppe Westermann in Braunschweig gestifteten Georg-Eckert-Forschungspreis für wissen¬schaft¬liche Arbeiten auf dem Gebiet der internationalen Bildungsmedienforschung. Die nächste Preisverleihung findet 2018 statt. Ausgezeichnet werden Arbeiten, die sich mit kulturellen, politischen, bildungspraktischen oder wissenssoziologischen Aspekten von Schulbüchern und schulischen Bildungsmedien befassen.


25.09.2017-29.09.2017
Chemnitz

INFORMATIK 2017 - Digitale Kulturen

Die Digitalisierung hat sich in den letzten Dekaden als Hauptmotor gesellschaftlichen Wandels etabliert. Die INFORMATIK 2017 beleuchtet die Errungenschaften, Ziele, Herausforderungen und Risiken digitaler Kulturen.


28.09.2017-29.11.2017
Hannover

Innovationsforum Optogenetik - Technologien und Potenziale (INOTEP)

Optogenetik – wo liegen die zukünftigen Anwendungsfelder und welche Vorteile kann diese Technologien bieten? Was sind die zukünftigen Geschäftsfelder und Absatzmärkte? Dies sind die Kernfragen des Innovationsforums Optogenetik.


29.09.2017-29.09.2017
Trier

IT-Sicherheits-Workshop

Der Workshop richtet sich an Berufstätige, die sich im Bereich IT-Sicherheit weiterbilden wollen.


21.07.2017-15.11.2017
Wien

Lab for Open Innovation in Science (LOIS) - Apply now!

WissenschaftlerInnen können sich ab sofort bis 15. November 2017 unter www.apply-now.at für das „Lab for Open Innovation in Science“ (LOIS) der Ludwig Boltzmann Gesellschaft bewerben (Start Mai 2018!). LOIS wurde von der Ludwig Boltzmann Gesellschaft (LBG) mit dem Ziel entwickelt, WissenschaftlerInnen eine professionelle Ausbildung im Bereich Open Innovation anzubieten.


28.09.2017-29.11.2017
Nürnberg

Open Lectures Die neuen EU-Verordnungen für Medizinprodukte & IVD

Wir laden Sie ein, sich die neuen EU-Verordnungen für Medizinprodukte & IVD gemeinsam mit dem Experten DI Martin Schmid in einer Gruppe Gleichgesinnter zu erarbeiten.Wir erstellen Formulare, Checklisten, Leitfäden für die neue Medizinprodukte-Verordnung. Alle erstellten Unterlagen werden gemeinsam diskutiert und durch en.co.tec-Know-how qualitätsgesichert. Danach stehen sie allen TeilnehmerInnen zur weiteren Verwendung zur Verfügung.


29.09.2017-29.09.2017
Nürnberg

Osteuropäische Betreuungskräfte in der häuslichen Pflege - Symposium

Interdisziplinäre und interprofessionelle Expertinnen und Experten aus Deutschland und Polen zeigen die aktuellen grundsätzlichen Herausforderungen im Rahmen des Symposiums „Osteuropäische Betreuungskräfte in der häuslichen Pflege: Verantwortung übernehmen – Transparenz schaffen – Qualität gewährleisten“ auf. Ziel der Veranstaltung ist es, mit den Teilnehmenden ethisch verantwortete Schritte für den Umgang mit dieser Versorgungsform in der Zukunft zu finden.


29.09.2017-03.10.2017
Zweibrücken

„Reformation – Bildung für Alle“

Multimediale Rauminstallation von Studierenden am Campus Zweibrücken der Hochschule Kaiserslautern befasst sich mit dem Thema „Reformation – Bildung für Alle“


28.09.2017-30.09.2017
Bielefeld

Stochastische Spin-Systeme: Modell, Theorie und Simulation in Anwendungen

Spin-Modelle werden in unterschiedlichen naturwissenschaftlichen Disziplinen bzw. für technische Anwendungen verwendet, wie z.B. der Physik, Biologie oder Biotechnologie. Durch den Workshop sollen Wissenschaftler zusammengebracht werden, um Fragen zur Theorie, Simulation, und Modellierung der genannten Spinsysteme mithilfe von stochastischen partiellen Differentialgleichungen zu diskutieren und so einen regen Austausch von Methoden und relevanten Fragestellungen zu fördern.


29.09.2017-01.10.2017
St. Pölten

Symposium virtu.real – zur aesthetik des digitalen

Neue Medientechnik wie etwa Virtual Reality und 360-Grad-Videos verändert auch die Kunst. Das Virtuelle wird zu einem alles umschließenden Netz aus Funktionen, Ideen, Imaginationen, Botschaften und Wunschvorstellungen. Es hat sich in den Alltag der Menschen eingeschrieben, schreibt die Geschichte der Menschheit neu und verortet Personen in permanenter Echtzeit. Das internationale Symposium begibt sich auf eine Spurensuche nach der Ästhetik im Digitalen.


26.09.2017-29.09.2017
Mainz

Third European Conference on Social Networks (EUSN2017)

Netzwerkforschung: Konferenz widmet sich hochaktuellen Fragen zur digitalen und realen Vernetzung Öffentliche Veranstaltung am Freitag, 29. September, 13:30 Uhr zum Thema „Social-Media-Daten für die Analyse von Netzwerken“


29.09.2017-29.09.2017
Mainz

Vortrag anlässlich des 150. Geburtstages von Walther Rathenau

»Ich entfremde mich der Welt.« Über den Unternehmer, Politiker, Schriftsteller und deutsch-jüdischen Patrioten Walther Rathenau Ein Vortrag von Wilhelm von Sternburg Einführung und Moderation: Hans Berkessel (IGL)


29.09.2017-29.09.2017
Berlin

Wege zur FH-Professur: UAS7-Info-Roadshow am 29. September an der HWR Berlin

In einer groß angelegten Initiative wirbt die Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin gemeinsam mit dem Hochschulverbund UAS7 für den Karriereweg der Professorin und des Professors an einer Fachhochschule (FH) bzw. einer Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Bis 2020 wird bundesweit jede fünfte FH-Professur frei und muss neu besetzt werden. Die Kampagne richtet sich an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und Praktikerinnen und Praktiker aus der Wirtschaft.


27.09.2017-29.09.2017
Dresden

WerkstoffWoche 2017

Die WerkstoffWoche verspricht zum Pflichttermin für alle Entdecker, Entwickler und Entscheider der Werkstoffbranche zu werden. Viele hochrangige Vertreter aus Wissenschaft und Industrie haben bereits zugesagt. Mit zahlreichen Vorträgen, Symposien, Seminaren und Workshops schlägt die WerkstoffWoche 2017 den Bogen von neusten Erkenntnissen und Trends in die Anwendung. Schwerpunkte bilden dieses Jahr die Themen „Additive Fertigung" und "Leichtbau“.


28.09.2017-30.09.2017
Aachen

Zinc and other Transition Metals in Health and Disease

33. Gemeinsame Jahrestagung der Gesellschaft für Mineralstoffe und Spurenelemente (GMS e.V.) und Zinc-UK


28.09.2017-29.09.2017
Lübeck

Zukunft der Netze 2017

Die Fachtagung „Zukunft der Netze” aktuellen Forschungstrends im Bereich der Kommunikationsnetze und -systeme. Die Fachtagung spiegelt die Breite der Aktivitäten in diesem Bereich aus 4 Fachgruppen System Architectures and Traffic Engineering, Network Security, IP and Mobility, Access and Home Networks wieder.


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).