idw - Termine

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo

Termine



Es folgen 16 Veranstaltungen von überregionalem Interesse. Weitere Filtermöglichkeiten finden Sie in der Erweiterten Suche.

Samstag, 10.11.2018

09.11.2018-11.11.2018
Zürich

2nd Zurich-Harvard Intensive Clinical Bioethics Course

Ärzte und Pflegende in ethisch schwierigen Situationen: 2nd Zurich-Harvard Intensive Clinical Bioethics Course am UniversitätsSpital Zürich


10.11.2018-10.11.2018
Erfurt

6. Tag der Arbeitsmedizin in Erfurt

Dialogforen Arbeitsmedizin und Arbeitssicherheit - Eine Veranstaltungsreihe für Wissenschaft und Praxis der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V. (DGAUM) und RG GmbH


09.11.2018-10.11.2018
Berlin

7. Werkstatt der Psychotherapeutischen Hochschulambulanz

Forschungswerkstatt "Die dunkle Seite des Mondes – Zur psychotherapeutischen Nebenwirkungsdebatte". Was kann in der Psychotherapie unter Nebenwirkungen verstanden werden? Sind sie unvermeidlich, wann sind sie schädlich und wann notwendig für interpersonelle und intrapsychische Veränderungen, für den Heilungsprozess? Welche Nebenwirkungen sind häufig, welche selten? Gibt es schulenspezifische Unterschiede?


30.08.2018-23.01.2019
Mainz

Ausstellung: ›Man muss das Leben tanzen - Kunst. Körper. Tanz. Wechselbeziehungen‹

Die Ausstellung ›Man muss das Leben tanzen - Kunst. Körper. Tanz. Wechselbeziehungen‹, die zur Ausstellungsreihe ›Kunst im Abgeordnetenbüro‹ gehört, zeigt ein breites Spektrum künstlerischer Arbeiten, die sich in unterschiedlicher Weise mit dem Thema Tanz beschäftigen.


09.11.2018-22.11.2018
Düsseldorf

Ausstellung „Responsibilisation“ Werke von Rozbeh Asmani und Ale Bachlechner (Junges Kolleg)

Vernissage am 09.11.2018, 19:00 Uhr im Rahmen des Forschungstages des Jungen Kollegs. Öffnungszeiten der Ausstellung: 12. - 22. Nov. 2018, Mo – Do, 12 – 17 Uhr Die Arbeiten von Rozbeh Asmani und Ale Bachlechner, wählen komplementäre Strategien um sich mit aktuellen Fragestellungen nach sozialer und ökologischer Verantwortung auseinanderzusetzen.


29.09.2018-26.11.2018
Berlin

Cecilia Jonsson: Contemporary Diagram – Berlin

Ein Residenz- und Ausstellungsprojekt von singuhr — projekte und der Schering Stiftung Können Klang und Musik, Töne und Melodien das Wachstum und die Formation von Bakterien im Abwasser beeinflussen? Dieser Frage spürt die schwedische Künstlerin Cecilia Jonsson in ihrem Projekt „Contemporary Diagram – Berlin“, im Rahmen der Berlin Art Week 2018, nach.


10.11.2018-11.11.2018
München

E-Learning im Sprachunterricht: Aufgaben selbst entwickeln

■ Wie sind didaktisierte E-Learning-Materialien aufgebaut und was sind ihre Besonderheiten? ■ Wie konzipiere ich eine Aufgabe passend zu einem Lernziel? ■ Wie kann ich E-Learning-Aufgaben gestalten und sinnvoll einsetzen? ■ Welche Übungstypen und welche Web 2.0-Tools bieten sich für meinen Unterricht an?


09.11.2018-11.11.2018
Cloppenburg

Planspiel: Das neue Düngerecht - gemeinsam Lösungen finden

Planspiel zum Nährstoffüberschuss: Werden Landwirte ihre Betriebe aufgeben? Müssen Verbraucher künftig mehr für Lebensmittel zahlen? Steigen die Wasserpreise? Mit diesen Fragen und der Suche nach Lösungen befassen sich mehr als 70 junge und ältere Menschen aus unterschiedlichen Berufen. Sie sind Teilnehmer eines Planspiels, das vom 9. bis 11. November 2018 in Cloppenburg stattfindet.


29.10.2018-11.11.2018
Tübingen

Qualifizierungsspecial „learning e-learning“: Themeneinheit „Kollaborative Lehrszenarien“ startet

Nach der einführenden Woche zum Qualifizierungsspecial „learning e-learning" geht es mit der ersten Themeneinheit weiter: Vom 29.10.-11.11.2018 stehen das Thema „Kollaborative Lehrszenarien“ und die Frage wie Gruppen beim gemeinsamen Lernen mit digitalen Medien unterstützt werden können im Mittelpunkt. Informationen zum Ablauf und Inhalt der Themeneinheit werden im Online-Event am 30.10. ab 14 Uhr vermittelt. Alle E-Learning-Interessierten sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.


24.02.2018-06.01.2019
Trento

Sonderausstellung "Das menschliche Genom – Was uns einzigartig macht"

Warum ist jeder Mensch anders? Woher kommen gewisse Begabungen? Warum verläuft das Älterwerden bei manchen beneidenswert gut, bei anderen (leider) nicht? Wie können wir Krankheiten vorbeugen? Vom 24. Februar 2018 bis zum 6. Januar 2019 beschäftigt sich die Ausstellung „Das menschliche Genom – Was uns einzigartig macht“ im MUSE - Museum für Wissenschaft in Trient (Italien), mit Fragen, die uns alle zutiefst betreffen.


10.11.2018-10.11.2018
Alfter

Studieninfotag

Informationsveranstaltung zum Studienangebot der Alanus Hochschule


09.11.2018-10.11.2018
Potsdam

Tagung: Die Zeiten des Ereignisses. Neuvermessung einer historischen Kategorie

Geschichtswissenschaft und Ereignis – diese beiden Begriffe scheinen wie selbstverständlich zusammenzugehören. Denn natürlich, so mag man meinen, beschäftigen sich Historikerinnen und Historiker mit Ereignissen. Die Tagung hinterfragt diese Selbstverständlichkeit und plädiert für einen theoretisch neuen Zugang zur Grundkategorie des Ereignisses. Als methodischen Schlüssel nutzt sie aktuelle Forschungen zu Zeit und Zeitlichkeit.


08.11.2018-10.11.2018
Oldenburg

Transparenz, Öffentlichkeit, Urteilskraft - Wie die Digitalisierung unser Miteinander verändert

Was würde Hannah Arendt zu der fortschreitenden Digitalisierung sagen? Lassen sich ihre Konzepte von Privatheit und Öffentlichkeit, von Politik und Urteilen anwenden, um die mit der Digitalisierung einhergehenden gesellschaftlichen Veränderungen zu analysieren? Diese und weitere Fragen stehen im Fokus der öffentlichen Tagung „Transparenz, Öffentlichkeit, Urteilskraft“ der Forschungsstelle Hannah Arendt-Zentrum der Universität Oldenburg vom 8. bis 10. November.


25.10.2018-17.11.2018
Vechta

Weiterbildung „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule und Einrichtungen der Sozialen Arbeit“

Im Herbst bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Esskultur? Nachhaltig? Na klar! Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule und Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an Erzieher_innen, Lehrkräfte und Sozialarbeiter_innen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


08.11.2018-07.12.2018
Stuttgart

Workshopreihe: Digitale Assistenzsysteme in der Produktion

Interaktive Unterstützung im Arbeitsalltag gekonnt umsetzen


11.10.2018-06.01.2019
Berlin

Zenkeri: Fotografien von Yana Wernicke & Jonas Feige / Nachwirkungen der deutschen Kolonialzeit

Das Fotografie-Projekt von Yana Wernicke und Jonas Feige widmet sich den Nachwirkungen der deutschen Kolonialzeit am Beispiel des deutschen Kolonialbeamten Georg August Zenker im heutigen Kamerun. Die Ausstellung ist im Botanischen Museum Berlin im Rahmen des EMOP Berlin – European Month of Photography 2018 von 11. Oktober 2018 bis 6. Januar 2019 zu sehen.


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay